Werbung

Pressemitteilung vom 29.09.2022    

53. Jahrmarkt lockt mit Flohmarkt, Straßentheater und Platzkonzert

Die Katholische Jugend Wissen lädt für das zweite Oktoberwochenende zum 53. Jahrmarkt auf dem "Platz des Wissener Jahrmarktes" ein. Die Besucher können auf Schnäppchenjagd gehen. Zudem gibt es eine Tombola. Und auf der Showbühne treten Tanzgruppen und Musiker auf.

Ein Flohmarkt lädt zum Stöbern ein. (Symbolbild)

Wissen. Wenn am Samstag, 8. Oktober, der Schirmherr der diesjährigen Aktion, Wolfgang Bosbach, ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages, um 10.30 Uhr den Markt offiziell eröffnet, gehen für das Planungsteam anstrengende Wochen und Monate zu Ende, in denen durchaus auch Zweifel aufkamen, ob Jahrmarkt in der gewohnten Form wieder möglich sei. Mit einem Angebot und Schnäppchen an Bekleidung jeder Art, Altertümchen, Porzellan, Glas, Dekoartikeln, Einrichtungsgegenständen, Büchern, Schmuck, Spielsachen, Devotionalien und Bildern warten Second-Hand-Märkte auf. Selbstgemachtes der unterschiedlichsten Art, wie Handarbeiten, Dekoartikel, Kunstkarten und Marmelade präsentieren der Handarbeitsstand, die Bildergalerie, der Bastelstand und der Marmeladenstand.

Für das äußere und innere Wohlbefinden bieten das Team des Salons "Die Tolle“ sowie die "Praxis für Physiotherapie – Schultheis“ ihre Dienste an. Mit Straßentheater, Spielen, einem Air-Track, einer Hüpfburg und vielem mehr sorgt das Kinderparadies für Kurzweil und Spaß bei den kleinen Jahrmarktbesuchern. Dank der Mithilfe der heimischen Geschäftswelt konnten auch in diesem Jahr sowohl die Losbude wie auch die große Tombola mit attraktiven Preisen bestückt werden. Auch das kulinarische Angebot mit Reibekuchen, Rostbratwürstchen, ofenfrischer Pizza, Waffeln nach Großmutters Art, Kaffee und Kuchen im Jahrmarkts-Café, Quarkspeisen, Kräbbelchen, Falafel, Süßigkeiten im Knusperhäuschen, Sekt und Cocktails, Kaffeecreationen, Bier und Erfrischungsgetränken, Erbsensuppe und Spießbraten hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Abwechslungsreiches Programm
Sport- und Tanzgruppen, Bands, Solointerpreten und natürlich die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm auf der Show-Bühne. Das Studio Tanz(t)raum Balé, die Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach, die Etzbacher Tanzeulchen und Tanzeulen, sowie die Junioren der KG Wissen werden den Jahrmarkt zum Schwingen bringen. Die Rhönradgruppe der DJK Wissen-Selbach wird ihre Zuschauerinnen und Zuschauer mit einer anmutigen Darbietung in Bann ziehen. Das musikalische Live-Programm gestalten am Samstag das Duo "Topmusic" sowie Philipp Bender und Band, bevor ab dem späteren Nachmittag die Traditionsband "The Rhythmics“ den ersten Jahrmarktstag ausklingen lassen.



Der musikalische Auftakt in den Sonntag erfolgt traditionsgemäß durch die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Weitere musikalische Akzente setzen der Liedermacher Martin Steinmann, die Bands der Kreismusikschule sowie "Frau Kunze und die erste Klasse“.
Drei Highlights lassen am Sonntagabend den Jahrmarkt ausklingen: der akrobatische Tanz in der Luft mit Carismo, die Ziehung der Tombola-Gewinne und schließlich die Darbietung der Feuerspucker André Schultheis und seiner Tochter Lillith. Ein buntes und vielfältiges Volksfest, das wollen die Mitarbeiter, aber auch alle Mitwirkenden nach der Coronapause endlich wieder gestalten.

