Werbung

Nachricht vom 13.07.2011 - 09:35 Uhr    

Hobbykünstler Brachbach spendeten für die Lebenshilfe

Die Hobbykünstler aus Brachbach spendeten den Erlös ihres Kunstmarktes der Lebenshilfe. Aufgestockt hatte die Ortsgemeinde die Summe, sodass 700 Euro übergeben werden könnten.

Brachbach. Den Erlös des diesjährigen Marktes der Hobbykünstler in Brachbach überreichten die Veranstalter in diesen Tagen der Lebenshilfe. Die Ortsgemeinde Brachbach hatte den Betrag noch aufgestockt, sodass insgesamt ein Betrag in Höhe von 700 Euro von Helmut und Mike Pfeifer, Franz Frisch und Ortsbürgermeister Peter Hussing (links) übergeben Vorstandsmitglied Theo Hombach (2. von rechts)werden konnte.
Die Lebenshilfe wird die Spende für den geplanten Ausbau der Hilfen für alte Menschen mit geistiger Behinderung verwenden. Im Oberkreis plant die Lebenshilfe dazu den Bau einer Einrichtung in der Pflege und Betreuung für die geistig behinderten Menschen gewährleistet werden sollen, die seit vielen Jahren in den Einrichtungen leben und dort alt geworden sind. Viele dieser Menschen würden sich nach einem Umzug in ein klassisches Pflegeheim nicht mehr zurecht finden, da sie gerade im Alter die besonderen Hilfen benötigen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hobbykünstler Brachbach spendeten für die Lebenshilfe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Infoabend für Existenzgründer

Koblenz. Eine sorgfältige Vorbereitung des Gründungsvorhabens ist für den dauerhaften und nachhaltigen Erfolg daher unerlässlich. ...

"Siegperle" feiert am Sonntag die Eröffnung neuer Rundwanderwege

Kirchen. Die Planungen der Wanderfreunde "Siegperle" Kirchen zur Einrichtung von permanenten und somit das ganze Jahr über ...

Sportwoche auf der "Hohen Grete" hat einiges zu bieten

Pracht-Wickhausen. Die Sportwoche auf dem Sandkunstrasen der Waldsportanlage Hohe Grete/Pracht-Wickhausen wird am Mittwoch ...

Verkaufsoffener Sonntag in Gebhardshain in der Planung

Gebhardshain. Die Werbegemeinschaft Gebhardshain e.V. wird am Sonntag, 21. August, ihren ersten verkaufsoffenen Sonntag in ...

Mit Motorrad gegen Bäume - tödlich verletzt

Werkhausen. Am Dienstagabend, 12. Juli, wurde auf der L 276 ein Motorradfahrer tödlich verletzt. Der 56-Jährige aus dem Landkreis ...

Vollbrand einer Sattelzugmaschine, Sattelauflieger nur beschädigt

Aufgrund während der Fahrt auffälliger Motorgeräusche verlor die Zugmaschine im anschließenden Steigungsbereich des „Wiedbachtals“ ...

Werbung