Werbung

Nachricht vom 21.10.2022    

Westerwaldwetter - subtropische Luft bestimmt das Wochenende

Von Wolfgang Tischler

Auf der Vorderseite des hochreichenden Tiefdruckkomplexes Georgina über dem Ostatlantik und Irland strömt mit einer südwestlichen Strömung feuchtwarme Subtropenluft in den Westerwald, die das Wetter wechselhaft gestaltet.

Der Herbst präsentiert sich mit sehr hohen Temperaturen. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Am Freitagnachmittag, dem 21. Oktober lässt der Regen nach. Aber bereits in der Nacht zum Samstag kommt von Südwesten her neuer Regen in den Westerwald gezogen. Es können einzelne Gewitter eingelagert sein. Der Deutsche Wetterdienst spricht von bis zu 15 Liter Regen pro Quadratmeter. Begleitet wird das Ganze mit starken bis stürmischen Böen bis zu 70 Kilometern pro Stunde. Die Nachttemperaturen bewegen sich um die zehn Grad.

Der Samstag wird im Westerwald freundlich mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Einzelne kleinere Schauer sind möglich. Der Wind bleibt schwach und kommt aus Südwest. Die Nachmittagstemperaturen erreichen die 20 Grad-Marke, im hohen Westerwald sind es einige Grad weniger.

In der Nacht zum Sonntag klart es teilweise auf und es kann sich örtlich Nebel bilden. Niederschlag soll es keinen mehr geben. Im höheren Bergland kühlt es sich bis auf sieben Grad ab.

Der Sonntag wird nicht ganz so schön. Wer sich draußen aufhält oder wandern geht, sollte auf Regen vorbereitet sein. Der Himmel zeigt rasch wechselnde Bewölkung und bringt einzelne Schauer. Kurze Gewitter sind laut den Wetterfröschen möglich, die stärkeren Regen bringen können. Der Wind kommt schwach aus Süd bis Südost. Die Temperaturen bleiben ähnlich hoch wie am Samstag.



Der Wochenbeginn zeigt sich wechselhaft mit örtlichen Schauern und einzelnen Gewittern bei nach wie vor für die Jahreszeit zu hohen Temperaturen. Die Prognosen sagen bis zum Monatsende weiterhin warmes Wetter mit einem Mix aus Sonne, Wolken und vereinzelten Schauern voraus. (woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr dazu:   Wetter  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verstärkung in der Tagespflege - angehende Tagesmütter meistern erste Prüfungen

Kreis Altenkirchen. Die ersten anspruchsvollen Monate der Weiterbildung zur Tagesmutter haben sich für neun Frauen ausgezahlt. ...

Kursteilnehmer in Pleckhausen tanzen zu großer Spendensumme

Pleckhausen/Oberraden. Die besonderen Zutaten: ein Gratis-Tanzkurs in Pleckhausen, 23 angemeldete Paare, sechs Tanzabende ...

Zum dritten Mal finden am 22. und 23. Juni die Obererbacher Kunst- und Gartentage statt

Obererbach. Jeder dieser einzigartigen Privatgärten verfügt über eigenen Charme und individuelle Besonderheiten, die es zu ...

Zehn Temposünder in Altenkirchen erwischt: Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch

Altenkirchen. In den frühen Stunden des 17. Juni stellte die Bereitschaftspolizei Koblenz bei Geschwindigkeitskontrollen ...

Farbschmierereien in Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung am Bahnhof

Altenkirchen. Gegen 20 Uhr hielten sich laut Polizeiangaben zunächst mehrere männliche Jugendliche am Bahnhof in Altenkirchen ...

Alkoholisierter Randalierer sorgt für Aufregung in Wissener Tankstelle

Wissen. Laut Angaben der Polizei wurde die Polizei Betzdorf um 5.07 Uhr zu Hilfe gerufen. Der Vorfall ereignete sich in der ...

Weitere Artikel


Webinar der Wirtschaftsförderung Altenkirchen informiert über Fachkräfte-Rekrutierung

Kreis Altenkirchen. Neben der aktuellen Energiekrise und der Lieferkettenproblematik stellt der Fachkräftemangel die größte ...

In den Gemeinden der VG Wissen wird St. Martin gefeiert

VG Wissen. Auch in der Verbandsgemeinde Wissen werden in diesem Jahr wieder Martinszüge durchgeführt. Eine Übersicht mit ...

Fahrbahninstandsetzung im Zuge der B 256 in Horhausen

Horhausen. Die Arbeiten auf der B 256 werden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung durchgeführt. Die Zufahrt zum ...

Polizeibezirksdienst Gebhardshain mit neuer Besetzung

Gebhardshain. Der Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Betzdorf, Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke, Erster ...

Mutabor sucht Pflegefamilien für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Region. Immer mehr Jugendämter suchen dringend Familien, die unbegleitete minderjährige Ausländer aufnehmen wollen. Die Zahlen ...

Neue touristische Infotafeln am Wied-Radweg aufgestellt

Region. Die neuen Tafeln wurden an verschiedenen Standorten des Wied-Radweges im Westerwald vom Bahnhof in Rotenhain im Gebiet ...

Werbung