Werbung

Nachricht vom 16.09.2022    

Wandertipp: Kleiner Wäller Malbergseeblick - kleine Runde für zwischendurch

Von Katharina Kugelmeier

Der neuste der Kleinen Wäller mit dem Namen “MalbergSeeBlick“ ist ein schöner, abwechslungsreicher, drei Kilometer langer Rundweg im Wiedtal. Fantastische Ausblicke, lehrreiche Abschnitte zum Thema Basaltabbau und Wiederaufforstung sowie der Malbergsee, Basaltsteilwände und eine Liegeschaukel runden die Strecke ab.

Herrlicher Blick auf den Malbergsee. (Foto: Schmalenbach U-Press über Wiedtal)

Hausen. Die Kleinen Wäller sind als kurze Wanderungen die kleinen Geschwister der Wäller Touren. Weniger anspruchsvoll und kürzer als die Wäller Touren kann man auf den Kleinen Wällern ebenfalls die schönsten Ecken der Region erwandern. Gut beschildert sind sie auch für ortsunkundige Wandernde gut zu meistern. Der Kleine Wäller Malbergseeblick bietet neben einigen anderen Highlights auf drei Kilometern unter anderem einen wunderschönen Blick auf den Malbergsee. Mit rund 50 Höhenmetern auf die recht kurze Strecke verteilt sollte man auf jeden Fall ein wenig Kondition mitbringen.

Start der Rundtour ist der Wanderparkplatz in Hausen, Ortsteil Hähnen. Über breite Forstwege lassen sich weite Aussichten genießen. Wenn die Bäume der Wiederaufforstungsflächen zu beiden Seiten des Wegs irgendwann groß und hochgewachsen sind, werden zumindest einige Fernsichten so nicht mehr möglich sein. Wer die drei Kilometer noch ein wenig abkürzen möchte, kann nach der Hälfte des Wegs die kürzere Runde über den Forstweg zurück zum Parkplatz wählen. Wer den Kleinen Wäller Malbergseeblick komplett erwandern und den Blick auf den namensgebenden Malbergsee auch genießen möchte, folgt stattdessen dem Wiesenweg in Richtung Tal.

(Foto: Schmalenbach U-Press über Wiedtal)

Hier lassen herrliche Ausblicke auf die Klosterlandschaft des Wiedtals sowie die Höhen des Rengsdorfer Lands für einen Moment innehalten. Am Horizont kann man sogar die Grube Georg bei Willroth entdecken. Parallel zur Kreisstraße, welche man auch zweimal überqueren muss, kommt man zu einer kleinen Abzweigung. Ein Abstecher, welchen man unbedingt machen muss, führt zum Aussichtsplateau am Malbergsee, wo eine große Liegeschaukel zum Verweilen einlädt. Neben dem malerischen Malbergsee beeindrucken auch die großen Basaltsteinwände. Mit Schautafeln ausgestattet, kann man auf dem Basaltlehrpfad so einiges über die besonderen Steine erfahren. Auf dem letzten Stück gibt es noch einmal einen Anstieg, an dessen Ende die Malberg-Hütte eine Einkehrmöglichkeit bietet, bevor der Weg zurück zum Parkplatz führt.



Der Kleine Wäller Malbergseeblick ist eine perfekte kleine Runde für den Feierabend oder zwischendurch. Mit knappen 50 Höhenmetern auf drei Kilometern Strecke hat man einiges an Anstieg zu bewältigen, allerdings wird man mit fantastischen Aussichten für die Mühen belohnt. Durch die gute Beschilderung ist eine Ortskenntnis nicht erforderlich. Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind allerdings sehr empfehlenswert.


Tour-Informationen:

Art: Rundweg
Schwierigkeit: leicht
Strecke: 3 km
Dauer: 1,5 Stunden
Steigung: circa 50 Höhenmeter
Familiengeeignet: Ja
Beschildert: Ja
Beschaffenheit: überwiegend Naturwege
Besonderheit: Kleiner Wäller
Startpunkt: Wanderparkplatz in Hausen (Ortsteil Hähnen)
Zielpunkt: wie Startpunkt

Download GPX-Datei & weitere Infos


In unserer Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" gibt es übrigens auch ständig schöne neue Ecken der Region zu entdecken.

Haben Sie auch einen Wander- oder Ausflugstipp? Dann schreiben Sie uns gerne an westerwaldtipps@die-kuriere.info. Vielen Dank!


Mehr bei "Verliebt in den Westerwald": Wandertipp: Kleiner Wäller Malbergseeblick - kleine Runde für zwischendurch



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Wandern & Spazieren im Westerwald   Freizeit  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


Westerwälder Landkreise weiten mit "Wir Westerwälder" Zusammenarbeit aus

Region Westerwald. Mit Veranstaltungen wie den Westerwälder Holztagen in Oberhonnefeld sollen die Stärken gebündelt und gemeinsam ...

Wissen: Heimat Shoppen-Gewinner auf After-Work-Party ermittelt

Wissen. Ein Event folgt auf den anderen: Gerade erst sind die Aktionstage des Heimat Shoppen 2022 vorüber und schon ging ...

Jörg Müller, Fußballkreis Westerwald/Sieg vom DFB in die Kommission "Qualifizierung" berufen

Bruchertseifen/Region. Die Qualifizierung der Vereinstrainer- und Trainerinnen ist ein grundlegender Baustein der erfolgreichen ...

Petra Schuff spielt in Hachenburg ihr Stück "Einpacken Auspacken"

Hachenburg. Zum Inhalt: Die Geschichte einer Postbotin, deren Pakete ein ungewöhnliches Eigenleben führen. Pakete und Postberge ...

Straßenbauarbeiten: B 414 zwischen Bahnhof Ingelbach und K 21 Abfahrt Marienstatt

Ingelbach/Streithausen. Auf der Bundesstraße wird auf einer Gesamtlänge von circa 5.500 Metern der vorhandene Fahrbahnoberbau ...

Waldaubacher Sagenweg: Familienwanderung zwischen Rothaarsteig und Westerwaldsteig

Driedorf. Mythen und Sagen begeistern seit jeher die Menschen. Dabei denken die meisten an die bekannten Sagen der Wikinger, ...

Werbung