Werbung

Pressemitteilung vom 03.10.2022    

Knappe Niederlage für Wisserland im Heimspiel gegen Wirges

Wie erwartet waren die bis dahin punktgleichen Tabellennachbarn Wisserland und Wirges gleichwertige Gegner in der A-Jugend Rheinlandliga. In der ersten Halbzeit war das Spiel nahezu ausgeglichen. Es fand überwiegend kampfbetont im Mittelfeld statt. Torszenen waren Mangelware und resultierten überwiegend aus Standardsituationen.

Ben Krämer bei einer seiner letzten Abwehraktionen beobachtet von Giuliano Greco (A-Jugend Wisserland)

Wissen. Die Standardsituationen setzten sich zunächst in der zweiten Halbzeit bis zur 74. Minute fort. Der Wirgeser Torjäger Lasse Bieg wurde im Wissener Strafraum von den Beinen geholt, was der Schiri folgerichtig mit einem Elfer ahndete. Bieg vollendete selbst unhaltbar für Giuliano Greco. Nur vier Minuten später erzielte er die 2:0 Führung, nachdem er bei einem hohen Ball in den Strafraum Tom Zehler mit beiden Händen wegstieß und dann den Ball unbedrängt per Kopf einnetzte. Reklamationen beim Schiri blieben erfolglos, nach dem Spiel räumte er aber ein, dass er hier auf Foul für Wisserland hätte entscheiden müssen, was natürlich wenig hilfreich war. Wisserland steckte trotz des Rückstandes nicht auf, sondern stemmte sich vehement gegen die drohende Niederlage. Wirklich durchsetzen konnte man sich aber gegen die Wirgeser Abwehr nur selten, berichten die Wissener Fußballer weiter:

Der Wissener Gegentreffer fiel dann in der 86. Minute auch durch einen Strafstoß, nachdem Faruk Cifci vom Wirgeser Torhüter gefoult worden war. Tom Zehler verwandelte den Strafstoß souverän. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, zumal Wisserland kurz vor dem Abpfiff auch noch eine Chance zum Ausgleich hatte, der Ball strich aber knapp am Pfosten vorbei. Durch den Sieg klettert Wirges an die Tabellenspitze, Wisserland rutscht auf Platz vier ab.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

"Schwerwiegender als die Niederlage ist für Wisserland aber das derzeitige Verletzungspech", heißt es in der Pressemitteilung. Nach Romeo Raneck, der im Heimspiel gegen Mülheim-Kärlich eine schwere Knieverletzung erlitt, war es diesmal Ben Krämer, der in der 32. Minute nach einem Zusammenprall mit dem eigenen Torhüter mit Verdacht auf Bänderverletzung ins Krankenhaus musste.

Bereits am heutigen Montag (3. Oktober) muss Wisserland im vorgezogenen Spiel bei Heimbach-Weis antreten. Aufstellung: Greco, Siegel, Krämer, Zehler, Winter, El Ghawi, Tanczos, Baum, Heuser, Sari, Cifci, eingewechselt: Civelek, Schlatter, Tas. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Jugend des BC Altenkirchen rief bei Turnier super Leistung ab

Altenkirchen. Am Samstag spielten Nils Schüler und Linus Faßbender in der Altersklasse U13. Es war das erste Turnier der ...

Sportschützen Grindel veranstalteten Schwarzpulver-Bärenschießen

Kirchen. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Sportschützen Grindel fand zum ersten Mal das Bärenschießen mit Schwarzpulver ...

Wisserland muss sich gegen Tabellenführer Eisbachtal mit 1:4 geschlagen geben

Wissen. Nach dem Anstoß wurde der Ball auf Tom Zehler zurück gespielt, der mit einem langen Pass Marvin Heuser in halblinker ...

JSG Siegtal/Heller startet mit Talentförderprogramm

Wallmenroth. Mario Sahm, Jugendleiter in der JSG, stellte klar, dass man mit dem Programm besonders talentierte Spieler an ...

U16-Faustballer des VfL Kirchen nach Saisonauftakt auf Platz zwei

Kirchen/St. Goarshausen. Die U16-Mannschaft bestand aus: Silas Holz, Timo Bachmann, Esad Ramis Er, Niklas Schmidt, Can Stark, ...

SV Neptun Wissen will Vereinsmeister küren

Wissen. Mit knapp 200 Starts und 50 Teilnehmern war die Beteiligung an dem Schwimm-Event überaus rege, berichtet der Schwimmverein ...

Weitere Artikel


Beste Vergleichs-Angebote für Motorinstandsetzungen

Wissen. Der Besitz eines Autos kann trotz Motorschaden stressfrei sein. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, mit einem Motorschaden ...

Verkehrsunfallflucht unter dem Einfluss von Alkohol in Betzdorf

Betzdorf. Er konnte im Rahmen der Fahndung aufgegriffen werden. Der Fahrer war augenscheinlich stark alkoholisiert. Ein freiwilliger ...

Badminton Club Altenkirchen spielte Unentschieden gegen den SV Rheinbreitbach

Altenkirchen. Den ersten Satz konnten sie relativ hoch, mit 21:12, gewinnen. Im zweiten Satz gewannen ihre Gegner ganz knapp ...

Kein ruhiges Wochenende für die Polizei im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtet, waren die Ordnungshüter an diesem Wochenende mehrmals im ...

Buchtipp: „Totensilber“ – Westerwaldkrimi von Micha Krämer

Kausen. Die historische Erzählung beginnt 1749 mit dem Suizidversuch einer verzweifelten Mutter, die nach ihrem Mann nun ...

Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

Werbung