Werbung

Pressemitteilung vom 26.11.2022    

Altenkirchener Tafel bittet um Spende einer Weihnachtskiste

An den Festtagen kommt allerorten besonders Leckeres auf den Tisch, das ist Tradition und sicher auch in Krisenzeiten nicht anders. Die Altenkirchener Tafel möchte diese Tradition auch ihren Kunden ermöglichen. Deshalb bittet sie in diesem Jahr erstmals um eine so genannte Weihnachtskiste.

Die Altenkirchener Tafel möchte den Kunden mit der "Weihnachtskiste" eine Freude bereiten. Sie soll jedoch nicht wie auf dem Bild geschlossen, sondern offen sein. (Symbolbild)

Altenkirchen. "Mit dem Inhalt soll im weitesten Sinne ein Weihnachtsessen zubereitet oder die Festtage ein wenig weihnachtlich gestaltet werden können, wie wir es uns alle wünschen“, erklärt Ute Anna Weber, Koordinatorin des Tafelteams. Gut verpackte, ungekühlt haltbare Lebensmittel wie etwa Konserven mit Gulasch oder Rouladen, Dauerwurst, Plätzchen Kaffee, Tee, Nudeln oder Klöße aus der Packung sind da sehr willkommen, auch Seife, Kerzen oder ein Schokonikolaus werten die Kisten festlich auf. Und dazu sehr gerne ein kleiner, persönlicher Gruß der Spendenden. Damit das Team die Gaben so vorsortieren kann, dass Alleinerziehende, Senioren oder große Familien einen für sie passenden Inhalt erhalten, bitten die Ehrenamtlichen zudem darum, der offenen und möglichst ein wenig stabilen Kiste eine Liste über die eingepackten Waren beizulegen. Die Weihnachtskisten können ab Montag, 5. Dezember jeweils montags und dienstags von 8-12 Uhr direkt in der Tafel, Rathausstraße 5 sein sowie zusätzlich donnerstags 18 bis 20 Uhr im früheren Kino im Stadthallenweg abgegeben werden. Die Kisten werden dann beim letzten Öffnungstermin der Tafel verteilt. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Reparatur-Café in Kausen unterstützt beim Tüfteln

Kausen. Am Samstag, 18. Februar, wird das Team von 14 bis 18 Uhr wieder im Pfarr- und Gemeindezentrum in der Hauptstraße ...

Karnevalistische Andacht in der Schönsteiner Kirche

Wissen. Veranstalter sind Chorus live und die kfd Schönstein unter Mitgestaltung der Kommunionkinder und einiger Bläser. ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg: Neuer Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin

Altenkirchen. Bis dahin übernimmt Doktor Hazem Zakri, zunächst kommissarisch, mit sofortiger Wirkung auch den Standort Altenkirchen ...

Weitere Artikel


Wissen 2023: Planungen für große Eröffnungs-Feier der Rathausstraße laufen

Wissen. Große anstehende Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Davon kann man im Fall des geplanten großen Festes am 17. ...

Wissen: Scheibe am Regiobahnhof eingeworfen

Wissen. Der Täter warf von der Rathausstraße aus eine blau getönte Glasscheibe im Bereich des Parkdecks ein. Zeugen werden ...

Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden bereitet sich auf Adventskonzert vor

Siegen. Bereits seit September bereiten sich die Musiker auf den musikalischen Höhepunkt des Jahres vor. Neben den wöchentlichen ...

Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach erstrahlt wieder festlich

Waldbreitbach. Der Musikverein Wiedklang begleitete den Zug, in dem neben Einheimischen und zum Teil weit angereisten Besuchern, ...

Solarbetriebene Packstation in Mudersbach eröffnet

Mudersbach. Die Nutzung der Packstation trägt zur Reduzierung von CO2-Emissionen sowie des Verkehrs bei. Im Vergleich zu ...

Zum 1. Januar löst das Bürgergeld die Grundsicherung ab

Vanessa Ahuja, Vorständin für Geldleistungen bei der Bundesagentur für Arbeit, erklärt dazu: "Wir haben nun Klarheit und ...

Werbung