Nachhaltige Hilfe
Vor allem aber soll mit diesem 53. Jahrmarkt auch wieder nachhaltige Hilfe geleistet werden. Der Reinerlös ist laut Pressmitteilung für ein Projekt von "action medeor“ bestimmt, in dem es darum geht, in Kibaha/Tansania eine Produktionsstätte für Laborreagenzien zu bauen, um so die medizinische Versorgung der Bevölkerung zu sichern und mit genauen Diagnosen Leben zu retten. "action medeor“ hat den Jahrmarkt gebeten, sich an diesem Projekt, das zum größten Teil von der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) finanziert wird, mit 75000 Euro zu beteiligen.

Das Bühnenprogramm am Samstag sieht wie folgt aus: ab 11.30 Uhr Studio Tanztraum Balé, ab 12.30 Uhr Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach, ab 13 Uhr Röhnradgruppe der DJK Wissen-Selbach, ab 13.30 Uhr Duo Topmusic, ab 14.45 Uhr Etzbacher Tanzeulchen und Tanzeulen, ab 15.30 Uhr Philipp Bender und Band, ab 17 Uhr The Rhytmics. Auff der Show-Bühne geht es am Sonntag weiter: ab 11 Uhr Platzkonzert mit der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, ab 12.30 Uhr Tanztraum Balé, ab 13.30 Uhr Liedermacher Martin Steinmann, ab 14.30 Uhr Bands der Kreismusikschule, ab 15.30 Uhr Band: Frau Kunze und die erste Klasse, ab 17 Uhr Junioren der KG Wissen, ab 17.30 Uhr Tanz in der Luft mit Carismo, ab 18 Uhr Ziehung der Tombola-Gewinne und ab 18.30 Uhr Die Feuerspucker. Ein Kinderprogramm mit Straßentheater und eine Tombola runden den Jahrmarkt ab. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kiara Haschke ist die beste Vorleserin der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Mit Engagement und Lesefreude zogen die Schüler der Klassen 6a-d ihre Zuhörer in den Bann und weckten Interesse ...

Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Region. REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen: Mit einem Netzwerk aus über ...

Geschenkes-Freude im Haus Mutter Teresa Niederfischbach

Niederfischbach. Damit die Bewohner auch warme Füße bekommen, gab es vom Förderverein-Mitglied Erika Kühn noch selbst gestrickte ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke - Pflicht oder Kür?

Region. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar 2002 ...

Weitere Artikel


Vladimir Sidorov triumphiert im Taekwondo beim Becketal Cup

Altenkirchen/Stockum-Püschen. Es war ein ereignisreicher Wettkampf beim Becketal Cup in Gummersbach. Enes Lahmar, Fabian ...

Bewegung ins Dorf - Aktivierung für Ältere mit neuen Bewegungsbegleitern

Region. Im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz, der Landesvereinigung ...

Im Kulturhaus Hamm wird Klavierkonzert mit Meisterpianist geboten

Hamm. Im Kulturhaus Hamm werden am Sonntag, 13. November, 17 Uhr, drei Klavierstücke geboten: das "Klavierkonzert Nr. 1“ ...

Kulturwerkstatt Kircheib: Der Sinn des Lebens mit Musiker Dr. Peter Thomas

Kircheib. Der Birnbacher Liedermacher Dr. Peter Thomas geht in die Begegnung mit dem deutschen Kabarettisten und Literaten ...

Landtagsbesuch mit CDU-Abgeordnetem Matthias Reuber

Region. Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten interessierte Bürger aus dem Landkreis Altenkirchen auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Sparkassenstiftung spendet 12.000 Euro an die drei Tafeln im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Ihre Arbeit war schon immer wichtig und segensreich, in Zeiten wie diesen hat sie aber nochmals an Wert ...

Werbung