Werbung

Pressemitteilung vom 04.10.2022    

MGV Dünebusch mit Zelter-Plakette ausgezeichnet

Vier Musikvereinen aus dem Landesmusikverband Rheinland-Pfalz (LMV) wurde die Pro Musica-Plakette und sechs rheinland-pfälzischen Chören die Zelter-Plakette im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen verliehen. Die Plakette stellt die höchste Auszeichnung für das vokale und instrumentale Amateurmusizieren dar und wird vom Bundespräsidenten gestiftet. Der MGV Dünebusch gehört zu den Vereinen, die ausgezeichnet wurden.

Kulturministerin Katharina Binz (Mitte) überreichte im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen an zehn rheinland-pfälzische Chöre und Musikvereine die Pro-Musica- und Zelter Plakette, unterstützt von LMV-Präsident Achim Hallerbach (rechts) und Landesmusikrats-Präsident Peter Stieber (links). (Foto: Landesmusikverband Rheinland-Pfalz)

Bitzen-Dünebusch. Seit mindestens 100 Jahren bestehen die ausgezeichneten Vereine und "haben bewiesen, dass Sie etwas besitzen, was beim Singen und Musizieren sprichwörtlich unverzichtbar ist: einen langen Atem“, sagte Achim Hallerbach, Präsident des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz, in seiner Begrüßungsrede. Mittlerweile mache der demografische Wandel allen Vereinen Sorge, denn vielen der Musikvereine und Chöre fehle der Nachwuchs. "Die Amateurmusik ist der größte Kulturträger der Zivilgesellschaft und Ihr Engagement ein wichtiges Element unserer Demokratie – sozusagen der `Kitt und die Stütze einer freien Gesellschaft´“, betonte Hallerbach. Doch zugleich sehe sich die Amateurmusik insbesondere in Rheinland-Pfalz einer noch nie dagewesenen Krise ausgesetzt – und der Kitt drohe zu bröckeln. Zusätzlich stellten die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der gesellschaftliche Wandel die Musikvereinigungen vor massive Herausforderungen.

"Die Zelter- und die Pro Musica-Plakette sind die höchsten Auszeichnungen, die ein Amateurchor oder ein Musikverein bekommen kann. Um diesen Preis überhaupt erhalten zu können, wurde in den Vereinen mehr als 100 Jahre lang zusammen gesungen oder musiziert. Damit wurden Ihre Vereine zu bedeutenden Begegnungsstätten für Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Alters. Mit Ihrem Engagement sind Sie eine wichtige Säule des Kulturlebens in Rheinland-Pfalz“, würdigte die Kulturministerin Katharina Binz die Leistung, die die Vereine während dieser langen Zeit für die Gesellschaft erbracht haben.



Gestiftet vom Bundespräsidenten wird sie alljährlich an Chöre und Musikvereinigungen verliehen, die sich in ihrem mindestens 100-jährigen Wirken besondere Verdienste um die Pflege des vokalen Musizierens erworben haben. In Bingen konnte der MGV Dünebusch eine Plakette im Empfang nehmen. Die weiteren Geehrten sind: Katholische Kirchenmusik Dromersheim, Musikverein 1920 Feilbingert,
Evangelischer Posaunenchor Flonheim, Musikverein Kröv, MGV 1921 mit Frauen Albersweiler, Volkschor Alzey, Kirchenchor Cacilia Fernthal 1922, Gesangverein 1921 Liederkranz Kübelberg, Männergesangverein 1922 Worms-Hochheim. (PM)


Bildunterschrift:
Kulturministerin Katharina Binz (Mitte) überreichte im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen an zehn rheinland-pfälzische Chöre und Musikvereine die Pro-Musica- und Zelter Plakette, unterstützt von LMV-Präsident Achim Hallerbach (rechts) und Landesmusikrats-Präsident Peter Stieber (links).



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Region. REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen: Mit einem Netzwerk aus über ...

Geschenkes-Freude im Haus Mutter Teresa Niederfischbach

Niederfischbach. Damit die Bewohner auch warme Füße bekommen, gab es vom Förderverein-Mitglied Erika Kühn noch selbst gestrickte ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke - Pflicht oder Kür?

Region. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar 2002 ...

Corona-Pandemie: Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg schließt

Hachenburg. Bereits in den vergangenen Tagen und Wochen haben viele Impfzentren, die im Zuge der Corona-Pandemie eingerichtet ...

Weitere Artikel


Gesprächsrunde "I feel" der KVHS Altenkirchen fällt aus

Altenkirchen. Die im Rahmen der laufenden Ausstellung "I feel" in der Kreisvolkshochschule Altenkirchen für Mittwoch, 5. ...

Schüsse in Breitscheid: Verletzte Frauen kannten den Schützen - Zusammenhang mit Tat in Dormagen wahrscheinlich

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die Kuriere hatten über die Schüsse bereits hier und hier berichtet. Bei den beiden in Breitscheid ...

"Offene Ateliers": Landrat Peter Enders besucht Atelier in Luchert

Horhausen-Luchert. Anlässlich des bundesweiten Aktionstages öffnete Maler Ulrich Lipp die Pforten seines Atelier in Luchert. ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen startet Vortragsreihe zu Gesundheitsthemen

Altenkirchen. „Mit der Biologischen Medizin fit durch den Herbst“ heißt die neue Vortragsreihe der Kreisvolkshochschule Altenkirchen. ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Abschlussradtour führt zum "Schmanddippe"

Limbach. Der Weg dorthin führt vom Wanderdorf Limbach zunächst über die Nistermühle und Hattert nach Wied. Durch das langsam ...

Bläserphilharmonie im Kreis Altenkirchen konzertierte zum Tag der Deutschen Einheit

Wissen. Sabine Bätzing-Lichtenthäler (MdL), die die Moderation übernommen hatte, konnte einige besondere Gäste begrüßen. ...

Werbung