Werbung

Nachricht vom 11.09.2022    

Jugendfeuerwehr der VG Altenkirchen-Flammersfeld organisierte eine Spendenwanderung

Von Klaus Köhnen

Die Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld führten eine Spendenwanderung durch. Die Spenden kommen zur Hälfte der Kinderkrebshilfe Gieleroth und zur anderen Hälfte den sieben Jugendfeuerwehren in der Verbandsgemeinde zu Gute.

Die Wanderer um Gerrit Lindlein (Mitte mit grünem Helm) erreichen Neitersen. (Fotos: kkö)

Altenkirchen. Die ersten Wanderer starteten gegen 6 Uhr am Gerätehaus in Berod. Gerrit Lindlein, seit kurzem Kreisjugendwart, ist ein begeisterter Sportler. Er nimmt an zahlreichen Wettbewerben, so auch Treppenläufen der Feuerwehren teil. Die Strecke von rund 50 Kilometern wanderte er in kompletter persönlicher Schutzausrüstung, einschließlich eines modifizierten Atemschutzgerätes.

Die Strecke führte die Wanderer zu allen neun Gerätehäusern der freiwilligen Feuerwehren in der VG. Dies sind Berod, Altenkirchen, Neitersen, Weyerbusch, Mehren, Flammersfeld, Oberlahr, Pleckhausen und als Ziel Horhausen. Derzeit gibt es in Neitersen und in Weyerbusch noch keine Jugendfeuerwehr. Der Organisator Gerrit Lindlein und seine Mitstreiter wurden an den Gerätehäusern von den Aktiven und den Jugendwehren erwartet. Leider, so die Wanderer, war das Wetter recht unbeständig und die Gruppen wurden des Öfteren von einem Regenschauer eingeholt. Dies tat dem Spaß und der Freude aber keinen Abbruch.



Die Wanderer konnten bereits an der ersten Station nach dem Start einen "Vorsprung" gegenüber der geplanten Zeit feststellen. Die Zusammenstellung der Wandergruppe änderte sich an den jeweiligen Zielpunkten. Viele wollten den Feuerwehrsportler, Gerrit Lindlein begleiten, allerdings nicht über die gesamte Strecke. Unterstützt wurde die Wanderung durch ein Fahrzeug der Feuerwehr, in dem ein Notfallrucksack mitgeführt wurde. Jannik Schwarzbach, Jugendwart der Verbandsgemeinde, sagte hierzu: "Sollte es unterwegs zu Verletzungen kommen, möchten wir vorbereitet sein". Die Höhe der Spendensumme steht noch nicht fest. Diese wird, durch die federführende Jugendfeuerwehr Mehren bekannt gegeben. Alle waren sich am Abend in Horhausen einig, dass dies eine tolle Aktion war. Zum "Zieleinlauf" waren VG Bürgermeister Fred Jüngerich und der erste Beigeordnete Rolf Schmidt-Markoski, erschienen. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kreisverband Altenkirchen vergibt Gewinne eines Preisausschreibens

Altenkirchen. Die Frage des Preisausschreibens bezog sich auf den Menüservice des Roten Kreuzes: Wie viele Menschen erhalten ...

Veranstaltungsreihe "Wissen liest" feierte Premiere

Wissen. Daniela Dröscher ist 1977 in München geboren und in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz aufgewachsen. Heute lebt ...

Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Westerwaldkreis. Hintergrund ist die erneute Änderung der Landesverordnung zur Festsetzung der Jahrespauschale und Kostengrenze ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Birken-Honigsessen. In diesem Jahr kann der traditionelle Rosenmontagsumzug der Kindertagesstätte St. Elisabeth (Kita) auf ...

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um die Rattenhaltung in Wissen bereits berichtet. Offenbar ...

Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Region. Warum Rauchen gerade in jungen Jahren schädlich ist und wieso bei der Prävention dringend Handlungsbedarf besteht, ...

Weitere Artikel


JSG Wisserland: A-Jugend strahlt mit neuem Outfit

Wissen. Gerade dem Nachwuchs in der Fußballwelt fehlt es oft an Sponsoring und so hatte sich Detlef Schuhen, Geschäftsinhaber ...

30.000 Besucher - Westerwälder Holztage waren ein großer Erfolg

Oberhonnefeld-Gierend. Grün war die Farbe der Veranstaltung, von Weitem sah man schon grüne Luftballons schweben und zahlreiche ...

Bayrischer Abend der Feuerwehrkapelle und des Löschzuges Wissen wieder ein Erfolg

Wissen. Der traditionelle Bayrische Abend, Samstag (10. September), musste in diesem Jahr eine Woche früher stattfinden, ...

Spiegelzelt in Altenkirchen ließ Aretha Franklin wieder auferstehen

Altenkirchen. Nach der Begrüßung durch Helmut Nöllgen legten die Hauptdarsteller des Abends ohne große Umschweife sofort ...

Daaden: Naziparolen am helllichten Tag

Region. Wer ist der Mann, der am Samstagnachmittag verfassungswidrige Äußerungen in Daaden tätigte? Laut Polizeiangaben wird ...

75 Jahre DRK-Landesverband: Festakt, Markt der Möglichkeiten und #drkrallye in Koblenz

Koblenz. Seit über 75 Jahren steht das rheinland-pfälzische Rote Kreuz an der Seite der rheinland-pfälzischen Bevölkerung. ...

Werbung