Werbung

Pressemitteilung vom 28.10.2022    

Unfälle mit einem verletzten Kradfahrer und Pkw-Überschlag bei Kirchen

Die K101 bei Kirchen scheint aktuell ein ziemlich gefährliches Pflaster zu sein. Am gestrigen Donnerstag kam es im Tagesverlauf gleich zu zwei Unfällen mit Verletzten. Bei beiden Unfällen lag die Unfallursache an überhöhter Geschwindigkeit.

Symbolfoto

Kirchen. Am Donnerstag, dem 27. Oktober, befuhr ein 21-jähriger Motorradfahrer gegen 14.50 Uhr die Kreisstraße 101 (K101) aus Herdorf-Dermbach kommend in Richtung Kirchen Ortsteil Offhausen. Im Bereich einer scharfen, unübersichtlichen Kurve kam der Kradfahrer infolge nicht angepasster Fahrgeschwindigkeit von seinem Fahrstreifen ab. Das Zweirad schleuderte und prallte gegen zwei Pkw im Gegenverkehr. Der Zweiradfahrer stürzte anschließend auf die Fahrbahn und blieb verletzt liegen. Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen sowie am Krad entstand Sachschaden.

Etwas später am Tag, gegen 21.30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger die K101 aus Kirchen kommend in Richtung Herdorf. In einer Kurve geriet der Renault Clio infolge überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam im Laufe des Schleudervorganges nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Im Pkw befanden sich neben dem Fahrer zwei weitere junge Mitfahrer im Alter von 17 und 19 Jahren; die beide leicht verletzt wurden. Zur Bergung des Fahrzeuges musste ein Abschleppdienst angefordert werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Übers Küchenfenster eingestiegen: Einbruch in Einfamilienhaus in Willroth

Willroth. Über den Schaden, den die Diebe hinterließen, und das Diebesgut machte die Polizei keine Angaben. Zeugen werden ...

Kostümspaß zu Karneval - aber sicher? Kein Problem mit diesen Tipps!

Region. Grundsätzlich sollte man bei allen Karnevalsartikeln die Warnhinweise ernst nehmen. Kostüme und Accessoires sollten ...

Hachenburg: Mit 1,85 Promille etwas "unorthodox" gefahren

Hachenbrug. Es war 2.10 Uhr in der Nacht, als Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg in der Saynstraße der Stadt einen Fahrzeugführer ...

Heftiger Sachschaden bei Verkehrsunfall in Wallmenroth

Wallmenroth. Der junge Mann war am 3. Februar kurz vor 16 Uhr auf der Bundesstraße aus Richtung Betzdorf gekommen, als er ...

Unfall im Begegnungsverkehr: Polo nicht mehr fahrbereit

Wissen. Wie die Polizeiwache Wissen schildert, war die Fahrerin des Polo am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der Pirzenthaler ...

Matthias Reuber zur Verkehrssituation in Katzwinkel: "weiter dran bleiben"

Katzwinkel. Bereits im letzten Jahr berichteten wir über die Verkehrssituation der L 279 in Katzwinkel. In einer Kleinen ...

Weitere Artikel


Unruhe im Wald durch Hunde - vermehrte Vorfälle in der Region

Region. Viele Herrchen und Frauchen haben vielleicht schon mal erlebt, dass ihr vierbeiniger Freund im Wald Hasen oder Rehe ...

"Fassgeschichten – Whisky und mehr!" - "Tasting Day" im Wilhelmsteg Café

Heuzert. Wie schmeckt eigentlich Whisky aus dem Westerwald und welche weiteren hochkarätigen Spezialitäten reifen in den ...

Westerwaldwetter: Das letzte warme Wochenende genießen

Region. In den letzten Oktobertagen erwartet uns im Westerwald Spätsommerwetter. Vom näher rückenden Winter ist noch gar ...

Zeugen gesucht: Fahrradfahrer bei Überholmanöver von Pkw touchiert

Mehren. Am Donnerstag, dem 27. Oktober, kam es am späten Nachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem ...

Ein neuer Showroom für Oldtimer-Fans in Waldbröl eröffnet

Waldbröl. „Der Standort ist ideal, das Außengelände können wir abschließen, um Sachschäden wie zuvor in der Talstraße 38 ...

Rund um den Siegerländer Dom in Niederfischbach wird es weihnachtlich

Niederfischbach. Der 11. Föschber Weihnachtsmarkt findet am Samstag, 3. Dezember, von 14 bis 20 Uhr statt. Laut Organisator ...

Werbung