Werbung

Pressemitteilung vom 06.10.2022    

Gebhardshainer Bogenschützen holen Gold und Silber bei der Deutschen Meisterschaft

Die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV) fand diesmal in Kempten/Allgäu statt. Mit fünf Teilnehmern nahm die Bogensportabteilung der St.Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain daran teil. Sie können einen großen Erfolg für sich verbuchen: zweimal Gold und zweimal Silber.

Für die Bogenschützen aus Gebhardshain "regnete" es Gold und Silber. (Foto: Bogenschützen Gebhardshain)

Gebhardshain. Die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV) fand diesmal in Kempten/Allgäu statt. Mit fünf Teilnehmern nahm die Bogensportabteilung der St.Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain diesmal daran teil. Im Allgäu hatte es 14 Tage am Stück geregnet und auch der erste Tag war völlig verregnet und teilweise recht stürmisch, berichten die Bogensportler. Ihr Resumee: "Schlammaschlacht gut überstanden!" Am esten Tag waren eine 14 Scheiben 3-Pfeil-Runde und eine 14 Scheiben Doppel-Hunter-Runde (zwei Pfeile) zu bewältigen und am zweiten Tag wurde eine 28 Scheiben Hunter-Runde (ein Pfeil) durchgeführt. Caleb Strunk wurde Deutscher Vizemeister in der Stilart Traditioneller Recurve Junioren. Dessen Vater André musste sich in der TRB Männerklasse mit dem 35. Platz begnügen.



Ulrich Groß startete erstmals seit 2011 wieder bei einer Miesterschaft. Er erreichte den sechsten Platz bei den Bowhunter Recurve Junge Senioren. Tom Stahl wurde in der Klasse Bowhunter Limited Deutscher Vizemeister. Abteilungsleiterin Gaby Glöckner ging in der Klasse Bowhunter Unlimited, Seniorinnen an den Start und wurde mit gutem Ergebnis neue Deutsche Meisterin. Den Titel in der Klasse Bowhunter Unlimited Senioren konnte Dieter Glöckner erneut verteidigen und wurde nach hartem Wettbewerb Deutscher Meister. "Alles in Allem ist das ein gelungener Erfolg für unser Team", freuen sich die Bogenschützen Gebhardshain. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


A-Jugend 06 Betzdorf II ist Hallenkreismeister des Fußballkreises Westerwald/Sieg
Altenkirchen

Betzdorf. Vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse boten die sechs teilnehmenden Mannschaften beim Endrundenturnier der A-Junioren ...

Ein Fußball-Festival der Jugend beim Weinkopf-Cup

Betzdorf. Los geht es am Samstag (11. Februar) um 10 Uhr mit der E-Jugend (Jahrgänge 2012/13). In 24 Spielen treten Mannschaften ...

SG Altenkirchen/Neitersen gewinnt 30. Pils-Cup in Rundsporthalle Hachenburg

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei und die SG Müschenbach/ Hachenburg zogen als Organisatoren nach Beendigung des 30. Turniers ...

DJK Gebhardshain-Steinebach von Nachwuchstalenten begeistert

Gebhardshain-Steinebach. Während die altgedienten Wettkampfprofis der AK "U13" und "U15" der DJK Gebhardshain-Steinebach ...

Großes Hallenfußball-Turnier in Straßenhaus

Straßenhaus. Wenn am Freitag, 27. Januar ab 18:30 Uhr in der Sporthalle in Straßenhaus der „MAKUTEC-Wanderpokal“ ausgespielt ...

Wissener Handballer steckten Auswärtsniederlage in Lahnstein ein

Wissen/Horchheim. Dabei startete der SSV vor allem im Angriff wach und aggressiv und konnte so die Gastgeber ein ums andere ...

Weitere Artikel


Wallmenrother laden zum Schlachtfest ein

Wallmenroth. Bei den Kameraden laufen die Vorbereitungen für das 34. Original Wallmenrother Schlachtfest auf Hochtouren. ...

Junger Autofahrer wurde bei Unfall in Weitefeld verletzt

Weitefeld. Der Autofahrer befuhr die Landesstraße 286 in Richtung Friedewald. Im Verlauf der Strecke kam das Fahrzeug im ...

FVFF Katzwinkel informiert: Rauchwarnmelder retten im Ernstfall Leben

Katzwinkel/Region. Rauchwarnmelder oder Heimrauchmelder, landläufig auch Rauch-, Feuer- oder Brandmelder genannt, retten ...

Präses Latzel stellt in Wissen Positionspapier E.K.I.R 2030 vor

Kreis Altenkirchen/Wissen. Dr. Thorsten Latzel, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) stellte im Evangelischen ...

"Regionalität, die schmeckt": Flammersfelder Landfrauen besuchen Heinrichshof in Burglahr

Flammersfeld. Ob Reitwanderungen, Kuhtouren, Getreideernte, Apfelsaftkeltern – der Heinrichshof ist breit aufgestellt. Mit ...

Kulturhaus Hamm: Hammer Schmucklust trifft Westerwälder Keramikkunst

Hamm. Die beiden Künstlerinnen Angelika Lohmar-Filthaut und Inge Heidecker begrüßen das interessierte Publikum am letzten ...

Werbung