Werbung

Pressemitteilung vom 07.10.2022    

Bei einer Waldführung den Friedwald Wildenburger Land kennenlernen

Die "FriedWald GmbH" hat mit der Naturbestattung eine Veränderung in der Bestattungskultur angestoßen. Auch in Friesenhagen gibt es seit einigen Jahren schon einen Friedwald. Die Bestattungen dort werden immer beliebter. Eine Möglichkeit, den Friedwald kennenzulernen, bietet eine gemeinsame Waldführung am 12. Oktober.

Friedwald-Förster erklären den Besuchern das Konzept. (Foto: FriedWald)

Friesenhagen. Wer den Friedwald Wildenburger Land kennenlernen möchte, hat dazu am 12. Oktober um 17 Uhr bei einer kostenlosen Waldführung Gelegenheit. Erfahrene Friedwald-Förster erklären bei dem gemeinsamen Spaziergang, der an den Schönheiten des Waldes entlangführt, die Idee der Bestattung in der Natur. Interessierte haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Fragen zum Friedwald zu stellen - von der Vorsorge, über den möglichen Ablauf einer Beisetzung bis hin zu den verschiedenen Grabarten und Kosten.

Die Führung dauert etwa eine Stunde. Treffpunkt ist die Infotafel am Friedwald-Parkplatz, Navigationspunkt: Crottorfer beziehungsweise Krottorfer Straße, 51598 Friesenhagen.

Da die Plätze für die Waldführung begrenzt sind, ist eine Anmeldung telefonisch unter 02742-931950 oder per E-Mail an info@friedwald-wl.de erforderlich. Weitere Informationen auf www.friedwald.de/wildenburger-land. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

Nikolaus besuchte die Selbacher

Selbach. Um die Wartezeit zu verkürzen, sangen die jungen und erwachsenen Selbacher Adventslieder und auch die Geschichte
des ...

Kiara Haschke ist die beste Vorleserin der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Mit Engagement und Lesefreude zogen die Schüler der Klassen 6a-d ihre Zuhörer in den Bann und weckten Interesse ...

Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Region. REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen: Mit einem Netzwerk aus über ...

Weitere Artikel


Kreisjugendring Altenkirchen e.V. startet digitale Meinungswand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisjugendring Altenkirchen e.V. ist der freiwillige Zusammenschluss der im Landkreis Altenkirchen ...

Jubiläum wird zur Tradition – JojoWeberBand im Breidenbacher Hof

Betzdorf. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause soll das Event in diesem Jahr am 31. Oktober endlich wieder stattfinden. ...

Wandergruppe "Wandern im Gebhardshainer Land" wanderte im Wisserland

Gebhardshain. Diesmal trafen sich die rund 30 Teilnehmer unweit des früheren Zwangsarbeiterlagers am Rand der Bornscheidt ...

Tonies neu in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei in Wissen

Wissen. Die magnetischen Hörfiguren machen digitale Inhalte „greifbar“ und sind bei Kindern besonders beliebt, da sie schön ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Zunächst weniger Lüftungsgeräte für Schulen

Altenkirchen. Ausgiebig und über Monate hinweg diskutiert worden war sie vor rund einem Jahr, die Frage, wie die Verbandsgemeinde ...

FVFF Katzwinkel informiert: Rauchwarnmelder retten im Ernstfall Leben

Katzwinkel/Region. Rauchwarnmelder oder Heimrauchmelder, landläufig auch Rauch-, Feuer- oder Brandmelder genannt, retten ...

Werbung