Werbung

Nachricht vom 27.06.2011    

Vortrag zum 200. Geburtstag von Franz Liszt

Er war schon vor 200 Jahren ein Popstar, er war Komponist und Dirigent, Pianist, Schriftsteller: Aus Anlass des 200. Geburtstages von Franz Liszt widmet das Forum Pro AK ihm am 6. Juli in Betzdorf einen Vortrag mit Michael Nassauer.

Betzdorf. Mit einem Vortrag zum 200. Geburtstag des Komponisten Franz Liszt verabschiedet sich das Forum Pro AK in die Sommerpause. Am Mittwoch, dem 6. Juli, referiert Michael Nassauer, Solohornist der Philharmonie Südwestfalen, ab 19 Uhr im Hotel Breidenbacher Hof (Scheune) in Betzdorf.

Wie die Popstars des 21. Jahrhunderts brachte Franz Liszt schon vor 200 Jahren als Pianist seine Anhänger in Konzertsälen und Salons zur Raserei. Der Freund Richard Wagners, 1811 im Burgenland geboren, wirkte als Komponist, Pianist, Dirigent, Theaterleiter, Musiklehrer und Schriftsteller in allen Metropolen Europas, zog sich jedoch später aufgrund tiefer Religiosität aus der Öffentlichkeit zurück.



Referent Michael Nassauer war u. a. Mitglied des Landesjugendorchesters von Rheinland-Pfalz und des Bundesjugendorchesters. Zu seinen Profi-Stationen gehörten die Junge Deutsche Philharmonie, das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim und das Tschechische Kammerorchester Prag. Seit 2003 ist er Solohornist der Philharmonie Südwestfalen.



Kommentare zu: Vortrag zum 200. Geburtstag von Franz Liszt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Weitere Artikel


Literaturtage und Rosenfest - Das passte zusammen

Wissen. Das Ambiente hätte schöner und passender für die zweite Veranstaltung der 10. Westerwälder Literaturtage nicht sein ...

Und wieder ein Hauptgewinn im Westerwald

Altenkirchen/Welkenbach. Wenn das kein Start in den Sommer ist: Ingeborg Stevens aus Welkenbach hat beim Gewinnsparen der ...

Betzdorf baut Kreisel in der Wilhelmstraße

Betzdorf. Offizieller Baubeginn am neuen Kreisverkehrsplatz (Wilhelmstr./B 62) in Betzdorf seit Dienstag durch die Firma ...

KVHS bietet Studienfahrt nach Burgund an

Kreis Altenkirchen. Von Donnerstag, 22. bis Montag, 26. September, hat die Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine fünftägige ...

Altstadtfest in Trier lockte Brucher Kolpingfamilie

Betzdorf-Bruche. Die diesjährige Jahresfahrt führte den Brucher Kolpingverein in die älteste Stadt Deutschlands, nach Trier.
Als ...

Badeunfälle lassen sich vermeiden

Region. Vergangenes Jahr ertranken laut DLRG 16 Menschen in Rheinland-Pfalz, zahlreiche mussten in Krankenhäusern behandelt ...

Werbung