Werbung

Pressemitteilung vom 25.11.2022    

Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Nachdem in den vergangenen drei Jahren kein Aktivenabend durchgeführt wurde, konnte in diesem Jahr beim Wissener Schützenverein die Tradition wieder aufgenommen werden und so trafen sich am vergangenen Freitag (18. November) rund 110 aktive Schützen im Schützenhaus.

Die erfolgreichen Schützen der Jahre 2020 bis 2022 auf dem Luftgewehrstand im Wissener Schützenhaus.

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter Helmut Meyer, den Trainer der Bundesligamannschaft Bernd Schneider, die amtierenden Jungmajestäten Jana Neuhoff und Max Weidenbruch, sowie den Ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Henn.

In seinem ausführlichen Rückblick berichtete Burkhard Müller von vielen Erfolgen der Sportlerinnen und Sportler auf nationaler und internationaler Ebene. So gab es insgesamt 364 Platzierungen bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften der Jahre 2020 und 2022. Bei den Deutschen Meisterschaften der Jahre 2021 und 2022 in München, errangen die Schützen des SV Wissen insgesamt 12 Medaillen, davon 3 mal Gold, 6 mal Silber und 3 mal Bronze. Erfolgreichster Schütze war bei diesen Wettkämpfen einmal mehr Kevin Zimmermann, der vom Trainerstab des Wissener Schützenverein zum Schützen des Jahres 2022 im Erwachsenenbereich gekürt wurde.

Auch die Bogenschützen des SV Wissen überzeugten im abgelaufenen Sportjahr mit sehr guten Ergebnissen bei den Deutschen Meisterschaften. Neben den Leistungssportlern ist der Verein aber auch in der Breite sehr gut aufgestellt, wie dies die guten Ergebnisse bei den Rundenwettkämpfen, den Ligawettbewerben und den Freundschaftsrunden wiedergeben. Burkhard Müller dankte abschließend allen Helfern für die geleistete Arbeit, besonders den „Männern vom vereinseigenen Bauhof“, die die Vereinsanlagen stets in einem einwandfreien Zustand halten.



Nach einem gemeinsamen Abendessen fand die Ehrung aller Sportler statt, mit der Übergabe von Urkunden, Plaketten und Pokalen. Eine besondere Überraschung ist immer die Bekanntgabe von vereinsinternen Auszeichnungen, die im Gremium der Schießwarte und Trainer ermittelt werden. Schütze des Jahres 2022 im Juniorenbereich wurde Benedikt Mockenhaupt, im Jungschützenbereich (Schüler- und Jugend), errang diese Auszeichnung Lana Brucherseifer. Newcomer des Jahres 2022 bei den Gewehrschützen wurde Maximilian Schröter und beim Lichtgewehr Mia Weidenbruch.

Mit einem Hinweis auf den Heimwettkampf in der ersten Bundesliga, Staffel Nord, am 14. Januar und 15. Januar 2023 in der Großsporthalle der Marion-Dönhoff Realschule Plus, schloss Schießmeister Burkhard Müller die Veranstaltung. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jörg Gerharz ist neuer Vorsitzender der Altenkirchener Schützengesellschaft

Altenkirchen. Am Samstag (28. Januar) trafen zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Heimstraße ...

Schützen setzen weiter auf Bruno Schlechtinger

Brachbach. Harmonie und Zusammenhalt - so beschrieb Bruno Schlechtinger die Zusammenarbeit im gesamten Verein und bedankte ...

Beim VFL Kirchen konnten 40 Sportabzeichen überreicht werden

Kirchen. Beim VFL Kirchen werden seit Jahrzehnten die erzielten Leistungen sachkundig aufgenommen, um Sportabzeichen in Gold, ...

Der TC Druidenstein spielt jetzt auch Padel-Tennis

Kirchen. Am Freitag (20. Januar) wurde erstmalig in der Druidenhalle die ersten Trainingsstunden im Doppel erfolgreich absolviert. ...

Frank Becker bleibt 1. Vorsitzender der "Adler" Michelbach

Michelbach. Zu Beginn wurde die Totenehrung abgehalten und die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt. Der Vorsitzende ...

Patronatsfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain

Gebhardshain. Am 22. Januar wurde das Patronatsfest in der Pfarrkirche zu Gebhardshain gefeiert. Dieses Jahr krankheitsbedingt ...

Weitere Artikel


Stadt Kirchen lädt Alleinstehende ab 60 Jahren zur Weihnachtsfeier ein

Kirchen. Die Stadt Kirchen möchte ihren alleinstehenden Bürgern ab 60 Jahren etwas weihnachtliche Stimmung spüren lassen. ...

CDU-Fraktion im Kreistag Altenkirchen: Gemeinden müssen Gürtel enger schnallen

Kreis Altenkirchen. "Das Fazit der SPD kann nur parteipolitisch motiviert sein, um die SPD-Landesregierung in ein gutes Licht ...

Rotary Club Westerwald beschenkt 725 Tafel-Kunden

Region. Jedem Tafel-Kunden und dessen Familie eine Weihnachtsfreude machen – das war die Intension des Rotary Clubs Westerwald, ...

Wer vertritt den AK-Kreis beim RLP-Tag 2023 in Bad Ems? - jetzt bewerben

Altenkirchen. Was bedeutet: Ohne die Beteiligung von Vereinen, Verbänden und Institutionen kann das Fest nicht gelingen. ...

Achtung Langfinger: Tricks der Taschendiebe und wie man sich schützt

Region. Während Taschendiebe vor allem in den letzten Jahren durch Corona und die strengen Abstandsregeln schlechte Karten ...

Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Werbung