Werbung

Pressemitteilung vom 04.11.2022    

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen veranstaltet Adventskonzert

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen hat ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Vorsitzende Alexandra Reifenrath berichtete von den Veranstaltungsausfällen durch die Pandemie und von einem Highlight, dem Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer im Ahrtal. Bei der Versammlung ehrte die Kapelle zudem verdiente Mitglieder. Und kündigte ein Konzert für den 1. Advent an.

Von links: Kapellmeister Christoph Becker, Sebastian Fischer, Nico Dornhoff, Marie Marciniak, Annika Arndt, Celine Muhs, Maria Köhler, und Vorsitzende Alexandra Reifenrath. (Foto: Stadt- und Feuerwehrkapelle)

Wissen. In ihrem Bericht ging die Erste Vorsitzende auf das durch die Corona-Pandemie geprägte Jahr 2021 ein, das wieder einmal anders als geplant für das Orchester verlief. Viele traditionelle Auftritte des Vereins fielen pandemiebegingt aus. Dennoch gab es auch in diesem Jahr einige Highlights. So organisierte das Orchester wenige Tage nach der Flutkatastrophe im Juli ein Benefizkonzert für die Flutopfer im Ahrtal. Insgesamt konnten knapp 15.000 Euro an die Gemeinde Insul gespendet werden. Das Orchester konnte den Probenbetrieb nach eigenen Angaben weitestgehend aufrechterhalten, in dem die Proben ins Kulturwerk Wissen verlagert werden konnten. Im Anschluss an die Ausführungen der Ersten Vorsitzenden ging Geschäftsführer Johannes Ortheil auf das 120. Jahr der Vereinsgeschichte ein.

Kassiererin Carolin Schmidt konnte sich von den Kassenprüfern Thorsten Haupt und Ralf Kohlhaas eine einwandfreie Kassenführung bestätigen lassen. Thorsten Haupt wurde einstimmig als Kassenprüfer wiedergewählt. Der Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet.
Anschließend wurden Celine Muhs, Marie Marciniak und Jannik Ebach für ihre zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Für 25 Jahre aktives Musizieren wurden Anne Weber, Sebastian Fischer und Nico Dornhoff ausgezeichnet.



Für ihr herausragendes Engagement im Verein erhielten im Namen des Feuerwehrverbandes Stefan Schiermann, Philipp Bender, Maria Köhler, Annika Arndt und Laura Link die Ehrennadel in Bronze, Sebastian Fischer und Nico Dornhoff erhielten die Ehrennadel in Silber.
Die Stadt- und Feuerwehrkapelle weist auf das diesjährige "Kleine Adventskonzert“ der Kapelle hin, welches am Sonntag, 27. November, 16 Uhr, in der katholischen Kirche Wissen "Kreuzerhöhung“ stattfindet. Karten für das Konzert können im Vorverkauf bei "der buchladen“, der Metzgerei Wickler, bei allen aktiven Musikern sowie an der Abendkasse erworben werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Müllgebühren klettern: Musterhaushalt zahlt 25,93 Euro mehr im nächsten Jahr

Altenkirchen. Ein Preisschock ist es wie beispielsweise bei Strom und Gas nicht, aber das Plus ist teils doch schon relativ ...

In Daaden überzeugten Ju-Jutsu Sportler ihren Landesverband

Daaden. Darunter waren fünf Angehörige des Judo- und Ju-Jutsu-Vereins Daaden sowie eine Sportlerin des Budo-Sport Herdorf. ...

Gewinne der Niederfischbacher Weihnachtsmarkt-Verlosung können abgeholt werden

Niederfischbach. Zum Budenzauber in Niederfischbach zählte auch eine Weihnachtsmarkt-Verlosung. Die Preise können nun in ...

DJK Wissen-Selbach bietet neue Kurse an

Wissen. Der Kurs Rücken-Fit findet ab 10. Januar dienstags von 16.45 bis 17.45 Uhr unter der Leitung von Anne Linke-Schwan ...

Rund 400.000 Euro für die Erneuerung des Radwegs und des Tunnels in Peterslahr

Peterslahr / Mainz. Die Ministerin kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in den nächsten Tagen den förmlichen ...

Bürgermeister der VG Wissen äußern Unmut über geplanten Finanzausgleich

VG Wissen. Hohe Energiepreise und Lebensmittelkosten zwingen zu Einschnitten. "Umso verständlicher ist es, dass das Land ...

Weitere Artikel


Matthias Reuber will schnellen Ausbau der Radwege

Wissen. Der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der CDU, Matthias Reuber, will einen schnelleren Ausbau des Radwegenetzes ...

Sportfreunde Neitersen trauern um ein Urgestein

Neitersen. Die Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) sind geschockt. Eckhard Gansauer war im wahrsten Sinne des Wortes ...

Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Die große Siegerland Filmedition

Siegen. "Dies trifft in besonderem Maße auf historische Filmaufnahmen zu", da ist sich der in Siegen wirkende Filmemacher ...

Herdorfer Narren feiern Sessionsauftakt mit Salutschüssen

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf 1904 veranstaltet am Freitag, 11. November, ab 11.11 Uhr die Sessionseröffnung ...

Am Ende noch deutlicher 5:1 Sieg bei der JSG Hammerland

Hamm. Vorrausgegangen war ein Ausrutscher und Sturz des linken Außenverteidigers, wodurch für den Hämmscher Angriff freie ...

Werbung