Werbung

Nachricht vom 25.10.2022    

Schreck an der Tankstelle Willroth – Pkw brannte in der Waschhalle

Von Klaus Köhnen

Am Dienstag (25. Oktober) wurden die Freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen gegen 14.55 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Die Meldung lautete "Pkw brennt an Tankstelle". Dies stellte zunächst ein großes Risiko dar, da eine Brandausbreitung dort eine verheerende Wirkung hätte.

Starke Verrauchung der Waschhalle (Bilder: kkö)

Willroth. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug in einer Waschhalle im Vollbrand. Betroffen war der vordere Bereich des Pkw. Durch die enorme Hitze waren die Scheiben des Einfahrttores bereits heruntergefallen. Das Tor in der Ausfahrt war geschlossen und musste durch die Feuerwehrleute gewaltsam geöffnet werden. Auch hier waren bereits mehrere Scheiben geborsten.

Zunächst wurde mit einer Schaumpistole gearbeitet. Nach dem Eintreffen weiterer Kräfte wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und ein Schaumrohr vorgenommen. Alle Arbeiten erfolgten unter Atemschutz. Mit dem Schaum konnte der Brand im Bereich des Motorraumes abgelöscht werden. Neben dem Motorraum war die Fahrerseite stark beschädigt und deformiert. Die Motorhaube musste mit Brechwerkzeug geöffnet werden, um letzte Glutnester ablöschen zu können.

Die Waschhalle sowie ein direkt angrenzender Raum war komplett mit Rauch gefüllt. Dieser wurde mit einem Lüfter herausgedrückt. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde mit Steckleitern das Dach des Gebäudes kontrolliert. Hier war kein Branddurchbruch festzustellen. Der zerstörte Pkw wurde mit der Seilwinde des Rüstwagens aus der Waschhalle gezogen. Da die Kofferraumklappe nicht mehr zu öffnen war, musste die Scheibe entfernt werden, um an die Batterie des Pkw zu gelangen und diese abzuklemmen. Mit einer Wärmebildkamera wurde nach weiteren Glutnestern gesucht. Es waren aber keine mehr vorhanden.



Die Feuerwehren waren, unter der Leitung des stellvertretenden Wehrführers aus Pleckhausen, Manfred Klein, mit rund 20 Kräften, einschließlich der Feuerwehreinsatzzentrale und des stellvertretenden Wehrleiters Raphael Jonas, im Einsatz. Neben den Feuerwehren waren drei Helfer des DRK-Ortsverein Horhausen sowie die Polizei vor Ort. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst abtransportiert. Über die Ursache des Brandes und die Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

Vollsperrung der "Konrad-Adenauer-Straße" in Niederfischbach am 24. Juni 2024

Niederfischbach. Die Firma Dr. Fink-Stauf wird, im Rahmen der bereits laufenden Baumaßnahmen in Niederfischbach, zwei zusätzliche ...

Weyerbusch: Alkoholisierter Fahrer ignoriert Polizeikontrolle und muss Führerschein abgeben

Weyerbusch. In der "Frankfurter Straße" in Weyerbusch versuchte eine Streifenwagenbesatzung gegen 0.50 Uhr einen Fahrzeugführer ...

17,2 Millionen Euro Fördermittel für Altenkirchen: ISB setzt Zeichen für Wirtschaft und Wohnraum

Kreis Altenkirchen. Die ISB hat im vergangenen Jahr 2023 im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz eine beachtliche Summe von ...

Weitere Artikel


In Flammersfelder Kirche gedenken Christen Reformationstag

Flammersfeld. Die Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld und Mehren-Schöneberg veranstalten einen gemeinsamen Reformationsgottesdienst ...

Verkehrsunfall in Altenkirchen führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Altenkirchen. An der Einmündung der Friedrich-Emmerich-Straße und der Bahnhofstraße trafen die Unfallbeteiligten aufeinander. ...

Mudersbach: Vorderrad von PKW löste sich während der Fahrt

Mudersbach. Das Rad rollte anschließend in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dadurch wurden dort fahrende Fahrzeuge beschädigt. ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Auch in diesem Jahr konnte der Dorfgemeinschaftsverein über den Verkauf seiner Heimatkalender 2022 ...

Diebstahl eines Mofarollers in Hamm

Hamm. Der Roller stand mit einem Lenkradschloss gesichert auf dem Anwesen des Geschädigten. Auffällig an dem Fahrzeug ist, ...

"Vernichtendes Urteil für die rheinlandpfälzische Kita-Politik" - Kritik der CDU

Region. „Das ist ein vernichtendes Urteil für die rheinland-pfälzische Kita-Politik von Ministerin Hubig. Noch vor der Einführung ...

Werbung