Werbung

Pressemitteilung vom 21.09.2022    

LG Sieg Athlet Franz Josef Schmidt aus Wissen schreibt Leichtathletikgeschichte

Seit 1981 geht Franz Josef Schmidt (aktuell AK M70) regelmäßig bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften an den Start und konnte bis zu dieser Saison 48 errungene Titel für sich verbuchen. Da lockte das Ziel, in diesem Jahr das halbe Hundert voll zu machen, was alles andere als ein Selbstläufer war.

Nach 60 Jahren ununterbrochener, aktiver Leichtathletik hat Franz Josef Schmidt vom VfB Wissen in Erding ein weiteres sportliches Ziel erreicht: Er errang seinen 50. Deutschen Meistertitel. (Foto: LG Sieg)

Wissen/Erding. Auch in diesem Jahr ging Franz Josef Schmidt bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften an den Start. Akribisch hatte er sich nach dem Ausfall der Deutschen Seniorenhallenmeisterschaften auf die Seniorenmeisterschaften Mitte September im bayrischen Erding vorbereitet. Mit seinen Qualifikationsleistungen für die 800 Meter (Köln/2:42,90 Minuten) sowie 1500 Meter (Euskirchen/5:47,91 Minuten) hatte sich der pensionierte Grundschullehrer im Vorfeld in der deutschen M70-Bestenliste bereits an die Spitze gesetzt. Tempohärte erprobte er zudem mit fünf Starts an einem Tag (100 Meter, 200 Meter, 400 Meter, 800 Meter, 1500 Meter) bei den Südwestdeutschen Meisterschaften im saarländischen Dillingen (zugleich Rheinlandmeisterschaften), wo er gleich vier Doppeltitel erlangte.

In Erdingen kristallisierte sich dann laut Meldeliste ein Favoritentrio für die Medaillenvergabe heraus: Neben Schmidt war dies Peter Schulz (Gazelle Pforzheim) und Jochen Moshage (TG Herford). Dies sollte sich dann auch bei den beiden Finalläufen bestätigen: Meisterschaftsneuling Moshage gestaltete von der Spitze den Rennverlauf innerhalb der beiden Läufen bei Temperaturen von acht Grad und Nieselregen bis jeweils 150 Meter vor dem Ziel, musste aber dann die Sprintqualitäten seiner Verfolger anerkennen. Der Zieleinlauf der beiden Rennen zeigte ein identisches Resultat.




Anzeige

Über 800 Meter siegte Schmidt (2:54,83 Minuten) vor Schulz (2:46,67 Minuten) und Moshage (2:49,23 Minuten). Der VfB Athlet, der schon vor 60 Jahren der Schülergruppe von Lehrer Jürgen Steinke angehörte, machte einen Tag später dann sein persönliches Zielvorhaben über 1500 Meter (5:53,00 Minuten) mit seinem 50. Deutschen Meistertitel vor Schulz (5:53,31 Minuten) und Moshage (5:57,76 Minuten) wahr. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Gebhardshainer Bogenschützen holen Gold und Silber bei der Deutschen Meisterschaft

Gebhardshain. Die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV) fand diesmal in Kempten/Allgäu ...

Taekwando-Sportler sind stolz auf neue Gürtelfarbe

Altenkirchen. Mit teils sehr guter Leistung absolvierten alle Anwärter die nächste Graduierung und können nun mit Stolz den ...

Ladies Kickbox- und Selbstverteidigungskurse starten in Gebhardshain

Gebhardshain. Die SG Westerwald lädt in Zusammenarbeit mit David Hahmann ab 14. Oktober, 18.30 Uhr, zu einem Kickbox-Kurs ...

Badmintonspielgemeinschaft Westerwald geht an den Start

Gebhardshain-Steinebach. Entscheidend war die nahezu deckungsgleiche Vereinsphilosophie, den Schwerpunkt auf die Ausbildung ...

Knappe Niederlage für Wisserland im Heimspiel gegen Wirges

Wissen. Die Standardsituationen setzten sich zunächst in der zweiten Halbzeit bis zur 74. Minute fort. Der Wirgeser Torjäger ...

Sportschützen Grindel glänzen mit überragenden Leistungen

Kirchen. Dieses Jahr fand erstmals nach zwei Jahren Corona wieder die Deutsche Meisterschaft in Philippsburg statt. Die Sportschützen ...

Weitere Artikel


Seniorenleichtathlet Friedhelm Adorf krönt starke Saison mit drei DM-Titeln

Heupelzen. Wenn es noch eines i-Tüpfelchens bedurft hätte, wäre es in Erding dazu gekommen: Seniorenleichtathlet Friedhelm ...

Grüner als Grün: "Auf der Sieghöhe“ soll mit "Kalter Nahwärme“ versorgt werden

Wissen. Sich autark mit Energie zu versorgen ist Prämisse mehr denn je. Doch längst bevor die Energiekrise mit dem Krieg ...

Weltkindertag 2022: "Gemeinsam“ in der Kita Löwenzahn Katzwinkel

Katzwinkel/Wisserland. Das Motto des diesjährigen Weltkindertages lautet "Gemeinsam für die Kinderrechte“. Bundesweit finden ...

Wissen: Kein Weihnachtsmarkt 2022 auf dem Wissener Halbmond

Wissen. Eine durchaus bedauerliche Mitteilung hatte Bürgermeister Berno Neuhoff auf der Sitzung des Wissener Stadtrates am ...

DRK ruft zur Blutspende im Landkreis Altenkirchen auf

Kreis Altenkirchen. Nur mit dem Engagement der Spendenden kann kranken sowie verletzten Menschen geholfen werden, denn Blut ...

Schließung der Rathäuser der Verbandsgemeinde Betzdorf Gebhardshain

Betzdorf/Gebhardshain. Die Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain bleiben am Donnerstag dem 29. und Freitag dem 30. September, ...

Werbung