Werbung

Pressemitteilung vom 30.09.2022    

Hospizverein Altenkirchen vergibt Urkunde für zehn Jahre Engagement

Auf Einladung des Hospizvereins Altenkirchen nahmen 214 Mitglieder an der Mitgliederversammlung teil. Das Treffen fand im Andachtsraum des Evangelischen Altenzentrums Theodor-Fliedner-Haus statt. Im Kreise der Mitglieder wurde Andrea Hahn-Hassel geehrt.

Dr. Holger Ließfeld ehrt Andrea Hahn-Hassel. (Foto: Hospizverein)

Altenkirchen. Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Hospizvereins Altenkirchen konnten 214 Mitglieder in dem Andachtsraum des Evangelischen Altenzentrums Theodor-Fliedner-Haus begrüßt werden. Der Vorsitzende Dr. Holger Ließfeld begrüßte alle Anwesenden. Nachdem keine weiteren Anträge zur Tagesordnung gestellt wurden, berichtete er von den vielseitigen Entwicklungen und Umstrukturierungen des Hospiz- und Palliativberatungsdienst aus dem Jahr 2021. Zudem gab er einen Ausblick auf bevorstehende Aktivitäten, zu denen der Aufbau der Trauerbegleitung zählt. Der Kassenbericht wurde vorgetragen und eine lückenlose Führung durch die Rechnungsprüferinnen bestätigt. Die Entlastung des Vorstandes folgte.

Unter dem besonderen Tagesordnungspunkt "Ehrungen“ konnte Andrea Hahn-Hassel zu zehn Jahre ehrenamtlicher Mitarbeit gratuliert werden. Ließfeld dankte ihr außerdem für die kontinuierliche, wertvolle Mitarbeit im Vorstand seit 2014. Sie unterstützt den Dienst im Bereich Sterbebegleitung und hat seit 2012 federführend das Projekt "Hospiz macht Schule“ mit Herzblut und Enthusiasmus aufgebaut und mit einem festen Team durchgeführt. In diesem Jahr führte das zehnjährige Jubiläum die Gruppe zu einer Fortbildung nach Berlin. Das Projekt wird durch den Kurs "Letzte Hilfe Kids &Teens“ abgelöst.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Andrea Hahn-Hassel wird auch dort wieder mit der gewohnten Einsatzbereitschaft und Brennen für das Thema dabei sein. Ließfeld überreichte ihr eine Urkunde und einen Blumenstrauß als Anerkennung für die vielseitige Unterstützung des Vereins. Zum Abschluss bedankte er sich bei den Teilnehmenden sowie dem Vorstand, ganz besonders aber den ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden für den unermüdlichen Einsatz im Hospizverein. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Wissen: Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung

Wissen. Die Kolpingfamilie Wissen ruft zum Schuh- und Handysammeln auf. Die Aktion dient der Arbeit der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung. ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese ...

Weitere Artikel


Ortsgemeinde Neitersen erhielt Flagge sowie Siegel mit dem neuen Wappen

Neitersen. Am Freitag (30. September) war es nun so weit. Die Ortsgemeinde hatte zum Festakt eingeladen. Horst Klein, seit ...

Betzdorf: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Betzdorf. Der 36-Jährige fuhr am Freitagabend (30. September) gegen 21.50 Uhr die Landesstraße (L) 288 aus Hachenburg kommend ...

JU-Kreisverband Altenkirchen feiert 75-jähriges Jubiläum

Betzdorf. Auch die ehemaligen Kreisvorsitzenden Tobias Gerhardus, Joachim Brenner und Justus Brühl haben es sich nicht nehmen ...

Insolvenzversteigerung eines Küchenstudios in Limburg am 8. Oktober 2022

Limburg. Am 8. Oktober 2022 gibt es für die Bieter in Limburg ein breit gefächertes Angebot im Rahmen einer Insolvenzversteigerung ...

"Sabines Stammtisch" in der Wehbacher Hüttenschenke

Kirchen-Wehbach. In der Hüttenschenke stehen am Donnerstag, 6. Oktober, ab 19 Uhr das Gespräch und der Austausch im Vordergrund. ...

Altenkirchener Menschenrechtstage: Organisator bemängelt „geringe Resonanz“

Altenkirchen. Bei einem knappen Dutzend Veranstaltungen waren in Altenkirchen die Menschenrechte das zentrale Thema. Sie ...

Werbung