Werbung

Pressemitteilung vom 03.10.2022    

Kinder erlernen Monotypie-Maltechnik von Eitorfer Künstler

Der in Eitorf lebende Künstler Giovanni Vetere will Kinder in die Technik der Monotypie einführen. Hierbei wird auf einen glatten Malgrund Farbe aufgetragen. Auf diese wird dann gezeichnet und danach ein Abdruck genommen, solange die Farbe noch feucht ist. Eine einfache Technik, die auch für Jüngere geeignet ist, erklärt der Künstler. Der Mal-Workshop für Kinder von sechs bis zehn Jahren findet am 8. Oktober in Eitorf statt.

Giovanni Vetere leitet den Kindermalkurs. (Foto: TuS/KiWi)

Eitorf. Bei dem Malworkshop handelt es sich um eine Kooperation des TuS Schladern mit der Kulturinitiative Windeck. Der Kurs wird am Samstag, 8. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im Atelier des Künstlers Giovanni Vetere in der Schümmerichstraße 1 in Eitorf durchgeführt. Giovanni Vetere macht die Kinder mit der Technik der Monotypie bekannt. Mit Kreativität und Fantasie entstehen kleine Kunstwerke. Den Abdruck können die jungen Künstler mit nach Hause nehmen. Die Originale werden in einer Ausstellung präsentiert. Und jedes Kind bekommt eine Urkunde für die Teilnahme.

Wie TuS und Kulturinitiative berichten, ist Giovanni Vetere die Kunst nicht in die Wiege gelegt worden. In einem kleinen Bergdorf im süditalienischen Kalabrien geboren, musste er schon mit fünf Jahren seinem Vater bei der Landarbeit helfen. Auch als er Anfang der 1960er Jahre nach Deutschland kam und in einer Fabrik in Bonn arbeitete, zeichnete sich seine künstlerische Laufbahn noch nicht ab. Doch dann kam seine Tochter Carmen Clea auf die Welt und Vetere begann für sie Tierbilder zu zeichnen. Seine Frau erkannte sein Talent und ermutigte ihn, den Weg eines Künstlers einzuschlagen.



Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Kinder begrenzt. Die Teilnehmergebühr beträgt 10 Euro. Nach Informationen des Veranstalters leitet Giovanni Vetere den Workshop unentgeltlich. Die Teilnehmergebühr sowie die Förderung der KSK-Stiftung "Für uns Pänz" sollen der Kostendeckung der Kooperationsveranstaltung von TuS und Kulturinitiative Windeck dienen. Anmeldung im Internet oder telefonisch unter 02292/800320. Die Kinder sollen alte Kleidung oder Malkittel mitbringen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Der Klassiker - Schwarzwälder Kirschtorte

Dierdorf. Die Torte sitzt auf einem festen Mürbeteigboden, daher lässt sie sich leicht umsetzen. Beim Schneiden muss der ...

Auf dem Wissener Kucksberg leuchtet der Weihnachtsstern

Wissen. Jetzt leuchtet er wieder, der riesige Weihnachtsstern auf dem Kucksberg. Der Stern sendet in schweren Zeiten ein ...

Isert: Einwohner schmückten Weihnachtsbaum der Gemeinde

Isert. Zum Schmücken des Weihnachtsbaums hatte die Gemeinde die Bürger an den Spielplatz eingeladen. Zahlreiche Bürger waren ...

DRK Altenkirchen bietet Rückengymnastik an

Altenkirchen. Ab Montag, 9. Januar, beginnen zwei Gymnastikkurse in Altenkirchen im DRK-Kreisverband, Kölner Straße 97, Lehrsaal. ...

Ortsgemeinde Selbach lädt Kinder zur Nikolausfeier ein

Selbach. Die Ortsgemeinde Selbach veranstaltet für die Selbacher Kinder eine Nikolausfeier, und zwar am Montag, 5. Dezember, ...

Ehemalige Schönsteiner Majestäten kamen zusammen

Wissen. Gräfin Isabella von Dönhoff betonte, dass sie und ihr Sohn Nicolaus Graf von Hatzfeldt diesem erlauchten Kreis ihre ...

Weitere Artikel


Strahlende Gesichter gab es am Bläserklassentag des Westerwald-Gymnasiums

Altenkirchen. Der Blässerklassentag am Westerwald-Gymnasium sei ein Tag voller Musik gewesen, berichtet die Schule: Strahlende ...

AKTUALISIERT: Vermisste Person aus Mörsbach konnte lebend aufgefunden werden

Steinebach/Mörsbach. Die Feuerwehr Steinebach gehörte zu den Feuerwehren in den beiden Kreisen Altenkirchen und Westerwald, ...

Bläserphilharmonie im Kreis Altenkirchen konzertierte zum Tag der Deutschen Einheit

Wissen. Sabine Bätzing-Lichtenthäler (MdL), die die Moderation übernommen hatte, konnte einige besondere Gäste begrüßen. ...

Volkshochschule bietet in Flammersfeld Ernährungsworkshop an

Flammersfeld. Der Ernährungsworkshop der Volkshochschule (VHS) Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld steht unter dem ...

DGB Altenkirchen weist auf Erstattungsanspruch bei Heizkosten-Nachforderungen hin

Kreis Altenkirchen. Bei der Grundsicherung, auch Hartz IV genannt, werden der Leistungsanspruch und das vorhandene Einkommen ...

Badmintonspielgemeinschaft Westerwald geht an den Start

Gebhardshain-Steinebach. Entscheidend war die nahezu deckungsgleiche Vereinsphilosophie, den Schwerpunkt auf die Ausbildung ...

Werbung