Werbung

Pressemitteilung vom 03.10.2022    

In der VG Daaden-Herdorf wird Arztversorgung weiter gestärkt

Internist und Diabetologe Dr. Ralph Mathias Hadem hat einen Kollegen für seine Nachfolge und die ärztliche Versorgung in der Region gewinnen können und im Daadener Rathaus vorgestellt. Sein Nachfolger, Dr. Dirk Nonhoff, wird ab Januar 2023 den Kassenarztsitz in Daaden übernehmen. Dr. Hadem wird weiterhin als angestellter Arzt in Daaden tätig sein.

Daadens Stadtbürgermeister Walter Strunk (r.), Hausarzt Dr. Ralph Mathias Hadem (2. v. r.), Bürgermeister Helmut Stühn (2. v. l.) und Fachbereichsleiter Wolfgang Märker (l.) begrüßten Hausarzt Dr. Dirk Nonhoff (Bildmitte) im Rathaus. (Foto: VG Daaden-Herdorf)

Daaden. Dr. Dirk Nonhoff ist Facharzt für Allgemeinmedizin mit einer Zusatzausbildung in Diabetologie, Sportmedizin sowie Ernährungsmedizin. Er war mehr als zehn Jahre in einer Gemeinschaftspraxis in Köln tätig und hat seit vielen Jahren einen Lehrauftrag im Fach Allgemeinmedizin an der Universität Düsseldorf und Köln. Darüber hinaus ist er auch als Buchautor erfolgreich tätig. Seine Buchprojekte, darunter die Titel "Der kleine Hausarzt“ und "Der kleine Kinderarzt“, zeigen Patienten in verständlicher Sprache erste medizinische Hilfen bei Alltagsleiden auf. "Durch die Übernahme des kassenärztlichen Sitzes von Dr. Hadem wird die hausärztliche Versorgung in unserer Stadt und der Region weiter gesichert“, wird Stadtbürgermeister Walter Strunk in der Pressemitteilung der Verbandsgemeinde (VG)-Verwaltung Daaden-Herdorf zitiert.

"Die Bevölkerung ist erfreut, dass Hausarzt Dr. Hadem einen kompetenten Nachfolger für seine hausärztlich-diabetologische Gemeinschaftspraxis gefunden hat“, betont Strunk. Auch Bürgermeister Helmut Stühn freut sich für seine Verbandsgemeinde über die Sicherung der Ärzteversorgung. "Ich bin sehr froh, dass die vielfältigen Verwaltungsbemühungen um eine Stärkung der Ärzteversorgung in unserer Verbandsgemeinde wieder Früchte getragen haben“, sagt Stühn. Die Verbandsgemeinde pflege einen engen Austausch und Kontakt zu allen Hausärzten. "Die Sicherung der hausärztlichen Versorgung in unserer Verbandsgemeinde ist ein Arbeitsschwerpunkt in meinem Hause“, erklärte Stühn.

Freundlicher Empfang im Daadener Land
Dr. Nonhoff absolvierte nach dem Medizinstudium an den Universitäten in Bochum, Essen und Berlin noch eine Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Anschließend folgten noch Zusatzausbildungen in Diabetologie, Sportmedizin und Ernährungsmedizin.
"Ich bin über den freundlichen Empfang im Daadener Land sehr erfreut. Die gute Zusammenarbeit mit meinen Arztkollegen – Dr. Mathias Hadem und Frank Spreda – , das engagierte Praxisteam und die gute Praxisorganisation und -ausstattung bestätigen mich in meinem Schritt zur Niederlassung in Daaden“, betont Dr. Nonhoff. Der Arzt lobt auch die gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung bei der Übernahme des Hausarztsitzes. Der Hausarzt plant eine ergänzende Anschaffung von Medizingeräten zu Beginn seiner vertragsärztlichen Tätigkeit.



"Der Stadtrat hat vor ein paar Jahren ein Förderprogramm für eine ärztliche Niederlassung im Stadtgebiet Daaden aufgelegt. Wir freuen uns, wenn wir weitere Allgemeinmediziner aber auch Fachärzte beim Weg in die Selbständigkeit fördern und unterstützen können“, sagt der Stadtbürgermeister. Denn in den nächsten Jahren stehe auch in Daaden, wie überall im Land, die Nachbesetzung von Arztsitzen weiterhin auf der Agenda. Stadtbürgermeister und Bürgermeister Helmut Stühn danken Dr. Hadem für den jahrzehntelangen Einsatz zur Sicherung der Arztversorgung im Daadetal. Sie freuen sich auch, dass Dr. Hadem ab dem kommenden Jahr weiterhin als angestellter Arzt in der Praxis aktiv sein wird. (PM)




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Der Klassiker - Schwarzwälder Kirschtorte

Dierdorf. Die Torte sitzt auf einem festen Mürbeteigboden, daher lässt sie sich leicht umsetzen. Beim Schneiden muss der ...

Auf dem Wissener Kucksberg leuchtet der Weihnachtsstern

Wissen. Jetzt leuchtet er wieder, der riesige Weihnachtsstern auf dem Kucksberg. Der Stern sendet in schweren Zeiten ein ...

Isert: Einwohner schmückten Weihnachtsbaum der Gemeinde

Isert. Zum Schmücken des Weihnachtsbaums hatte die Gemeinde die Bürger an den Spielplatz eingeladen. Zahlreiche Bürger waren ...

DRK Altenkirchen bietet Rückengymnastik an

Altenkirchen. Ab Montag, 9. Januar, beginnen zwei Gymnastikkurse in Altenkirchen im DRK-Kreisverband, Kölner Straße 97, Lehrsaal. ...

Ortsgemeinde Selbach lädt Kinder zur Nikolausfeier ein

Selbach. Die Ortsgemeinde Selbach veranstaltet für die Selbacher Kinder eine Nikolausfeier, und zwar am Montag, 5. Dezember, ...

Ehemalige Schönsteiner Majestäten kamen zusammen

Wissen. Gräfin Isabella von Dönhoff betonte, dass sie und ihr Sohn Nicolaus Graf von Hatzfeldt diesem erlauchten Kreis ihre ...

Weitere Artikel


Badmintonspielgemeinschaft Westerwald geht an den Start

Gebhardshain-Steinebach. Entscheidend war die nahezu deckungsgleiche Vereinsphilosophie, den Schwerpunkt auf die Ausbildung ...

DGB Altenkirchen weist auf Erstattungsanspruch bei Heizkosten-Nachforderungen hin

Kreis Altenkirchen. Bei der Grundsicherung, auch Hartz IV genannt, werden der Leistungsanspruch und das vorhandene Einkommen ...

Volkshochschule bietet in Flammersfeld Ernährungsworkshop an

Flammersfeld. Der Ernährungsworkshop der Volkshochschule (VHS) Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld steht unter dem ...

Badminton Club Altenkirchen spielte Unentschieden gegen den SV Rheinbreitbach

Altenkirchen. Den ersten Satz konnten sie relativ hoch, mit 21:12, gewinnen. Im zweiten Satz gewannen ihre Gegner ganz knapp ...

Verkehrsunfallflucht unter dem Einfluss von Alkohol in Betzdorf

Betzdorf. Er konnte im Rahmen der Fahndung aufgegriffen werden. Der Fahrer war augenscheinlich stark alkoholisiert. Ein freiwilliger ...

Beste Vergleichs-Angebote für Motorinstandsetzungen

Wissen. Der Besitz eines Autos kann trotz Motorschaden stressfrei sein. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, mit einem Motorschaden ...

Werbung