Werbung

Pressemitteilung vom 01.10.2022    

"Liebe hat viele Gesichter": Filmabend in Altenkirchen und Windeck

Ein Film- und Begegnungsabend in Haus Felsenkeller Altenkirchen und im Kabelmetal Windeck steht unter dem Motto "Liebe hat viele Gesichter". Vielfalt ist selbstverständlich – doch wie sieht es mit der Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und Selbstbestimmung aus? Gezeigt wird der Film "Die große Freiheit". Danach wird über den Film und das Thema diskutiert.

Wie tolerant ist die Gesellschaft, wenn es um Liebe geht? (Symbolbild)

Altenkirchen. Die Gesellschaft ist bunter und vielfältiger geworden, dennoch spüren Homosexuelle auch heute noch häufig Ablehnung, wenn sie in der Öffentlichkeit ihre Liebe zeigen. Vielfältige Lebens- und Familienformen sind längst Alltag. Vielfalt ist selbstverständlich – doch wie sieht es mit der Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und Selbstbestimmung aus? Dieser Frage geht der Film- und Begegnungsabend nach. In der Regel erwarten Familie und Freundeskreis eine heterosexuelle und Geschlechterrollen konforme Entwicklung. Mit dieser Veranstaltung soll mit Informationen und Begegnungen dazu beitragen, ein Klima des Respekts und der Akzeptanz für alle Menschen zu unterstützen und zu fördern. Denn: Vorbehalte entstehen oft aus Unkenntnis und Unsicherheit. Die Gästen sehen den Film "Die große Freiheit“ und tauschen sich im Anschluss aus.

International ausgezeichnet und von Kritikern gelobt, erzählt dieser Film die schicksalhafte Geschichte zweier Männer und das unermessliche Leid, dass der Paragraf 175 StGB bedeutete. Es geht um Liebe, Freiheit und Homosexualität in Nachkriegsdeutschland, kündigt Haus Felsenkeller an. Für weitere Informationen und Gespräche ist der anschließende Austausch gedacht. Gabi Laschet-Einig (Projekt Familienvielfalt, QueerNet RLP), Dominic Pritz (KOMPA AK & Netzwerk LSBT*IQ+), Eric Tilch (Jugendbildungsreferent der Jugendkirche Kana) werden dabei sein und Fragen beantworten und gegebenenfalls aus ihrer Arbeit mit jungen Menschen berichten.



Der Film- und Begegnungsabend findet zunächst am Donnerstag, 13. Oktober, im Kabelmetal in Windeck statt. Außerdem lädt Haus Felsenkeller am Donnerstag, 10. November, ebenfalls von 18 bis 21 Uhr, zu der Veranstaltung in seinen Räumen ein. Weitere Informationen gibt es im Haus Felsenkeller, Telefon 02681/986412. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


In der Kulturwerkstatt Kircheib unterhalten die Feldhoffs mit Geschichten und Musik

Kircheib. Der Poet, Übersetzer und Biograph Heiner Feldhoff ist längst eine Marke im Westerwald. Unlängst stellte er mit ...

Ortsgemeinde Katzwinkel nimmt Sportplatz in den Fokus

Katzwinkel. Das es für eine unter Haushaltskonsolidierung stehende Ortsgemeinde nicht ganz uninteressant ist, ihre eigenen ...

Verkehrsunfall in Oberlahr forderte einen Verletzten – Feuerwehr streute Öl ab

Oberlahr. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die freiwillige Feuerwehr Oberlahr mit dem Stichwort Verkehrsunfall. In dem ...

Wanderfreunde "Siegperle" erleben den Giebelwald

Kirchen. Wer gerne an der frischen Luft und in der Natur unterwegs ist, der lässt sich keinesfalls vom schlechten Wetter ...

Sportschützen Grindel glänzen mit überragenden Leistungen

Kirchen. Dieses Jahr fand erstmals nach zwei Jahren Corona wieder die Deutsche Meisterschaft in Philippsburg statt. Die Sportschützen ...

DJK Gebhardshain-Steinebach reiste mit den Kids nach Bad Kreuznach

Gebhardshain. Neben den Kids aus den Vereinen TG Worms, TG Gonsenheim, TV Hechtsheim, Post SV Bad Kreuznach und SV Offenheim ...

Werbung