Werbung

Pressemitteilung vom 12.09.2022    

Das "Neinhorn" und mehr: Veranstaltungen der Kreisjugendpflege

Ob ein Ausflug mit den Giebelwald Rangern, ein Kinoerlebnis unter Tage oder ein gemütlicher Puppenspiel-Nachmittag mit dem "Neinhorn", dem "Was-Bär", dem "Wau-Hund" und der Prinzessin, die immer Widerworte gibt - die Kreisjugendpflege hat ein Programm geschaffen, bei dem jeder was findet.

Das Figurentheater Petra Schuff bringt "Das Neinhorn" auf die Bühne des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in Hamm. (Foto: Röder-Moldenhauer)

Region. Die Kreisjugendpflege Altenkirchen hat für die nächsten Wochen drei tolle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche:

Abenteuer Wald: Unterwegs mit den Giebelwald Rangern
Am Samstag, dem 24. September, gibt es in der Zeit von 10 Uhr bis 14.30 Uhr eine Abenteueraktion in Kirchen-Freusburg: "Unterwegs mit den Giebelwald-Rangern" heißt es dann. Im wilden Giebelwald gehen die teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren auf Spuren- und Fährtensuche. Dabei gibt es so manches Abenteuer zu erleben. Eine gute Tarnung ist dann mitunter alles.
Die Teilnahme an diesem Geländespiel kostet 10 Euro.
Anmeldung: Kreisverwaltung Altenkirchen, Jennifer Weitershagen,
E-Mail: jennifer.weitershagen@kreis.ak.de, Telefon: 02681-812541.

Aktionskino unter Tage: Die Grube Bindweide wird zum Kinosaal
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Medien und Pädagogik e. V. ("medien.rlp") und dem Besucherbergwerk Grube Bindweide in Steinebach steht am Samstag, dem 8. Oktober, ein Eventkino für Kinder auf dem Programm. Beginn ist um 10 Uhr. Zunächst gibt es einen kurzen Rundgang durch die Ausstellung des Besucherbergwerks. Mit der Grubenbahn geht es dann zum "Kinosaal" in den Schaustollen, wo die Filmvorführung in einer ganz besonderen Atmosphäre stattfinden wird. Im Anschluss gibt es noch eine kleine Mitmachaktion. Ende ist gegen 14 Uhr.



Das kostenlose Angebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren und ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldung: Kreisverwaltung Altenkirchen, Jennifer Weitershagen,
E-Mail: jennifer.weitershagen@kreis.ak.de, Telefon: 02681-812541.

Familientheater: Das "Neinhorn" kommt nach Hamm
Am Sonntag, dem 9. Oktober, kommt das "Neinhorn" nach Hamm: Um 15 Uhr erwartet alle Kinder und Junggebliebene im Dietrich-Bonhoeffer-Haus das Figurentheater Petra Schuff. Das "Neinhorn" kommt im Herzenwald als Einhorn zur Welt. Es wird sehr schnell von seinen Einhorneltern zum "Neinhorn" umgetauft, denn "Nein" ist das einzige Wort, das ihm über die Lippen kommt. Das kleine Neinhorn trifft den "Was-Bär", den "Wau-Hund" und die Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Evangelischen Jugendzentrum Hamm statt, das Land Rheinland-Pfalz steuert eine Förderung bei, weshalb der Eintritt nur 3 Euro kostet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kinder & Jugend  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Altenkirchen. Die Zukunftswerkstatt ist aktuell ein wichtiger Bestandteil im Leben von 20 Teilnehmern, deren Alter zwischen ...

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Freunde der robusten Technik vergangener Zeiten konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle ...

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorf. Ein Hase konnte Francis Cerny bremsen, sonst niemand. Nachdem die Radsportlerin des RSC Betzdorf am Vortag wegen ...

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Altenkirchen. Der Schamanismus beinhaltet nicht nur Techniken, sondern ist vor allem eine Form der Lebenshaltung. Alles ist ...

Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Kirchen. Gut ein Jahr lang hat der Autor Dr. Hellmann für die Verbandsgemeinde Kirchen wichtige Fakten zum beliebten Naturdenkmal, ...

Weitere Artikel


Ingo Schulze zu Gast bei den Literaturtagen im Kulturwerk

Wissen: Ingo Schulze porträtiert in seinem kleinen Buch seine Geburtsstadt Dresden in Vergangenheit und Gegenwart, fernab ...

Westerwaldwetter: Herbst hält mit Starkregen Einzug

Region. Meteorologisch haben wir ja bereits Herbst. Jetzt wird er sich im Laufe dieser Woche ganz deutlich bemerkbar machen. ...

Faire Wochen im Weltladen Betzdorf ab dem 16. September

Betzdorf. Eine Hilfe bei der Schätzung der jährlichen Kleidungsstücke bietet folgender Durchschnittswert: Jede Person in ...

Straßensperrungen und Umleitungen beim 10. Firmenlauf in Betzdorf am 16. September

Betzdorf. Wer am 16. September nicht unbedingt mit dem Auto nach oder durch Betzdorf muss, sollte spätestens ab Mittag das ...

Long-Covid: Selbsthilfekontaktstelle unterstützt Gründung neuer Selbsthilfegruppe in Siegen

Siegen. Kraftlos und schlapp: Barbara F. und Melanie S. (Namen geändert) haben nach ihrer Corona-Erkrankung mit den Nachwirkungen ...

Energiekosten: Siegener Kliniken schlagen Alarm

Region. Die Krisen der letzten Jahre haben gerade die Gesundheitseinrichtungen stark gefordert. Drei Jahre Corona-Pandemie, ...

Werbung