Werbung

Nachricht vom 10.09.2022    

Gasmangellage beschäftigt Verbandsgemeinde Wissen

Von Katharina Behner

Angesichts der aktuellen globalen Probleme, insbesondere des Krieges in der Ukraine und damit verbundenen fehlenden Gaslieferungen gilt es, alle möglichen Handlungsoptionen zur Einsparung von Energie zu untersuchen und zu nutzen. So auch in den Gebäuden in Trägerschaft der VG Wissen. Notstromaggregate sollen angeschafft werden.

Kommunen haben ins Sachen Energiesparen eine Vorbildfunktion. Alle müssen sensibilisiert sein. (Foto: Pixabay)

Wissen. Neben einer Vielzahl anderer Themen zur letzten Sitzung des Wissener Verbandsgemeinderats (wir berichteten hier) musste sich das Gremium mit dem Thema der Gasmangellage auseinander setzen. Hierzu wurde der Bericht zur aktuellen Lage, möglichen Auswirkungen auf die Liegenschaften der VG und der Stadt sowie der Ortsgemeinden dargestellt.

Seit Juni befindet sich Deutschland in der "Alarmstufe", der zweiten von drei Stufen im Notfallplan Gas. Bei der vom Bundeswirtschaftsministerium ausgerufenen Energiesparoffensive und den damit verbundenen Möglichkeiten und Überlegungen Gas, Strom und auch Wasser einzusparen, haben die Kommunen eine Vorbildrolle.

Es gilt Energie zu Sparen - Notstromaggregate werden angeschafft
So gilt - wie in jeden Haushalt - auch in den Gebäuden, die sich in der Trägerschaft der VG befinden - so viel Energie zu sparen wie möglich ist. Oberstes Ziel dabei ist die Aufrechterhaltung des Schul- und Kita-Betriebes.

Im ersten Schritt wurden daher die Leitungen der Kindertagesstätten als auch der drei Grundschulen angeschrieben und um weitere entsprechende Vorschläge zur Einsparung gebeten. Diese Vorgehensweise sei wichtig, da jedes der Gebäude etwa andere bauliche Gegebenheiten und organisatorische Erfordernisse habe. Diese könnten am besten vor Ort beurteilt werden, erläuterte Bürgermeister Berno Neuhoff. So etwa, ob wenig oder kaum genutzte Räume überhaupt geheizt werden müssen.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Zudem sollen die Heizungsanlagen mit den jeweiligen Heizungsbauern auf Möglichkeiten hinsichtlicher Energieeinsparungen überprüft werden. Angeschafft werden für etwaige Notfälle insgesamt drei Notstromaggregate. Diese als mobile Variante für die Stadtwerke und das Rathaus, sowie eines als feste Variante für das Wissener Feuerwehrhaus. Allerdings liegen die Lieferzeiten für die Geräte bei derzeit rund 40 Wochen.

Insgesamt so Neuhoff gelte es, Energie zu sparen und das Verbrauchsverhalten anzupassen, wo es nur möglich sei. Am Ende müssten alle dafür sensibilisiert werden - von der Schule über die Kitas bis hin zu jedem Hausmeister.

Zur Festlegung von eventuell notwendig werdenden weiteren Schritten treffen sich Vertreter der Ortsgemeinden, die Ersten Beigeordneten VG und Stadt, die Haus- und Schulhausmeister sowie Vertreter der Verwaltung in Kürze. Letztendlich bleibe die weitere Entwicklung der Gaslieferungen und daraus resultierende Entscheidungen von Bundesregierung und Bundesnetzagentur abzuwarten.

Um zukünftig unabhängiger von Energielieferungen Dritter zu werden und den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben, hatte die VG 2021 auf Antrag der Grünen beschlossen, zügig Dächer von VG-eigenen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen auszustatten. Nachdem die Stadtwerke ausgestattet sind und das Feuerwehrhaus gerade bestückt wird, fragte Sebastian Pattberg (Grüne) an, welches Gebäude als nächstes ausgestattet werde. Die Antwort auf die Frage, soll nachgereicht werden.

Der Sachstand (Juli 2022) zum kommunalen Klimaschutz und zur Energiewende in der Verbandsgemeinde Wissen kann in diesem Bericht nachgelesen werden. (KathaBe)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


CDU-Vorstand besucht plan-finder in Birnbach

Altenkirchen/Birnbach. Wie der CDU-Vorstand berichtet, entwickelt und produziert plan-finder am Standort in Birnbach auf ...

Heusinger: Wichtige Investitionen im Landkreis Altenkirchen möglich

Kreis Altenkirchen. Die Förderung soll unbürokratisch anhand eines Förderkatalogs für Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung ...

CDU-Fraktion im Kreistag Altenkirchen: Gemeinden müssen Gürtel enger schnallen

Kreis Altenkirchen. "Das Fazit der SPD kann nur parteipolitisch motiviert sein, um die SPD-Landesregierung in ein gutes Licht ...

Kommunale Klimaschutznetzwerke lohnen sich langfristig

Region. Auch langfristig lohnt sich die Mitarbeit in Klimaschutz-Netzwerken, da zukünftig immer mehr klimarelevante Maßnahmen ...

Neuwahlen beim Ortsparteitag der FDP Betzdorf Gebhardshain

Betzdorf. Als gleichberechtigte Stellvertreter wurden Jennifer Gottfried (Betzdorf) und Jannik Blähser (Gebhardshain) gewählt. ...

FDP-Fraktion im Stadtrat Betzdorf stellt Anfrage zum Notfallplan

Betzdorf. "Aufgrund der aktuellen Probleme bei der Versorgungssicherheit mit Strom stellt sich uns die Frage, ob die Stadt ...

Weitere Artikel


Betzdorfer Rummel: 27-Jähriger wurde auf Kopf geschlagen

Betzdorf. Die beiden noch unbekannten Männer flüchteten vor dem Eintreffen der Streifenwagenbesatzungen vom Tatort. Die Ermittlungen ...

Ulrich Tukur und Delian Quartett bringen Zauber des Orients nach Altenkirchen

Altenkirchen. Seit jeher ist der Orient Gegenstand von Träumen, Sehnsüchten und Leidenschaften gewesen. Ob die amüsanten ...

Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen: 94 Fünftklässler feierlich begrüßt

Wissen. Auf der Einschulungsfeier wurden die 94 Neulinge vom stellvertretenden Schulleiter Sebastian Holl und dem Leiter ...

Jugendabteilung des SV Ellingen sammelt für guten Zweck

Straßenhaus. Im genehmigten Zeitraum vom 15. bis 24. September werden die "#ellingerkids" in allen Orten, die Spieler in ...

Weltneuheit im Stöffel-Park vorgestellt - Vollelektrischer Silo-LKW

Enspel. Markus Mann, der geschäftsführende Gesellschafter der Westerwälder Holzpellets GmbH aus Langenbach bei Kirburg, hätte ...

Fürthener Kinder- und Jugendfest soll ein Zeichen für das Miteinander setzen

Fürthen. Sie nahm Kontakt zum Bürgerverein Fürthen 2018 e.V. auf und die Planungen konnten beginnen. Am 24. September gibt ...

Werbung