Werbung

Region |


Nachricht vom 18.10.2007    

Monika Horn ist ein Multitalent

Monika Horn aus Rott ist ein Multitalent. Tanz und Musik liegen ihr ebenso wie Komik und Narretei.

monika horn

Rott. Im Schloss Bensberg wurde sie geboren und glaubte als Kind, nach den Erzählungen der Eltern, "bin ich vielleicht eine Prinzessin?" Das Schloss Bensberg war damals ein belgisches Lazarett. Monika Horn, geborne Kerzmann, wuchs anschließend auf dem Land auf, in Köln-Dünnwald. Wandelte schon damals gerne durch Wald und Flur, legte sich zuhause ein kleines Gärtchen an und hatte immer Hunde und Katzen. Im Schulalter kam sie nach Köln-Ehrenfeld und wurde zur Großstadtpflanze. Durch die mütterliche Oma kam sie mit Turnen, Kinderchor, Theater, Ballett und Zirkus in Berührung. Sie entwickelte die Liebe zu Kunst und Kultur. Zum Schrebergarten gesellte sich alsbald der Sohn ein und zwei Jahrzehnte später zwei Enkeltöchter. Dem Job bei der Post folgte die Gymnastiklehrerin. Dann kam das Leben auf dem Land, im Westerwald. Dort ist nichts los? Von wegen, nicht bei Monika Horn: Kühe, Kastagnetten, Gesang, Garten, Tanz, Tannenwald, Kürbis, Kultur. Ihr Leben im Westerwald füllt sich mit Tanz und dafür steht die Senioren-Tanzgruppe. Tanz und Musik bringt sie mit den Kastagnetten in Verbindung. Komik und Narretei liegen ihr natürlich auch im Blut und so ist sie bei den Möhnen in Flammersfeld hochaktiv. Und für Neuigkeiten ist sie immer erreichbar. (wwa) Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Monika Horn ist ein Multitalent

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das waren die schnellsten Schüler beim Westerwälder Firmenlauf

Betzdorf. In diesem Jahr nahmen am Schülerlauf über im Vorfeld des Firmenlaufs rund 350 Schülerinnen und Schüler teil, weitere ...

Jasmin aus dem Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden

Kreis Altenkirchen. Und dass Jasmin nicht nur hübsch aussehen kann, zeigt sie schon in ihrer Selbstbeschreibung auf der Voting-Seite. ...

Fünf neue Feuerwehrleute verstärken den Löschzug Horhausen

Horhausen. Rolf Schmidt-Markoski, Erster Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, verpflichtete jetzt in Anwesenheit ...

Wissener Rhönradturner beim Deutschland-Cup erfolgreich

Kreis Altenkirchen. Bei diesen erzielten sie in den jeweiligen Altersklassen die meisten Punkte aus dem gesamten Turnverband ...

Kleine Prothesen für größere Patientenzufriedenheit

Freudenberg. Es moderierte Dr. Patrick Sweeney, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie. Für einen künstlichen Gelenkersatz, ...

Suchthilfe: Helga Rothenpieler verabschiedet sich

Siegen. In der Familienorientierten Suchthilfe werden suchtkranke Eltern gemeinsam mit ihren Angehörigen beraten. „Neben ...

Weitere Artikel


Kreismusikschule kann saniert werden

Kreis Altenkirchen. Jetzt ist es amtlich: Das Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz bewilligt dem ...

Erfolgreich in Finalwochen gestartet

Region. "So kann es weiter gehen", strahlt ein zufriedener Lars Mysliwietz im Ziel der Rallye Niedersachsen in Osterode ...

Mutige Verkäuferin stellte Diebin

Betzdorf. Am Mittwoch, 17. Oktober, kurz nach 15 Uhr, schlug im Ausgangsbereich eines Drogeriemarktes in der Betzdorfer Wilhelmstraße ...

Kartenspiel-Turnier war ein Erfolg

Döttesfeld. Die "Amboss Kickers" Döttesfeld veranstalteten ihre ersten Kartenspiel-Turniere. Für die Männer stand das Skatturnier ...

Lieber und Buttstedt bei TMD Friction

Hamm. Ein wichtiges Anliegen von Landrat Michael Lieber ist es, die Unternehmen im Landkreis persönlich kennen zu lernen. ...

Unterstützung für die Fußballer

Friesenhagen. Wie wichtig der Neubau des Sportplatzes in der Gemeinde Friesenhagen nicht nur für die Jugend-Mannschaften, ...

Werbung