Werbung

Nachricht vom 20.09.2022    

Fast 70 Firmen bei der 18. Berufsinformationsbörse in Hachenburg

Nachdem die Berufsinformationsbörse in den letzten beiden Jahren pandemiebedingt ausfallen musste, konnte sie in diesem Jahr erfreulicherweise wieder ausgerichtet werden. Fast 70 Firmen aus der Region präsentierten ihre Ausbildungsberufe und ihr Berufsfeld.

Die Berufsinformationsbörse war bestens besucht. (Foto: Fotostudio Oehl)

Hachenburg. Bereits vor dem offiziellen Beginn um 18 Uhr konnten bereits einige Interessierte an den Messeständen beobachtet werden, bevor sich die Halle ab 18 Uhr rasch füllte. Die Angebote der Firmen waren in diesem Jahr wieder besonders vielfältig. So konnten die zukünftigen Auszubildenden an verschiedenen Ständen beispielsweise ihr handwerkliches Geschick, auch mithilfe modernster Technologie in virtueller Weise demonstrieren. Aber auch das Zwischenmenschliche blieb dabei nicht auf der Strecke.

Da viele Firmen ihre Auszubildenden dabeihatten, konnten die interessierten Schüler sich mit ausbildungsspezifischen Fragen an eben diese Auszubildenden wenden und wurden gut beraten. Erfreulich ist dabei, dass auch in diesem Jahr einige der anwesenden Firmen bereits vor Ort Bewerbungen erhielten und Gespräche über Praktikumsplätze mit den zukünftigen Auszubildenden führen konnten.



Bürgermeisterin Gabriele Greis und Erster Beigeordneter Marco Dörner gehörten selbstverständlich zu den Besuchern der Messe und konnten in Gesprächen mit den Firmen ihre Wünsche für die Zukunft mitnehmen.

Am 21. November findet um 18 Uhr im großen Sitzungssaal der Arbeitskreis Schule, Wirtschaft und Verwaltung statt, wozu die Unternehmen bereits jetzt herzlich eingeladen sind. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens Landrat: Antwort der EKD zu Flüchtlingswohnraum völlig inakzeptabel

Altenkirchen. Gottes Mühlen mahlen langsam – ob angebracht, das sei in diesem speziellen Fall einmal dahingestellt. Nach ...

Betzdorfer Schüler besuchen Mainmetropole Frankfurt

Betzdorf. In den Ausstellungsräumen beeindruckten besonders die Skelette und lebensgroßen Repliken prähistorischer Lebewesen. ...

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Region. Trotz der aktuellen Mehrkosten in den Bereichen der Energie und der Verbrauchsgüter wird Jugendarbeit überall in ...

Selbacher Kinder feiern Karneval im Schützenhaus

Wissen-Selbach. Im Schützenhaus in Selbach geht es wieder rund, wenn der Nachwuchs den Kinderkarneval feiert. Clown, Tanz, ...

Frauen Union veranstaltet Neujahresempfang in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Anmeldungen für die Teilnahme am Neujahrsempfang nimmt Sarah Baldus per E-Mail an frauenunion-ak@gmx.de ...

Insgesamt 90 Jahre Tätigkeit: Drei Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Beate Pfeiffer blickt auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurück. Seit 1983 kümmert sie sich als ...

Weitere Artikel


Bundesteilhabepreis: Projekte für barrierefreies Wohnen werden prämiert

Kreis Altenkirchen. "Als Politiker für die Region durfte ich bereits viele tolle Projekte kennenlernen. Ihre Konzepte und ...

Wied-Scala zeigt Live-Übertragungen aus dem Royal Opera House

Neitersen. Puccinis tragische Oper Madame Butterfly eröffnet am Dienstag, 27. September, die Kinosaison. Im Oktober können ...

"Stille blutet" - Ursula Poznanski liest in Hachenburg

Hachenburg. Darum geht es in "Stille blutet": Wenige Worte machen die aufstrebende Wiener Nachrichtensprecherin Nadine Just ...

Geführte Limbacher Runde: Die Alm ruft!

Limbach/Region. Den Großteil des Weges zur Alm weist dabei der Druidensteig. Im Wechsel zwischen naturnahen und befestigten ...

Altenkirchener Menschenrechtstage: Auftakt überzeugte gleich zweifach

Altenkirchen. Es gibt nirgends auf der Welt, so die Homepage der Bundeszentrale für politische Bildung, die Gewähr, dass ...

Weltkindertagsfest des Kinderschutzbundes Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Spielefest am Freitag, 23. September, 14.30 bis 17.30 Uhr, steht in diesem Jahr Artikel 17 der UN-Kinderrechtskonvention ...

Werbung