Werbung

Nachricht vom 09.09.2022    

Sommerferienaktionen der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied

Auch in diesem Jahr fand wieder die Stadtranderholung in den ersten beiden Ferienwochen an der Trinksporthalle Heimbach-Weis unter dem Motto: "Waldentdeckertour 2022" statt. 55 Kinder und zehn Betreuer erlebten bei schönstem Sommerwetter Spiel und Spaß bei vielen Bastelarbeiten, Spielen und Aktionen.

Die Kinder konnten in den Sommerferien viel erleben, was in Erinnerung bleibt. (Fotos: Familienbildungsstätte Neuwied)

Neuwied. Ein Team vom Naturpark Rhein-Westerwald e.V. und Förster Herr Willms unternahmen mit den Kindern eine Entdeckertour im Wald. Hierbei bekamen sie viele neue Informationen zu den Bäumen und Tiere des Waldes vermittelt. Eine Hüpfburg, ein Besuch bei den Glückshühnern, Kokosketten gestalten und vieles mehr rundeten die Freizeit ab. Ein gemeinsamer Abschlussabend mit Würstchen und Nachtwanderung bildeten den Abschluss der Freizeit.

In der dritten Ferienwoche erlebten zwölf Kinder eine Zeitreise zur Steinzeit und Mammutriesen. Die Referentin von Understanding Earth vermittelte anschaulich wie Menschen und Tieren während dieser Zeit gelebt haben. Über Bastelarbeiten, Herstellen von Steinzeitfarbe, Geschichten, Ketten und vielem mehr konnten sich die Kinder intensiv mit dem Thema auseinandersetzen und erhielten einen kleinen Einblick in die Zeit der Steinzeitmenschen.

Die vierte Woche stand ganz unter dem Thema: "Forschertage" in Wald und Bach. Beim Outdoor-Angebot in Zusammenarbeit mit "Understanding Earth" experimentierten die Kinder rund um die Natur. Wasser und Lebewesen, alles konnte unter die Lupe genommen werden. Es wurden Geheimnisse gelüftet und viele neue Dinge erlebt. Alle waren sich einig: es war eine tolle Woche mit vielen neuen Erlebnissen.



Die beiden letzten Wochen der Sommerferien fand mit 15 Kindern unter dem Motto: "Musik-Theater" im Haus der Familienbildungsstätte statt. Hier wurde gemeinsam ein Theaterstück erarbeitet, Musikinstrumente gestaltet und hinter die Kulissen des Schlosstheaters Neuwied geschaut. Eine Aufführung vor Publikum mit tosendem Applaus schloss die Freizeit ab. Es waren tolle Sommerferien mit vielen unterschiedlichen Aktivitäten. Auch im kommenden Jahr
werden wieder viele Ferienfreizeiten angeboten.

Weitere Informationen:
Kath. Familienbildungsstätte Neuwied
Telefon 02631 39070
www.fbs-neuwied.de

(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Müllgebühren klettern: Musterhaushalt zahlt 25,93 Euro mehr im nächsten Jahr

Altenkirchen. Ein Preisschock ist es wie beispielsweise bei Strom und Gas nicht, aber das Plus ist teils doch schon relativ ...

In Daaden überzeugten Ju-Jutsu Sportler ihren Landesverband

Daaden. Darunter waren fünf Angehörige des Judo- und Ju-Jutsu-Vereins Daaden sowie eine Sportlerin des Budo-Sport Herdorf. ...

Gewinne der Niederfischbacher Weihnachtsmarkt-Verlosung können abgeholt werden

Niederfischbach. Zum Budenzauber in Niederfischbach zählte auch eine Weihnachtsmarkt-Verlosung. Die Preise können nun in ...

DJK Wissen-Selbach bietet neue Kurse an

Wissen. Der Kurs Rücken-Fit findet ab 10. Januar dienstags von 16.45 bis 17.45 Uhr unter der Leitung von Anne Linke-Schwan ...

Rund 400.000 Euro für die Erneuerung des Radwegs und des Tunnels in Peterslahr

Peterslahr / Mainz. Die Ministerin kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in den nächsten Tagen den förmlichen ...

Bürgermeister der VG Wissen äußern Unmut über geplanten Finanzausgleich

VG Wissen. Hohe Energiepreise und Lebensmittelkosten zwingen zu Einschnitten. "Umso verständlicher ist es, dass das Land ...

Weitere Artikel


"Segel gesetzt" an der weiterführenden Schule Realschule plus in Betzdorf

Betzdorf. Ein Tisch voller handbeschrifteter Segelboote, dazu eine kleine Puppentheatervorführung und ein musikalischer Empfang ...

Grüne Altenkirchen-Flammersfeld: Sommer- und Familienfest bald Tradition

Region. Bei sommerlichen Temperaturen saßen Mitglieder des Grünen Ortsverbandes und Interessierte beisammen. Die Kinder konnten ...

Zu Fuß über 3.500 Euro bei Sparkassen "Wir Wunder" Spendenwanderung gesammelt

Limbach. Am 4. September waren bei einer großen Spendenwanderung knapp 200 Wanderfreunde in den Landkreisen Altenkirchen ...

Die "hähnelsche buchhandlung" mit tollem Programm im Herbst

Hachenburg. Auch in diesem Herbst hält die "hähnelsche buchhandlung" in Hachenburg wieder ein tolles Programm bereit. Von ...

Ein Weiberabend mit Bums im Haus Hellertal

Alsdorf. Und ewig lacht das Weib, so schreiben sie über sich selbst. Und sie machen damit Programm! Die letzte Mädels-Sause ...

Erneuter Einsatz der Feuerwehren auf der Autobahn nahe der Ortslage Krunkel

Krunkel. Wie bereits in der Nacht zu Mittwoch (Wir berichteten) kam es auf der A3 zwischen Auffahrt Neuwied und Rastplatz ...

Werbung