Werbung

Region |


Nachricht vom 20.10.2007    

Dia-Schau für Jahrmarktsprojekt

"Das Ötztal - seine Hütten, seine Berge" - die Diaschau von Dieter Freigang wird am 9. November im katholischen Jugendheim in Wissen zu sehen sein. Das Besondere an dieser Veranstaltung: Freigang engagiert sich auch in diesem Jahr wieder für das Jahrmarktsprojekt - der Erlös des Abends ist für den Bau von Familienhäusern in Kenia bestimmt.

siegerlandhütte

Wissen. Auch Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich in diesem Jahr wieder für den Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen. Am Freitag, 9. November, 20 Uhr, wird Freigang im katholischen Pfarrheim Wissen per Großleinwand seinen Diavortrag "Das Ötztal - seine Hütten, seine Berge" zeigen. Der Vortrag erfolgt mit den lichtstärksten Projektoren der Welt auf einer 4 x 3 Meter großen Leinwand. Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich. Das 50 Kilometer lange Ötztal ist seit jeher bei Wanderern, Bergsteigern und Skitouristen beliebt. Es bietet zahllose Hütten- und Gipfelziele beiderseits dieses großen Tiroler Gebirgstales, also in den Stubaier und Ötztaler Alpen. Nach dem Auftakt im skiidealen Hoteldorf Kühtai folgen Abstecher von Ötz zum Acherkogel, dem felsigen Wächter eingangs des Tales und vom idyllischen Umhausen zur Erlanger Hütte und über Niederthai zur Guben-Schweinfurter-Hütte. Oberhalb von Langenfeld und Gries ermöglicht die Amberger Hütte mit dem Schrankogel, 3496 Meter hoch, einen extrem hohen Wandergipfel zu erreichen. Über Sölden, dem Hauptort des Ötztals, steigen man hinauf zum aussichtsreichen Brunnenkogel samt Gipfelhütte.
In Sölden beginnt und endet auch eine herrliche Hüttentour in den Stubaiern, die unter anderem zur Siegerlandhütte, zum Adlerhorst der Hochstubaihütte und auf das Zuckerhütl führt. Obergurgl als Gletscherdorf lockt hinauf zu zwei herrlich gelegenen Hütten, Hochwilde- und Ramolhaus, beidseits des Gurgler Ferners. Das Bergsteigerdorf Vent präsentiert die höchsten und begehrtesten Bergziele des Ötztales und von ganz Tirol: Similaun, Weißkugel und Wildspitze, die von bekannten Hutten wie Vernagt-, Martin-Busch- und Breslauer Hütte sowie Bella-Vista- und Similaunhütte angegangen werden.
Ein Infoblatt enthält alle Informationen zwischen Berg und Tal. Der Erlös des Abends ist ohne einen Cent Abzug wie schon in früheren Jahren für den Bau von Familienhäusern für Waisen- und Straßenkinder in Juja/Kenia bestimmt.
Der Eintritt beträgt 8 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Jugendliche. (Manfred Steinmann)
xxx
Die Siegerlandhütte, 2710 Meter hoch über Sölden gelegen, ist eines der attraktiven Ziele der Dia-Tour mit Dieter Freigang. Foto: Dieter Freigang



Kommentare zu: Dia-Schau für Jahrmarktsprojekt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Region


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Weitere Artikel


Sänger besuchten Luftwaffenkaserne

Oberwambach. Insgesamt 25 Teilnehmer konnte Bernd Wehler als 2. Vorsitzender des MGV "Eintracht" Oberwambach zum diesjährigen ...

Erster Jugendtag ein voller Erfolg

Wissen. Die Organisatoren hatten Blut und Wasser geschwitzt: Hoffentlich hält das Wetter. Und wie es hielt. Am Samstag strahlte ...

Pankok-Ausstellung im Alten Zollhaus

Wissen. 20 großformatige Kohlezeichnungen, meist Portraits, aber auch einige Landschaftsbilder, und etwa 30 Holzschnitte ...

Beim Abbiegen passierte Unfall

Wissen. Auf 5000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Unfall am Freitagmorgen, 19. Oktober, kurz nach ...

Horst Weller: Positive Ansätze

Kreis Altenkirchen. In der Erklärung von Horst Weller, Vorsitzender der SPD-AG 60 plus, heißt es: "Ich begrüße die positiven ...

Dornröschen kommt nach Daaden

Daaden. Das traditionelle Kindertheater findet in diesem Jahr am Samstag, 24. November, ab 16 Uhr, im Bürgerhaus Daaden statt. ...

Werbung