Werbung

Pressemitteilung vom 12.09.2022    

Straßensperrungen und Umleitungen beim 10. Firmenlauf in Betzdorf am 16. September

Auch in diesem Jahr findet in Betzdorf wieder der große Firmenlauf statt. Bereits zum zehnten Mal verwandelt sich ein großer Teil der Stadt in eine Laufstrecke. Dies hat zahlreiche Straßensperrungen zur Folge, welche den Verkehr ab Mittag einschränken.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay)

Betzdorf. Wer am 16. September nicht unbedingt mit dem Auto nach oder durch Betzdorf muss, sollte spätestens ab Mittag das Gebiet weitläufig umfahren. Denn auch beim diesjährigen Firmenlauf kommt es zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen, um die Läufer bestmöglich zu schützen.

Ab 13 Uhr:
Vollsperrung der Hellerstraße (beide Zufahrten von Steinerother Straße und Kirchstraße) sowie der Fußgängerzonen Bahnhofstraße und Decizer Straße.

Ab 17 Uhr:
Der Veranstaltungsbereich ist für den gesamten öffentlichen Straßenverkehr gesperrt, sodass auch die nachfolgenden Zufahrtsmöglichkeiten in den Veranstaltungsraum entfallen:
von der Friedrichstraße in die Decizer Straße (in Richtung Konrad-Adenauer-Platz)
von der Friedrichstraße in die Steinerother Straße
von der Kirchstraße in die Hellerstraße/Bahnhofstraße
von der Decizer Straße auf die Friedrichstraße
von der Siegstraße auf die Decizer Straße

Der Durchgangsverkehr wird wie folgt umgeleitet:
Fahrzeuge aus Richtung Wissen kommend mit Fahrtziel Kirchen/Siegen:
Keine Einschränkungen.

Fahrzeuge aus Richtung Wissen/Kirchen kommend mit Fahrtziel Alsdorf:
Der Verkehr wird parallel zur Veranstaltungsfläche über die Sperrfläche gegenüber der Polizei Betzdorf, sowie die Abbiegespur der Polizei geleitet.
Ab dem Einmündungsbereich der B62/Decizer Straße wird für den Zeitraum der Veranstaltung Tempo 30 angeordnet.
Ab Beginn der Sperrfläche, über die der Verkehr in Richtung Alsdorf geleitet wird, wird für den gesamten Bereich bis hinter den Einmündungsbereich Friedrichstraße/Hindenburgbrücke Tempo 20 angeordnet.

Fahrzeuge aus Richtung Kirchen kommend mit Fahrtrichtung Steineroth/Westerwald:
Umleitung: Die Umleitung erfolgt über die B62 Wilhelmstraße u. Kölner Straße, Industriestraße, Karl-Stangier-Straße, Gäulenwaldstraße, Eberhardystraße, Rainstraße, Tiergartenstraße, L288 Steinerother Straße.



Fahrzeuge aus Richtung Alsdorf kommend mit Fahrtziel Steineroth/Westerwald:
Umleitung: über Tunnel Siegkreisel, dann Richtung Wissen die B62 Wilhelmstraße und Kölner Straße, Industriestraße, Karl-Stangier-Straße, Gäulenwaldstraße, Eberhardystraße, Rainstraße, Tiergartenstraße, L288 Steinerother Straße.

Fahrzeuge aus Richtung Wissen kommend mit Fahrtziel Steineroth/Westerwald:
Umleitung: Die Umleitung erfolgt über die B62 Wilhelmstraße u. Kölner Straße, Industriestraße, Karl-Stangier-Straße, Gäulenwaldstraße, Eberhardystraße, Rainstraße, Tiergartenstraße, L288 Steinerother Straße.

Fahrzeuge aus Richtung Steineroth/Westerwald kommend mit Fahrtziel Kirchen / Alsdorf/Herdorf/Daaden:
Der Verkehr verläuft wie gewohnt über die L288 Steinerother Straße, über die Hindenburgbrücke bei der Stadthalle in Richtung L 280 Friedrichstraße.

