Werbung

Pressemitteilung vom 13.10.2022    

Ausflug der Altenkirchener Landfrauen wird verschoben

Die Landfrauen im Bezirk Altenkirchen teilen mit, dass die geplante Fahrt zum Kölner WDR im November auf das Jahr 2023 verschoben wird, da der WDR in 2022 keine Führungen anbietet. Außerdem berichten die Landfrauen von der Informationsveranstaltung im Bürgerhaus Elsen und der Verarbeitung der Herbstfrüchte zu köstlichen Gerichten.

In Dienerten zauberten die Landfrauen leckeren Apfel-Zimt-Likör. (Symbolbild)

Altenkirchen. Die von den Landfrauen aus dem Bezirk Altenkirchen geplante Fahrt zum WDR wird auf das kommende Jahr verschoben, da der Sende in diesem Jahr keine Führungen mehr anbietet. "Nah bei den Menschen sein - so fühlt sich Respekt an" lautete der Titel einer Informationsveranstaltung, zu der die Landfrauen aus den Dörfern rund um den Beulskopf in das Bürgerhaus in Elsen einluden. Zu Gast waren die Geschäftsführerin Margit Strunk und die Diplom-Pädagogin Annette Hoffmann-Kuhnt, beide vom Diakonischen Werk in Altenkirchen. Strunk stellte die einzelnen Fachbereiche der Diakonie vor unter dem Aspekt "Nah bei den Menschen sein“.

Hoffmann-Kuhnt erläuterte das neue Angebot der Diakonie, die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB). Hier können sich Menschen mit Behinderungen, Menschen die krank sind und eventuell mit einer Behinderung rechnen müssen und Angehörige von Menschen mit Behinderungen Hilfe und Unterstützung holen, wenn sie Fragen monetärer oder anderer Art haben. Zusätzliche Orientierung gab es anhand von Flyer und Informationsmaterial. Bei Kaffee und Kuchen gab es Gelegenheit zum Austausch und für Fragen. Die Organisatorinnen Heike Fuchs und Alma Lindlein bedankten sich bei den Referentinnen, den Kuchenbäckerinnen und allen Helfern.



Apfel, Kürbis, Zwiebel und Co
Die Früchte des Herbstes eingefangen haben die Landfrauen im Bezirk Altenkirchen. In Iris Küche in Dienerten zauberten sie unter der Anleitung von Melanie Henn so schmackhafte Sachen wie Linse-Kürbis-Eintopf, Baguette mit Oliven-Paste, Breznknödel mit Speck und Zweiebelkuchen. Anschaulich erläuterte Henn die Herstellung von Apfelsaft und Bratapfelkonfitüre. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem leckeren Apfel-Zimt-Likör. Die Teilnehmerinnen dankten Iris Ansbach und Uta Räder für die Organisation des Abends. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen erlebt die Premiere der "Nacht der Technik" am 27. September

Altenkirchen. Was ist Technik? Kurz und bündig beschreibt sie laut Internet die „Gesamtheit der Maßnahmen, Einrichtungen ...

Klarstellung: Stadt Altenkirchen hat nichts mit bevorstehendem "Sommerfest" zu tun

Altenkirchen. Viele Altenkirchener Bürger erhielten Einlageblätter, Flyer und Plakate, die für die Veranstaltung "Shine a ...

Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Weitere Artikel


Herbst-Konjunkturbericht des Handwerks: Optimismus für Zukunft sinkt

Region. "Vor dem Hintergrund einer Abwärtsbewegung der Gesamtwirtschaft war diese Abkühlung nicht anders zu erwarten", erklärt ...

Altenkirchener Hospizverein veranstaltet ökumenischen Gedenkgottesdienst

Altenkirchen. Der ökumenische Gottesdienst findet am Freitag, 4. November, um 19 Uhr in der Evangelischen Christuskirche ...

Jahreskalender 2023 zeigt Ansichten von Wissen

Wissen. Es ist bereits der achte Jahreskalender, den der Wissener Fotograf Eberhard Nilius herausgebracht hat. "Der erste ...

Martin Diedenhofen lädt zur Telefon-Sprechstunde ein

Kreis Neuwied/Altenkirchen. „Als Ihr Interessenvertreter ist mir der persönliche Kontakt sehr wichtig. Politik lebt von Ihren ...

First Responder Einheit erhält Spende von Friesenhagener Landfrauen

Friesenhagen. Zu dem "Erste Hilfe im Alltag"-Abend kamen viele Mitglieder und Familienangehörige der Landfrauen Friesenhagen. ...

Wissen: PKW-Fahrerin knallt gegen Laterne

Wissen. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ...

Werbung