Werbung

Nachricht vom 07.07.2011 - 11:14 Uhr    

"The Waikiki Doctors" mit eigener iPhone-App

"The Waikiki Doctors", die Band mit ihrem Ska-Punk deluxe und ihren besonderen Texten ist auf Erfolgskurs - ohne Zweifel. Jetzt hat die Band ein eigenes iPhone-App, und zählt damit zu den wenigen deutschen Bands, die ein solches App besitzen und damit ihren Fans noch näher sind.

"The Waikiki Doctors" aus Gebhardshain mit eigenem iPhone-App. Foto: pr

Gebhardshain. Lady Gaga, Linkin Park und Nine Inch Nails haben eines gemeinsam: Sie sind nicht nur Musiker mit großen Labelverträgen, sondern sie alle sind auch mit einer iPhone App in Apples App-Store vertreten.
Jetzt reiht sich die Westerwälder Band "The Waikiki Doctors" als eine der ersten deutschen Bands in diese Reihe ein. Mit ihrer eigenen App wollen sie ihren Fans noch näher kommen. Bisher setzte die Band auf die gängigen Methoden zur Promotion. Neben der eigenen Website findet auch auf dem Kurzmitteilungsdienst Twitter und dem Social Network Facebook ein reger Austausch mit den Fans statt. Die iPhone App war die logische Weiterentwicklung dieses Prinzips.
In der App finden sich alle Neuigkeiten sowie alle Livetermine der Band. Fotos von den Konzerten erscheinen unmittelbar nach den Konzerten in der App. Außerdem enthält die App alle Informationen zur Band sowie schnelle Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme.
Die App stammt von der Firma RazrInc, deren Inhaber Samuel Straka Management, Booking und die Technik der Band leitet. Außerdem entwickelte er schon Apps für das Kulturwerk Wissen und die Diskothek "Cube".
Speziell für die App soll es auch Gewinnspiele und Sonderaktionen geben. Eine Version für Googles Android und Windows Mobile sind bereits in der Entwicklung.
Die App findet sich unter itun.es/igs9f5
Weiter Informationen: www.waikiki-doctors.de



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: "The Waikiki Doctors" mit eigener iPhone-App

2 Kommentare

Da gebe ich Dir vollkommen recht, Peter - wenn sie denn überhaupt einmal im Jahr abgerufen wird!
Um Veranstaltungen bekannt zu geben gibt es Plattformen wie den AK-Kurier, das amtliche Mitteilungsblatt oder die Tageszeitungen.
#2 von Sarah, am 09.07.2011 um 09:20 Uhr
Lächerlich, wozu benötigt man eine App von Dingen die man sowieso maximal einmal im Jahr oder nur sehr gelegentlich aufruft? Da ist eine auf die mobile Anwendung optimierte Webseite deutlich effizienter.
#1 von Peter, am 08.07.2011 um 09:03 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Kultur


Der „Rocker vom Hocker“ gastierte im Kulturwerk

Wissen. Am Freitagabend (23. August) bot sich dem Publikum wieder einmal eine besondere Attraktion im Kulturwerk in Wissen: ...

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder Literaturtagen

Altenkirchen. Mit ihrem Roman „Das Spiel der Nachtigall“ setzte die erfolgreiche Autorin Tanja Kinkel dem berühmtesten Minnesänger ...

Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Weitere Artikel


"Abenteuer mit Lilly Seeräuberräuberin" genossen

Mehren. Gemeinsam mit "Lilly Seeräuberräuberin" gingen über 100 Zuschauer auf eine Abenteuerreise auf der Freilichtbühne ...

Willi Dent, Vater des Horhausener Blumenmarktes, ist tot

Horhausen. Der Begründer des bekannten Horhausener Blumenmarktes Willi Dent ist tot. Der 75-jährige erlag seiner schweren ...

Mountainbiker treffen sich auf der "Hohen Grete"

Pracht-Wickhausen. Am Samstag, 9. Juli beginnt um 13 Uhr mit den beiden Rennen im Slalom U17 w/m und Trail der U15 w/m und ...

Einsichten in verblüffende Ansichten

Altenkirchen. Kürzlich wurde die Ausstellung "Spirit of Energy® - Blockaden lösen, Potenziale entfalten" offiziell im Rahmen ...

Hamm: Wohnanhänger brannte in der Nacht komplett nieder

Hamm. In der Nacht zu Donnerstag, 7. Juni, wurde die Leitstelle in Montabaur von einem Wohnwagenbrand auf einem Firmengelände ...

Philipp Karasch in Wien zum Priester geweiht

Wissen/Wien. Am Freitag, dem 1. Juli, dem Fest des Heiligsten Herzens Jesu wurde Philipp Karasch (rechts) durch den Bischof ...

Werbung