Werbung

Pressemitteilung vom 22.09.2022    

Evangelische Kirchengemeinde Flammersfeld lädt zur Diskussionsrunde ein

Einen Rückblick auf die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen gibt die Evangelische Kirchengemeinde Flammersfeld in einer Veranstaltung am 4. Oktober im Flammersfelder Gemeindehaus.

Flammersfeld. An der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen Mitte September haben 5000 Gäste und Delegierte aus 350 Mitgliedskirchen teilgenommen. Diese fand in Karlsruhe statt. Unter dem Leitsatz "Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt." standen die Themen Frieden und Klimagerechtigkeit im Mittelpunkt, wie Pfarrer Karsten Matthis von der Evangelischen Kirchengemeinde Flammersfeld berichtet. Der Pfarrer möchte für interessierte Bürger einen Rückblick auf dieses ökumenische Großereignis nehmen. Daher lädt er für Dienstag, 4. Oktober, um 19 Uhr zu einer Diskussionsrunde in den Jugendkeller des Flammersfelder Gemeindehauses ein. Für Getränke werde gesorgt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Löwenfest in Hachenburg: Am 15. und 16. Oktober in den Herbst starten

Hachenburg. Die Besucher können sich auf ein vielseitiges Angebot freuen und sich bereits jetzt schon für die kalte Jahreszeit ...

Feuerwehren des Landkreises Altenkirchen auf dem Weg nach Baden-Württemberg

Horhausen. Am Freitag (7. Oktober) trafen sich die Teileinheiten des Landkreises, die zur Bereitschaft für die vorgeplante ...

Sportfreunde Wallmenroth feiern 75-jähriges Jubiläum mit Festwochenende

Wallmenroth. Der erste offizielle Fassbieranstich wurde durch Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach, dem 1. Vorsitzenden ...

Westerwaldwetter: Gefahr von Bodenfrost am Wochenende

Region. Nach einigen kühlen und wechselhaften Wochen konnte sich in den letzten Tagen ruhiges und wärmeres Altweibersommerwetter ...

Wissener Rathausstraße wird für Beschichtungsarbeiten gesperrt

Wissen. Die Bauarbeiten in der Rathausstraße werden in der Woche vom 17. Oktober bis 22. Oktober mit Beschichtungsarbeiten ...

Den Hachenburger Westerwald mit der neuen Rad- und Wanderbroschüre entdecken

Hachenburg. Auf 55 Seiten finden Einheimische und Gäste Tourentipps für das Wandern und Radfahren im Hachenburger Westerwald. ...

Weitere Artikel


Hammer Feuerwehrruheständler erhalten Dank vom Verbandsbürgermeister

Hamm (Sieg). Die Altersgrenze für aktive Wehrleute liegt bei 63 Jahren. Nach 40 oder sogar 45 aktiven Jahren in der Feuerwehr ...

Abgesagt: Das Blockflötenkonzert in Flammersfeld findet nicht statt

Flammersfeld. Die Evangelische Kirchengemeinde Flammersfeld teilt mit, dass das für Sonntag, 2. Oktober, um 16 Uhr geplante ...

Katzwinkels Straßen sollen für Schul- und Kita-Kinder sicherer werden

Katzwinkel. Drei aktuelle Maßnahmen sollen in der Ortsgemeinde Katzwinkel für mehr Sicherheit auf den Straßen führen, insbesondere ...

Verkehrsunfall in Horhausen – Mann verwechselte Gas und Bremse

Horhausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich die Lage wie folgt dar: Der Fahrer eines Seat Altea war von einem ...

Drogenhändlerring im Westerwaldkreis zerschlagen

Region. Die Kriminalinspektion Montabaur hat am Dienstag (20. September) 16 Durchsuchungsbeschlüsse im Westerwaldkreis, Koblenz ...

F-Junioren starteten mit neuem Spielsystem in die Saison 2022/23

Guckheim. Auf gleich sechs Spielfeldern traten zeitversetzt insgesamt 70 Teams an. Kreisjugendleiter Sven Hering und auch ...

Werbung