Werbung

Nachricht vom 23.11.2022    

Attraktion wurde in Altenkirchen aufgebaut – Ab Samstag ist Eislaufen möglich

Von Klaus Köhnen

Der Aktionskreis Altenkirchen hat sich zum Weihnachtsmarkt etwas Besonderes einfallen lassen. Eine "Eisbahn“ aus Kunststoff, die echtem Eis in nichts nachsteht, so der Vermieter, wird für Spaß sorgen. Jung und Alt werden hier fröhliche Stunden verleben können, ist sich Tanja Iserlohe, Zweite Vorsitzende des Aktionskreises, sicher.

Viele Teile, aber ein übersichtliches System. Die Bande für die Eisbahn. (Bilder: kkö)

Altenkirchen. Am Mittwoch (23. November) begannen die Aufbauarbeiten zum Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. Die restlichen Holzbuden werden erst am Donnerstag nach dem Wochenmarkt errichtet, so die Organisatoren. Die Festtage in der Kreisstadt beginnen bereits am Freitag (25. November). Der erst vor Kurzem gegründete Verein "Alekärjer Stadtgarde" feiert die Sessionseröffnung mit einer Party auf dem Marktplatz. Hierzu sind alle Einwohner, ob mit oder ohne Kostüm, herzlich eingeladen. Befreundete Karnevalsvereine und Gesellschaften werden ebenfalls erwartet. Ab 20 Uhr wird DJ Emdelino dem Partyvolk einheizen. Dies ist die erste öffentliche Veranstaltung der Alekärjer Stadtgarde. Die Mitglieder hoffen auf viele Besucher.

Die Aufbauarbeiten für die "Eisbahn“ erfolgten durch zwei Mitarbeiter einer Fachfirma. Die Mitglieder des Aktionskreises stellten fest, dass der Aufbau recht schnell und einfach zu bewerkstelligen sei, so Tanja Iserlohe. Die "Eisfläche“ hat eine Größe von mehr als 100 Quadratmeter. Wie die Mitarbeiter der Firma bestätigen, stellt sich nach wenigen Minuten das Gefühl ein, dass man auf einer echten Eisbahn fahre. Der Vorteil der Technik ist, dass kein Wasser und keine Energie eingesetzt werden muss. Beim Weihnachtsmarkt wird es natürlich auch die bekannten Leckereien geben. Der Aktionskreis hat großen Wert darauf gelegt, dass regionale Anbieter und Produkte den Vorzug erhielten. Im Dezember sind die Après-Ski-Party (2. Dezember) und ein Silvester Event eingeplant. "Das einzige, was wir nicht beeinflussen können, ist das Wetter", so die Organisatoren des Aktionskreises. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Weihnachtsmärkte  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


Reparatur-Café Kausen unterstützt bei der Reparatur von Geräten

Kausen. Am Samstag, 10. Dezember, wird das Team von 14 Uhr bis 18 Uhr im Pfarr- und Gemeindezentrum in der Hauptstraße 1 ...

VHS-Theatergemeinde Betzdorf präsentiert Komödie "100 Dinge"

Betzdorf. Toni und Paul, beste Freunde und Konkurrenten seit klein auf, stehen vor dem ganz großen Durchbruch. Mit ihrer ...

Ehrenamtskarte für engagierte Bürger in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen. Als Zeichen der Anerkennung und des Dankes hat die Landesregierung Rheinland-Pfalz in Kooperation mit teilnehmenden ...

Computer- und Handyhilfe im IT-Café Betzdorf

Betzdorf. Ein entsprechendes Gerät ist heute schnell gekauft. Oftmals ergeben sich aber für den Verbraucher bei der Inbetriebnahme, ...

Telefonische Sprechstunde mit heimischem Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen

Neuwied/Altenkirchen. "Als Ihr Interessenvertreter ist mir der persönliche Kontakt sehr wichtig. Politik lebt von Ihren Fragen, ...

Ehemalige Wehrpflichtige trafen sich zum 35-jährigen Jubiläum

Region. Bei gutem Essen und Kaltgetränken wurden Erinnerungen ausgetauscht und so mancheheitere Geschichte erzählt. Es herrschte ...

Werbung