Werbung

Pressemitteilung vom 25.11.2022    

Stadt Kirchen lädt Alleinstehende ab 60 Jahren zur Weihnachtsfeier ein

Weihnachten alleine und einsam unter dem Christbaum verbringen müssen – das ist vor allem für viele Senioren eine belastende Situation. Immerhin gilt Weihnachten als das Fest der Liebe und Familie. Doch die fehlt bei vielen älteren Menschen oder die erwachsenen Kinder haben bereits eigene Familien und leben weit weg.

Weihnachten gemeinsam statt einsam feiern. (Symbolbild)

Kirchen. Die Stadt Kirchen möchte ihren alleinstehenden Bürgern ab 60 Jahren etwas weihnachtliche Stimmung spüren lassen. Unter dem Motto "Weihnachten gemeinsam statt einsam“ findet am Samstag, 24. Dezember, von 15 Uhr bis 18 Uhr im katholischen Pfarrheim in der Kirchstraße 4 in Kirchen ein Weihnachtsfest für alle statt, die keine Familie, Freunde oder Nachbarn haben, mit denen sie den Heiligen Abend verbringen können. Neben weihnachtlicher Atmosphäre mit Liedern und Gedichten ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Auch der Weihnachtsmann wird mit einem kleinen Präsent vorbeischauen. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um telefonische Anmeldung bis Freitag, 16. Dezember, gebeten. Kontakte: Michaela Sandweg (Stadtbüro Kirchen), Tel. 02741/688-605, Mobil 0160/95 47 81 84 oder Andrea Keßler (Gemeindeschwester Plus der Stadt Kirchen), Tel. 02741/688-607, Mobil 0160/93 87 39 70. Wer die Aktion gerne unterstützen möchte, kann sich ebenfalls im Stadtbüro melden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Altenkirchen. Die Zukunftswerkstatt ist aktuell ein wichtiger Bestandteil im Leben von 20 Teilnehmern, deren Alter zwischen ...

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Freunde der robusten Technik vergangener Zeiten konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle ...

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorf. Ein Hase konnte Francis Cerny bremsen, sonst niemand. Nachdem die Radsportlerin des RSC Betzdorf am Vortag wegen ...

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Altenkirchen. Der Schamanismus beinhaltet nicht nur Techniken, sondern ist vor allem eine Form der Lebenshaltung. Alles ist ...

Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Kirchen. Gut ein Jahr lang hat der Autor Dr. Hellmann für die Verbandsgemeinde Kirchen wichtige Fakten zum beliebten Naturdenkmal, ...

Weitere Artikel


CDU-Fraktion im Kreistag Altenkirchen: Gemeinden müssen Gürtel enger schnallen

Kreis Altenkirchen. "Das Fazit der SPD kann nur parteipolitisch motiviert sein, um die SPD-Landesregierung in ein gutes Licht ...

Rotary Club Westerwald beschenkt 725 Tafel-Kunden

Region. Jedem Tafel-Kunden und dessen Familie eine Weihnachtsfreude machen – das war die Intension des Rotary Clubs Westerwald, ...

Mineralientag im Bergbaumuseum: Mats gewinnt den Superstein

Sassenroth. Um die Mineralienstufe zu gewinnen, musste Mats im Schaubergwerk ein Rätsel lösen. "Wie viele (Plüsch-)Fledermäuse ...

Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Wer vertritt den AK-Kreis beim RLP-Tag 2023 in Bad Ems? - jetzt bewerben

Altenkirchen. Was bedeutet: Ohne die Beteiligung von Vereinen, Verbänden und Institutionen kann das Fest nicht gelingen. ...

Achtung Langfinger: Tricks der Taschendiebe und wie man sich schützt

Region. Während Taschendiebe vor allem in den letzten Jahren durch Corona und die strengen Abstandsregeln schlechte Karten ...

Werbung