Werbung

Pressemitteilung vom 19.09.2022    

Lesesommer in Wissen: Fast 90 Kinder ausgezeichnet

90 Kinder haben in der Zeit vom 11. Juli bis 11. September knapp über 100.000 Seiten und 926 Bücher gelesen. Was in Wissen laut der Verbandsgemeindeverwaltung besonders hervorsticht ist, dass nicht nur viele deutsche Kinder besonders gut sind, sondern auch etliche, die einen Migrationshintergrund haben.

Alle Kinder des diesjährigen "Lesesommers" mit den Teams der beiden Büchereien sowie Pfarrer Marcus Tesch und Bürgermeister Berno Neuhoff. (Foto: VG-Verwaltung)

Wissen. "Ihr alle habt gewonnen und seid damit Vorbild für andere. Macht weiter so!", so Marcus Tesch und Berno Neuhoff bei der Verleihung der Preise. Die Teilnehmer- oder Siegerurkunden nahmen die Kinder aus den Händen von Pfarrer Marcus Tesch und Bürgermeister Berno Neuhoff entgegen.

Möglich machten den Lesesommer 2022 die beiden ehrenamtlichen Büchereiteams der beiden großen christlichen Kirchen aus Wissen: die evangelische und die katholische Bücherei. Deren beiden Leiterinnen, Karin Becher und Susanne Bauer, hatten sich mit ihren jeweiligen Teams nicht nur für die Siegerehrung eine Menge Arbeit gemacht. So wurden schöne Urkunden erstellt und für 80 Kinder zwischen sechs und 16 Jahren Tüten mit tollen Geschenken und Gutscheinen gepackt. Unterstützt wurde der Lesesommer 2022 in Wissen von Geschäften, Unternehmen, Banken und vielen Spendern, die hinter diesem Projekt stehen.



Erstaunlich waren auch die Leistungen der Teilnehmer: so hatten manche Kinder mehr als 30 Bücher in den Sommerferien gelesen. Freudig strahlten sie dann auch bei der Siegerehrung.
Zuvor gab es einen musikalischen Höhepunkt. Aufgeführt wurde "Lunas Zauberflöte", ein Musikmärchen mit dem Flötenensemble "Flautosphaere". Ihm gehören vornehmlich Musikerinnen aus dem gesamten Westerwald, Köln, Rhein-Main an. Darunter federführend Simone Bröhl aus Wissen (Kreismusikschule).
Der Lesesommer wurde zum dritten Mal von den beiden Büchereien in Kooperation durchgeführt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Region. REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen: Mit einem Netzwerk aus über ...

Geschenkes-Freude im Haus Mutter Teresa Niederfischbach

Niederfischbach. Damit die Bewohner auch warme Füße bekommen, gab es vom Förderverein-Mitglied Erika Kühn noch selbst gestrickte ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke - Pflicht oder Kür?

Region. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar 2002 ...

Corona-Pandemie: Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg schließt

Hachenburg. Bereits in den vergangenen Tagen und Wochen haben viele Impfzentren, die im Zuge der Corona-Pandemie eingerichtet ...

Weitere Artikel


Weinfest der Horhauser Seniorenakademie: Moselweinprinzessin Jaqueline kommt

Horhausen. Los geht es um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Um 15 Uhr startet das bunte Programm. Zum Auftakt geben Pfarrer ...

Altenkirchener Haus Felsenkeller vermittelt Pädagogen Esel-Basiswissen

Altenkirchen. Der Esel in der tiergestützten Intervention – immer wieder beeindruckend, welche Wirkung Esel auf Menschen ...

Kreisstraße in Niederfischbach wird wegen Bauarbeiten gesperrt

Niederfischbach. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass am Sonntag, 25. September, die Bauarbeiten zum Ausbau ...

"Streuobstwiesenpferdchen" führt Tradition in Selbach fort

Selbach. Seit acht Jahren pflegt Selbach die schöne Tradition für die Neugeborenen jährlich Geburtsbäumchen zu pflanzen. ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

Altenkirchen: Ralf Lindenpütz ist der neue Stadtbürgermeister

Altenkirchen. Sonntag, 18. September, 18.32 Uhr: Das Ergebnis der Stadtbürgermeisterwahl in Altenkirchen steht fest. Für ...

Werbung