Werbung

Pressemitteilung vom 24.11.2022    

Chorverband Rheinland-Pfalz schreibt Sila Award 2023 aus

Bis zum 1. Januar 2023 um 24 Uhr kann jede Person, die in Deutschland oder auch im Ausland lebt und Chöre, Personen oder Institutionen als besonders herausragend für die Chorkultur in Rheinland-Pfalz erachtet, die persönlichen Favoriten zum Sila Award 2023 in den entsprechenden Kategorien nominieren.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay)

Region. Der Sila Award ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Bereits zum dritten Mal schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz – gemeinsam mit Singendes Land - Das Magazin zur Chorkultur – den ‘Sila Award’ aus. Der Award erkennt positives Wirken rund um die Chorkultur im Land Rheinland-Pfalz an. Er wird in den drei Kategorien Chöre/Chor des Jahres, Personen, Institutionen vergeben. Die Kandierenden zu allen drei Kategorien werden durch die Öffentlichkeit nominiert.

Die Nominierungsseite ist bis zum 1. Januar, 24 Uhr, unter https://rlp-singt.de/sila-award geöffnet. Nominieren kann jede Person, die in Deutschland oder auch im Ausland lebt und Chöre, Personen oder Institutionen als besonders herausragend für die Chorkultur in Rheinland-Pfalz erachtet. Auch mehrere Benennungen durch eine Person sind möglich. Die Nominierungen sind teilanonymisiert. Das bedeutet, die benannten Kandidierenden werden nicht erfahren, wer sie zum Sila Award 2023 nominiert hat. Auf der genannten Website sind auch alle weiteren Informationen zum ‘Sila Award 2023 / Chor des Jahres 2022’ nachzulesen.

Der Sila Award 2023 ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Der Chorverband prämiert mit dem Award Chöre und Chorvereine, Personen und Institutionen im Land, die sich insbesondere durch ihre Aktionen, Maßnahmen oder mit innovativen Konzepten um die Chorkultur verdient gemacht und – dies ist insbesondere in der Kategorie Chöre ein wichtiges Kriterium – medienwirksam positiv präsentiert haben. Zu gewinnen gibt es bis zu 1.500 Euro für den erstplatzierten ‚Chor des Jahres‘ oder bis zu 1.000 beziehungsweise 800 Euro für die weiteren Preisträger, wenn einer der Jurypreisgewinner zusätzlich den mit 500 Euro dotierten ‚Großen Preis des Publikums‘ erhalten sollte.



Eine abermals hochkarätig besetzte, externe Jury wird die Einsendungen beurteilen und in der Kategorie ‚Chöre‘ den erstplatzierten ‚Chor des Jahres‘, den zweit- und drittplatzierten Chor, sowie den jeweiligen Preisträger in den Kategorien ‚Person‘ und ‚Institution‘ ausloben. Alle nominierten Kandidaten stehen dann auch nochmals online zur Wahl um den ‚Großen Preis des Publikums‘.

“Wer hat nach Ihrer Meinung die Prämierung mit dem Sila Award verdient und warum? Welcher Chor, welche Person, welche Schule, Stadt, Gemeinde oder andere Institution hat sich nach Ihrer Meinung sehr für die Chorkultur im Land eingesetzt, wie und wodurch? Nominieren Sie jetzt Ihren persönlichen Favoriten“, fordern die Verantwortlichen im Chorverband Rheinland-Pfalz und im Redaktionsteam von Singendes Land – kurz ‘SiLa’ – auf. Sie erläutern damit zugleich, um was es beim Sila Award 2023 und der Wahl zum ‚Chor des Jahres 2022‘ im Prinzip geht: Die Nominierten müssen in nachweislich positiver Weise in die Chorkultur des Landes Rheinland-Pfalz hineinwirken oder hineingewirkt haben. Chöre und Chorvereine, Personen und Institutionen sollen in den jeweiligen Kategorien durch dritte Personen nominiert werden. Potenzielle Kandidaten können sich also nicht selbst bewerben.

Ab sofort kann jede Person ihren Nominierungsvorschlag unter https://rlp-singt.de/sila-award einreichen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Daadetaler Knappenkapelle gibt Adventskonzert

Daaden. Das Konzert im Advent der Daadetaler Knappenkapelle findet am Sonntag, 11. Dezember (3. Advent), um 17 Uhr im festlich ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Bollnbacher Musikverein lädt zum Adventskonzert in Herdorf ein

Herdorf. Direkt nach den Oktoberfesten startete die Probenarbeit für das traditionelle Adventskonzert. Bei wöchentlichen ...

Deutsche Erstaufführung mit Bruno Cathomas im Apollo Siegen

Siegen. Engagements an der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, am Deutschen Theater, an der Berliner Schaubühne, ...

MGV Sangeslust lädt zum Weihnachtskonzert am 11. Dezember ein

Birken-Honigsessen. Traditionell lädt der MGV Sangeslust Birken-Honigsessen alle zwei Jahre zum stimmungsvollen Weihnachtskonzert. ...

VHS-Theatergemeinde Betzdorf präsentiert Komödie "100 Dinge"

Betzdorf. Toni und Paul, beste Freunde und Konkurrenten seit klein auf, stehen vor dem ganz großen Durchbruch. Mit ihrer ...

Weitere Artikel


Meister-Vorbereitungskurse starten in Wissen

Wissen/Koblenz. In den Meistervorbereitungslehrgängen der Handwerkskammer Koblenz erhalten die Teilnehmer alle notwendigen ...

Schulbau in Ruanda gelingt mit Spenden in der Region Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Ruanda. Zwei Jahre lang waren bei zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen Spenden gesammelt worden, so ...

Franziskus-Grundschule Wissen hat neue Räume für Betreuende Grundschule

Wissen. "Wir sind so froh als Schule, dass die Verbandsgemeinde als Schulträger unsere Raumnot gesehen hat“, äußert sich ...

Ausstellungseröffnung zum Nationalsozialismus an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Die Schülerinnen blieben im Gegensatz zu vielen Situationen der Gegenwart und der Vergangenheit aber nicht dabei ...

Neuwahlen beim Ortsparteitag der FDP Betzdorf Gebhardshain

Betzdorf. Als gleichberechtigte Stellvertreter wurden Jennifer Gottfried (Betzdorf) und Jannik Blähser (Gebhardshain) gewählt. ...

Adventsstimmung am Backes in Elkhausen

Katzwinkel/Elkhausen. Die Ortsgemeinde Katzwinkel freut sich darüber, dass sie gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Katzwinkel ...

Werbung