Sonstige Umfahrungsmöglichkeiten:
Die innerörtliche Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Notausfahrt Polizei:
Die Notausfahrt für Polizeifahrzeuge erfolgt über das Gerberparkdeck und die Kruppstraße auf den Siegkreisel B62.

Öffentlicher Personennahverkehr und Taxen:
Von 16.45 Uhr bis 22 Uhr wird der Busbahnhof auf den Gontermannparkplatz verlegt.
Für Taxen werden im P&R Parkdeck in der Ladestraße in Betzdorf in der mittleren Ebene Taxenstellplätze in unmittelbarer Nähe des Übergangs zum DB-Bahnhof eingerichtet.

Absolutes Haltverbot der innerörtlichen Umleitungsstrecke:
Absolutes, beidseitiges Haltverbot in den folgenden Bereichen:
Karl-Stangier-Straße
Gäulenwaldstraße
Eberhardystraße

Ausfahrt Parkplätze Friedrichstraße/Gerberstraße:
Die Ausfahrt Decizer Straße von den Parkplätzen in der Friedrichstraße/Gerberstraße wird ab 17 Uhr gesperrt. Die Ausfahrt erfolgt unter Aufhebung der Einbahnstraßenregelung über die Kruppstraße auf den Siegkreisel (linker Fahrstreifen).

Siegstraße:
Anwohner aus der Siegstraße haben keine Möglichkeit in dieser Zeit in die Siegstraße einzufahren oder diese mit einem Fahrzeug zu verlassen.

Bitte beachten Sie unbedingt eventuelle Veränderungen gegenüber den Vorjahren!
Anfahrt Tunnel des Siegkreisels:
Der Tunnel im Siegkreisel ist lediglich über den rechten Fahrstreifen aus Richtung Alsdorf und den linken Fahrstreifen aus Richtung Wissen/Kirchen/Siegen anfahrbar. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Altenkirchen. Die Zukunftswerkstatt ist aktuell ein wichtiger Bestandteil im Leben von 20 Teilnehmern, deren Alter zwischen ...

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Freunde der robusten Technik vergangener Zeiten konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle ...

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorf. Ein Hase konnte Francis Cerny bremsen, sonst niemand. Nachdem die Radsportlerin des RSC Betzdorf am Vortag wegen ...

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Altenkirchen. Der Schamanismus beinhaltet nicht nur Techniken, sondern ist vor allem eine Form der Lebenshaltung. Alles ist ...

Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Kirchen. Gut ein Jahr lang hat der Autor Dr. Hellmann für die Verbandsgemeinde Kirchen wichtige Fakten zum beliebten Naturdenkmal, ...

Weitere Artikel


Das "Neinhorn" und mehr: Veranstaltungen der Kreisjugendpflege

Region. Die Kreisjugendpflege Altenkirchen hat für die nächsten Wochen drei tolle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche: ...

Ingo Schulze zu Gast bei den Literaturtagen im Kulturwerk

Wissen: Ingo Schulze porträtiert in seinem kleinen Buch seine Geburtsstadt Dresden in Vergangenheit und Gegenwart, fernab ...

Westerwaldwetter: Herbst hält mit Starkregen Einzug

Region. Meteorologisch haben wir ja bereits Herbst. Jetzt wird er sich im Laufe dieser Woche ganz deutlich bemerkbar machen. ...

Long-Covid: Selbsthilfekontaktstelle unterstützt Gründung neuer Selbsthilfegruppe in Siegen

Siegen. Kraftlos und schlapp: Barbara F. und Melanie S. (Namen geändert) haben nach ihrer Corona-Erkrankung mit den Nachwirkungen ...

Energiekosten: Siegener Kliniken schlagen Alarm

Region. Die Krisen der letzten Jahre haben gerade die Gesundheitseinrichtungen stark gefordert. Drei Jahre Corona-Pandemie, ...

Horhauser Senioren waren von dem Tagesausflug nach Bad Kreuznach begeistert

Horhausen. Der aus Bad Kreuznach stammende Achim Günther führte die Seniorengruppe äußerst sachkundig durch die Fußgängerzone ...

Werbung