Werbung

Nachricht vom 12.11.2022    

Fahrzeug brannte in Kohlhardt: Zwei freiwillige Feuerwehren im Einsatz

Von Klaus Köhnen

Am Samstag (12. November) geriet ein PKW, der zu diesem Zeitpunkt in einer Werkstatthalle stand, in Brand. Aufgrund der Informationen alarmierte die Leitstelle Montabaur, gegen 16.45 Uhr, die freiwilligen Feuerwehren aus Hamm und aus Altenkirchen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der PKW vor der Halle.

Der PKW wurde bei dem Brand völlig zerstört (Bilder: kkö)

Isert-Kohlhardt. Die zuerst eintreffenden Kräfte begannen sofort mit den Löschmaßnahmen. Hierbei waren die Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten ausgerüstet. Nach dem Eintreffen weiterer Fahrzeuge wurde eine Wasserversorgung sichergestellt. Zunächst galt es den, im Vollbrand stehenden PKW abzulöschen. Zeitgleich kontrollierten weitere Trupps das Gebäude.

Der Löschangriff zeigte bereits nach kurzer Zeit Wirkung. Die Feuerwehrleute, die das Gebäude kontrolliert hatten, konnten Entwarnung geben. Offensichtlich war es den Betreibern der Werkstatt gelungen, das Auto rechtzeitig aus der Halle zu bringen. Am Gebäude, so die Feuerwehr nach der Inspektion, entstand kein Schaden. Anders als an dem Fahrzeug. Dieses war, trotz schnellen Einsatzes der Feuerwehren, nicht mehr zu retten. Nach dem Abschluss der Löscharbeiten wurde der PKW mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.



Die freiwilligen Feuerwehren waren, unter der Leitung des Wehrführers aus Altenkirchen, Michael Heinemann, mit rund 40 Kräften im Einsatz. Der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm war mit einem Fahrzeug und zwei Kräften vor Ort. Die Polizei war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Für die Dauer des Einsatzes musste die Bundesstraße (B 256) voll gesperrt werden. Auf den Umleitungsstrecken kam es, aufgrund von Martinsumzügen, zu erheblichen Behinderungen. Nach rund einer Stunde konnte die Bundesstraße freigegeben werden. Zur Brandursache und der Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Altenkirchen. Am Freitag (12. Juli) konnten sich mehrere hundert Besucher davon überzeugen, dass diese Aufgabe gemeistert ...

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitagmorgen (12. Juli) wurde ein vermeintlich kleiner Auffahrunfall in der Kirchener Straße in Betzdorf gemeldet. ...

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Betzdorf/Daaden. Wie die Westerwaldbahn mitteilt, kommt es infolge von Baumaßnahmen auf der Daadetalbahn zu Ausfällen der ...

Weitere Artikel


Zweiter Martinsmarkt in Oberwambach – Bei sonnigem Wetter kamen viele Besucher

Oberwambach. Der zweite Martinsmarkt in der Ortsgemeinde Oberwambach war ein Anziehungspunkt für viele Besucher. Für die ...

Wochenendbericht der PI Betzdorf: Kennzeichendiebstahl, Vandalismus, Fahrt unter Drogen

Betzdorf. Am Freitag wurde durch unbekannte Täter zwischen 15.30 bis 19 Uhr an der Kindertagesstätte Hildburg in Elkenroth ...

1250-Euro-Spende für das Evangelische Hospiz Siegerland

Siegen. Chefs Culinar beschäftigt deutschlandweit rund 8000 Mitarbeiter an derzeit acht Standorten, weitere sind in Planung. ...

Teilhabeberatung: Diakonisches Werk erhält Förderung für Altenkirchen und Neuwied

Neuwied. Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung/Beeinträchtigung ...

Betzdorfer Schüler erreichen auf Landesebene Platz 1 beim Wettbewerb der Europa-Union

Betzdorf. Die Preisverleihung des europäischen Wettbewerbs nahmen Dr. Peter Ender, Landrat des Kreises Altenkirchen, Dr. ...

Mittelhofer zeigen Flagge: Protest zum Projekt "Alte Dorfschule“ hat Gesichter

Mittelhof/Steckenstein. Vor fast einem Jahr gründetet sich die Interessengemeinschaft (IG) "Alte Dorfschule Steckenstein“, ...

Werbung