Werbung

Nachricht vom 12.11.2022    

Fahrzeug brannte in Kohlhardt: Zwei freiwillige Feuerwehren im Einsatz

Von Klaus Köhnen

Am Samstag (12. November) geriet ein PKW, der zu diesem Zeitpunkt in einer Werkstatthalle stand, in Brand. Aufgrund der Informationen alarmierte die Leitstelle Montabaur, gegen 16.45 Uhr, die freiwilligen Feuerwehren aus Hamm und aus Altenkirchen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der PKW vor der Halle.

Der PKW wurde bei dem Brand völlig zerstört (Bilder: kkö)

Isert-Kohlhardt. Die zuerst eintreffenden Kräfte begannen sofort mit den Löschmaßnahmen. Hierbei waren die Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten ausgerüstet. Nach dem Eintreffen weiterer Fahrzeuge wurde eine Wasserversorgung sichergestellt. Zunächst galt es den, im Vollbrand stehenden PKW abzulöschen. Zeitgleich kontrollierten weitere Trupps das Gebäude.

Der Löschangriff zeigte bereits nach kurzer Zeit Wirkung. Die Feuerwehrleute, die das Gebäude kontrolliert hatten, konnten Entwarnung geben. Offensichtlich war es den Betreibern der Werkstatt gelungen, das Auto rechtzeitig aus der Halle zu bringen. Am Gebäude, so die Feuerwehr nach der Inspektion, entstand kein Schaden. Anders als an dem Fahrzeug. Dieses war, trotz schnellen Einsatzes der Feuerwehren, nicht mehr zu retten. Nach dem Abschluss der Löscharbeiten wurde der PKW mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.



Die freiwilligen Feuerwehren waren, unter der Leitung des Wehrführers aus Altenkirchen, Michael Heinemann, mit rund 40 Kräften im Einsatz. Der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm war mit einem Fahrzeug und zwei Kräften vor Ort. Die Polizei war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Für die Dauer des Einsatzes musste die Bundesstraße (B 256) voll gesperrt werden. Auf den Umleitungsstrecken kam es, aufgrund von Martinsumzügen, zu erheblichen Behinderungen. Nach rund einer Stunde konnte die Bundesstraße freigegeben werden. Zur Brandursache und der Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großer Drogenfund: Zoll entdeckt 20 Kilogramm Marihuana in verstecktem Hohlraum

A 3. Am 15. Februar stoppten die Zöllner gegen 12 Uhr das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, das von einer 57-jährigen ...

Polizei stoppt alkoholisierte Autofahrer in Betzdorf und Daaden

Betzdorf/Daaden. Die Beamten der Polizei Betzdorf hatten am Montagabend gleich mehrere Treffer: Sie kontrollierten insgesamt ...

Intransparente Laufzeiten für Kunden: Verbraucherzentrale klagt gegen Deutsche Glasfaser

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz verklagt die Deutsche Glasfaser wegen Verstößen gegen das Telekommunikationsgesetz ...

Versteckter Alkohol in Kuchen, Suppe und Sauce: Mangelnde Kennzeichnung auf Verpackung

Region. Rotweinsauce enthält Wein und Rumkugeln Rum, das ist naheliegend. Aber wer erwartet Alkohol in Fertigsuppen, Grillsaucen ...

Einschränkungen für Baum- und Heckenschnitt ab März - Naturschutzgesetze beachten

Region. Ab dem 1. März sind laut Bundesnaturschutzgesetz bestimmte Arbeiten an Bäumen und Hecken eingeschränkt. Diese Information ...

Unfallflucht nach riskantem Überholmanöver auf der L 281 - Polizei sucht Zeugen

Steineroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall gegen 11 Uhr. Der 62-Jährige war von Elben in Richtung ...

Weitere Artikel


Zweiter Martinsmarkt in Oberwambach – Bei sonnigem Wetter kamen viele Besucher

Oberwambach. Der zweite Martinsmarkt in der Ortsgemeinde Oberwambach war ein Anziehungspunkt für viele Besucher. Für die ...

Wochenendbericht der PI Betzdorf: Kennzeichendiebstahl, Vandalismus, Fahrt unter Drogen

Betzdorf. Am Freitag wurde durch unbekannte Täter zwischen 15.30 bis 19 Uhr an der Kindertagesstätte Hildburg in Elkenroth ...

1250-Euro-Spende für das Evangelische Hospiz Siegerland

Siegen. Chefs Culinar beschäftigt deutschlandweit rund 8000 Mitarbeiter an derzeit acht Standorten, weitere sind in Planung. ...

Teilhabeberatung: Diakonisches Werk erhält Förderung für Altenkirchen und Neuwied

Neuwied. Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung/Beeinträchtigung ...

Betzdorfer Schüler erreichen auf Landesebene Platz 1 beim Wettbewerb der Europa-Union

Betzdorf. Die Preisverleihung des europäischen Wettbewerbs nahmen Dr. Peter Ender, Landrat des Kreises Altenkirchen, Dr. ...

Mittelhofer zeigen Flagge: Protest zum Projekt "Alte Dorfschule“ hat Gesichter

Mittelhof/Steckenstein. Vor fast einem Jahr gründetet sich die Interessengemeinschaft (IG) "Alte Dorfschule Steckenstein“, ...

Werbung