Werbung

Pressemitteilung vom 28.09.2022    

"Naturgenuss" im Fokus: "Wir Westerwälder"-Videoserie geht weiter

Die "Wir Westerwälder Geschichten" gehen weiter. Am Donnerstag, 29. September, feiert die vierte Folge der beliebten Videoserie um 18 Uhr ihre Premiere in den sozialen Medien. Zum Motto des "Wir Westerwälder"-Regionalmarketings "Landschaft, Leute, Leistung" gesellt sich dieses Mal der Begriff "lecker".

Jörg Hohenadl und die Initiative "Naturgenuss Rhein-Westerwald" stehen im Mittelpunkt des neuen "Wir Westerwälder"-Videos. (Foto: Wir Westerwälder)

Region. Denn im neuen Video geht es um "Naturgenuss Rhein-Westerwald", eine ganz besondere Initiative rund ums Thema regionale Lebensmittel. Dieses Projekt wird maßgeblich durch den Naturpark Rhein-Westerwald und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neuwied getragen und betreut. Auch die "Wir Westerwälder" gAöR unterstützt diese Initiative gerne und stellt im neusten Video Genussmensch und Marketingprofi Jörg Hohenadl vor: Den Mann, der sich dafür einsetzt, die "Naturgenusspartner" zwischen dem Rheintal und den Westerwaldhöhen zu vernetzen und bekannter zu machen.

"Naturgenuss ist das neue Prädikat für Leidenschaft zum Produkt und der Liebe zur Region", betonen die Landräte Achim Hallerbach (Kreis Neuwied), Dr. Peter Enders (Kreis Altenkirchen), und Achim Schwickert (Westerwaldkreis). So sehr das neue Bewusstsein für Regionalität in aller Munde sei, so ist es doch auch eine tagtägliche Herausforderung für alle Beteiligten.

Ein gesundes Maß der Dinge
Regionalität zu leben bedeutet heute, den Mehraufwand nicht zu scheuen. "Die Infrastruktur, die unsere Eltern und Großeltern noch kannten, die lokale wie jahreszeitliche Verfügbarkeit und das Wissen um Begrenzung, Ressourcen und Zeitaufwand scheinen uns Menschen oft abhandengekommen zu sein. Die Naturgenuss-Partner - Erzeuger wie Gastgeber - besinnen sich wieder auf das einst gesunde Maß der Dinge, bauen neue Netzwerk- und Kundenbeziehungen in der Region auf und zeigen, wie spannend, wertig und kreativ Regionalgenuss sein kann", machen sie deutlich.



Dabei haben die rund 40 Naturgenuss-Regionalerzeuger eine beeindruckende Bandbreite an Produkten zu bieten: Fleisch und Wurst, Käse und weitere Molkereiprodukte, Fisch und Wildprodukte, Obst und Gemüse, Brot, Backwerk und weitere Getreideprodukte, Honig, Säfte, Eier, Öle, Weine, Bier und Destillate und noch viele weitere exzellente Produkte mit echtem Feinkostcharakter. Rund 20 Naturgenuss-Gastgeber bieten immer wieder neue Gerichte mit Regionalbezug an.

Auf der Website www.wir-westerwaelder.de sind alle Videofilme jederzeit abrufbar. Sowohl die drei Imagefilme "Oh du schöner Westerwald!", "Oh du sympathischer Westerwald!" und "Oh du starker Westerwald!" wie auch die ersten drei "Wir Westerwälder Geschichten" mit Schreiner Frank Seifen, Naturpädagogin Victoria Mayer und Schwester Therese vom Kloster Ehrenstein. Zwei weitere Kurzfilme - die Folgen 5 und 6 - werden zeitnah folgen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Der Klassiker - Schwarzwälder Kirschtorte

Dierdorf. Die Torte sitzt auf einem festen Mürbeteigboden, daher lässt sie sich leicht umsetzen. Beim Schneiden muss der ...

Auf dem Wissener Kucksberg leuchtet der Weihnachtsstern

Wissen. Jetzt leuchtet er wieder, der riesige Weihnachtsstern auf dem Kucksberg. Der Stern sendet in schweren Zeiten ein ...

Isert: Einwohner schmückten Weihnachtsbaum der Gemeinde

Isert. Zum Schmücken des Weihnachtsbaums hatte die Gemeinde die Bürger an den Spielplatz eingeladen. Zahlreiche Bürger waren ...

DRK Altenkirchen bietet Rückengymnastik an

Altenkirchen. Ab Montag, 9. Januar, beginnen zwei Gymnastikkurse in Altenkirchen im DRK-Kreisverband, Kölner Straße 97, Lehrsaal. ...

Ortsgemeinde Selbach lädt Kinder zur Nikolausfeier ein

Selbach. Die Ortsgemeinde Selbach veranstaltet für die Selbacher Kinder eine Nikolausfeier, und zwar am Montag, 5. Dezember, ...

Ehemalige Schönsteiner Majestäten kamen zusammen

Wissen. Gräfin Isabella von Dönhoff betonte, dass sie und ihr Sohn Nicolaus Graf von Hatzfeldt diesem erlauchten Kreis ihre ...

Weitere Artikel


Aris Quartett gibt den Auftakt zum Kulturherbst im Hüttenhaus Herdorf

Herdorf. Es wird ein besonderer Abend mit tollen Stücken. Die Streichquartette aus Klassik und Romantik mit Werken von Felix ...

Junge Union Westerwald und Altenkirchen zu Besuch in der "Hauptstadt Europas"

Region. Bei der mehrtägigen Bildungsfahrt nach Brüssel haben die Teilnehmenden ein umfangreiches Programm rund um europäische ...

GEW Altenkirchen macht auf Probleme bei Umsetzung des Kita-Zukunftsgesetzes aufmerksam

Kreis Altenkirchen. Im Namen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) führte deren Kreisvorsitzender Heribert Blume ...

Touristisches Kleinod unter Tage: Besucherbergwerk Schieferstollen „Josefsglück“

Brachbach. Vorständin Sandra Köster erläuterte bei einem Besuch mit Landrat Dr. Enders in Brachbach die Absicht der Regionalinitiative ...

CDU berät Politik von Bund, Kreis und Land bei Zukunftskonferenz

Wissen. Schnieder analysierte zunächst die drängenden Probleme von Bürgern und Wirtschaft. „Leute fallen reihenweise vom ...

Verkehrsprävention des LKA empfiehlt: Jetzt auf Winterreifen wechseln

Region. Die Verkehrspräventionsexperten des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz (LKA) raten deshalb bereits jetzt allen Autofahrenden ...

Werbung