Werbung

Kultur |


Nachricht vom 19.10.2007    

Dornröschen kommt nach Daaden

Am 24. November kommt Dornröschen nach Daaden: Für einen Auftritt im Bürgerhaus hat die Ortsgemeinde das bekannte Tournee-Theater Hamburg verpflichtet.

dornröschen

Daaden. Das traditionelle Kindertheater findet in diesem Jahr am Samstag, 24. November, ab 16 Uhr, im Bürgerhaus Daaden statt. Die Ortsgemeinde hat das bekannte Tournee-Theater Hamburg zu einem Gastspiel verpflichtet - mit dem Märchen Dornröschen.
100 Jahre schlafen und dann von einem schönen Prinzen wach geküsst werden? Ein Prinz sein, der mutig sein Leben riskiert und es mit garstigen Dornenhecken aufnimmt, um die Liebste zu erlösen, die ihm im Traum erschien? Wer wünscht sich das nicht? All das ist zu erleben im diesjährigen Weihnachtsmärchen Dornröschen des Tourneetheaters Hamburg. Das klassische Märchen der Gebrüder Grimm ist in der Regie von Andreas Kleb ebenso romantisch wie humorvoll in Szene gesetzt. Und auch die Musik kommt dank der Komposition von Andreas Arend nicht zu kurz.
Das kindgerechte Stück wird Kinder, Jugendliche aber auch Eltern erfreuen. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort bei Drogerie Sabine Strunk und bei der Infozentrale der Verbandsgemeindeverwaltung in Daaden. Veranstalter ist die Ortsgemeinde Daaden unterstützt von der Kreisverwaltung Altenkirchen sowie durch die Volksbank Daaden ,Neukauf-Kilian Daaden und Fa. Jung, Moderne Bürotechnik.
Infotelefon: 02743/92 90 oder 02743/929 122.
xxx
Das Märchen "Dornröschen" wird am 24. November im Daadener Bürgerhaus aufgeführt.



Kommentare zu: Dornröschen kommt nach Daaden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Kunstforum Westerwald trotzt der Pandemie

Altenkirchen. Der Rückblick auf die Gruppen- und Einzelausstellungen zeigte, dass der Verein es geschafft hat, immer wieder ...

Stoppok kommt nach Altenkirchen

Altenkirchen. Stoppok startet seine alljährliche Vorweihnachtstour quer durch die Republik, um den Menschen ein echtes Leuchten ...

Foto-Ausstellung bei Optik Brenner: Eintauchen in Wissens Geschichte

Wissen. Bei einem Gespräch zwischen Reiner Braun, Mitglied des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der Fördervereins des ...

Auszeichnungen: Unglaublich, wie viele Bücher diese jungen Gebhardshainer ausliehen

Gebhardshain. Nachdem letztes Jahr die Preise coronabedingt nur ausgeliefert werden konnten, fand dieses Mal wieder eine ...

"FRONTM3N" kommen nach Altenkirchen

Altenkirchen. Bekannt wurden die drei charmanten Engländer unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet oder Sailor. ...

Katzwinkel: Sternsinger bereiten sich vor und kommen bald

Katzwinkel. Kürzlich fand die Auftaktveranstaltung der Sternsinger in der Ortsgemeinde Katzwinkel im Jugend- und Pfarrheimheim ...

Weitere Artikel


Horst Weller: Positive Ansätze

Kreis Altenkirchen. In der Erklärung von Horst Weller, Vorsitzender der SPD-AG 60 plus, heißt es: "Ich begrüße die positiven ...

Beim Abbiegen passierte Unfall

Wissen. Auf 5000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Unfall am Freitagmorgen, 19. Oktober, kurz nach ...

Dia-Schau für Jahrmarktsprojekt

Wissen. Auch Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich in diesem Jahr wieder für den Jahrmarkt ...

Seminar will Unfallrisiko senken

Altenkirchen. Holger Marenbach, Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbandes Rheinland, führt zurzeit ein Seminar durch. In ...

Holunder - ein tolles Gewächs im Garten

Flammersfeld. Die Vielfältigkeit des Holunder erfuhren, wie viele anderen in diesem Jahr, die Mitglieder der Flammersfelder ...

Vorbild "private Grundschule"?

Betzdorf/Mogendorf. Wie werden kleine Schülerinnen und Schüler optimal gefördert? Eine mögliche Antwort auf diese Frage fanden ...

Werbung