Werbung

Region |


Nachricht vom 20.10.2007 - 11:42 Uhr    

Dia-Schau für Jahrmarktsprojekt

"Das Ötztal - seine Hütten, seine Berge" - die Diaschau von Dieter Freigang wird am 9. November im katholischen Jugendheim in Wissen zu sehen sein. Das Besondere an dieser Veranstaltung: Freigang engagiert sich auch in diesem Jahr wieder für das Jahrmarktsprojekt - der Erlös des Abends ist für den Bau von Familienhäusern in Kenia bestimmt.

siegerlandhütte

Wissen. Auch Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich in diesem Jahr wieder für den Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen. Am Freitag, 9. November, 20 Uhr, wird Freigang im katholischen Pfarrheim Wissen per Großleinwand seinen Diavortrag "Das Ötztal - seine Hütten, seine Berge" zeigen. Der Vortrag erfolgt mit den lichtstärksten Projektoren der Welt auf einer 4 x 3 Meter großen Leinwand. Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich. Das 50 Kilometer lange Ötztal ist seit jeher bei Wanderern, Bergsteigern und Skitouristen beliebt. Es bietet zahllose Hütten- und Gipfelziele beiderseits dieses großen Tiroler Gebirgstales, also in den Stubaier und Ötztaler Alpen. Nach dem Auftakt im skiidealen Hoteldorf Kühtai folgen Abstecher von Ötz zum Acherkogel, dem felsigen Wächter eingangs des Tales und vom idyllischen Umhausen zur Erlanger Hütte und über Niederthai zur Guben-Schweinfurter-Hütte. Oberhalb von Langenfeld und Gries ermöglicht die Amberger Hütte mit dem Schrankogel, 3496 Meter hoch, einen extrem hohen Wandergipfel zu erreichen. Über Sölden, dem Hauptort des Ötztals, steigen man hinauf zum aussichtsreichen Brunnenkogel samt Gipfelhütte.
In Sölden beginnt und endet auch eine herrliche Hüttentour in den Stubaiern, die unter anderem zur Siegerlandhütte, zum Adlerhorst der Hochstubaihütte und auf das Zuckerhütl führt. Obergurgl als Gletscherdorf lockt hinauf zu zwei herrlich gelegenen Hütten, Hochwilde- und Ramolhaus, beidseits des Gurgler Ferners. Das Bergsteigerdorf Vent präsentiert die höchsten und begehrtesten Bergziele des Ötztales und von ganz Tirol: Similaun, Weißkugel und Wildspitze, die von bekannten Hutten wie Vernagt-, Martin-Busch- und Breslauer Hütte sowie Bella-Vista- und Similaunhütte angegangen werden.
Ein Infoblatt enthält alle Informationen zwischen Berg und Tal. Der Erlös des Abends ist ohne einen Cent Abzug wie schon in früheren Jahren für den Bau von Familienhäusern für Waisen- und Straßenkinder in Juja/Kenia bestimmt.
Der Eintritt beträgt 8 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Jugendliche. (Manfred Steinmann)
xxx
Die Siegerlandhütte, 2710 Meter hoch über Sölden gelegen, ist eines der attraktiven Ziele der Dia-Tour mit Dieter Freigang. Foto: Dieter Freigang



Interessante Artikel




Kommentare zu: Dia-Schau für Jahrmarktsprojekt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Sänger besuchten Luftwaffenkaserne

Oberwambach. Insgesamt 25 Teilnehmer konnte Bernd Wehler als 2. Vorsitzender des MGV "Eintracht" Oberwambach zum diesjährigen ...

Erster Jugendtag ein voller Erfolg

Wissen. Die Organisatoren hatten Blut und Wasser geschwitzt: Hoffentlich hält das Wetter. Und wie es hielt. Am Samstag strahlte ...

Pankok-Ausstellung im Alten Zollhaus

Wissen. 20 großformatige Kohlezeichnungen, meist Portraits, aber auch einige Landschaftsbilder, und etwa 30 Holzschnitte ...

Beim Abbiegen passierte Unfall

Wissen. Auf 5000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Unfall am Freitagmorgen, 19. Oktober, kurz nach ...

Horst Weller: Positive Ansätze

Kreis Altenkirchen. In der Erklärung von Horst Weller, Vorsitzender der SPD-AG 60 plus, heißt es: "Ich begrüße die positiven ...

Dornröschen kommt nach Daaden

Daaden. Das traditionelle Kindertheater findet in diesem Jahr am Samstag, 24. November, ab 16 Uhr, im Bürgerhaus Daaden statt. ...

Werbung