Werbung

Wirtschaft | Wissen | Anzeige


Nachricht vom 27.11.2022    

Babys nachts richtig anziehen: Darauf kommt es an

Von Katharina Behner

ANZEIGE | Besonders aufmerksam sind Eltern, wenn es um das Wohl ihrer Kinder geht. Eine Sache, womit sich Eltern gerne beschäftigen, ist die Frage: Wie ziehe ich mein Baby nachts am besten an? Es gibt einige Dinge, die man beachten kann, damit die Kleinen auch nachts mit bequemer Kleidung erholsam schlafen können.

Es gibt einige wichtige Tipps, wie Eltern ihre Babys in der Nacht richtig anziehen. Foto Quelle: pixabay.com / platinumportfolio

Wissen. Babys nachts anziehen, kann herausfordernd sein. Es gibt viele Tipps, die zum Thema „Baby nachts richtig anziehen“ helfen können.

Die Kleinen sollten nachts in bequemer Kleidung eingekleidet werden. Experten empfehlen sogar, dass Babys nachts ohne Kleidung sogar erholsamer schlafen können. Babys sollten nicht mit einem Kissen oder einer Decke zugedeckt werden, da damit das Risiko von SIDS (Sudden Infant Death Syndrome) erhöht wird. Die beste Kleidung in der Nacht für Babys ist eine weiche und atmungsaktive Kleidung, die sie warm hält. Einschlagdecken und Schlafsäcke sind gute Optionen.

Ist das Baby nachts warm genug angezogen?
Die richtige Kleidung für Babys in der Nacht ist entscheidend, um sicherzustellen, dass es warm genug ist. Auch sollte das Baby genug Bewegungsfreiheit haben, um sich im Schlaf bewegen zu können. Dabei stellt sich oft die Fragen „Ist mein Baby nachts warm genug zum Schlafen angezogen?“. Dabei sollte zuerst geprüft werden, ob die Heizung auf eine angenehme Temperatur und eine ideale Raumtemperatur für das Baby eingestellt ist. Bei der Kleidung von Babys gilt auch, je jünger, desto empfindlicher reagieren sie auch Kälte und Hitze. Durch die Berührung am Rumpf/des Bauches können die Eltern prüfen, ob es dem Baby warm genug ist.

Wenn Babys nachts nicht richtig angezogen sind, kann es auch zu gefährlichen Situationen kommen. So können sie sich in der Decke verheddern und ersticken. Wenn das Zimmer zu warm ist, besteht die Gefahr, dass sich das Baby nachts überhitzt. Daher ist es wichtig, sich zu informieren, welche Kleidung für welches Wetter und welche Raumtemperatur am besten geeignet ist.



Ebenfalls ist der Nackencheck eine schnelle und einfache Methode, um sicherzustellen, dass es Babys nachts nicht zu warm ist. Dabei wird der Nacken berührt, um die Wärme zu erspüren. Wenn sich der Nacken heiß und feucht anfühlt, ist es dem Baby wahrscheinlich zu warm. Ist der Nacken kalt und trocken, ist es ihm wahrscheinlich nicht warm genug. Wichtig ist es hier auf die Hautfarbe des Babys zu achten. Rote oder blasse Haut kann ein Anzeichen für Überhitzung sein. Dann sollte die Zimmertemperatur herunterreguliert werden oder dem Baby leichtere Kleidung angezogen werden. Im Notfall (etwa Atemnot) muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.

Leichte Kleidung im Sommer
Im Sommer sollte man auch nachts auf leichte und atmungsaktive Kleidung zum Schlafen achten. Enge Kleidung oder Kleidung mit großen Ausschnitten sind unpassend. Aber auch zu weit geschnitten sollte die Kleidung nicht sein. Im Winter ist es wichtig, dass Babys warm und kuschelig bleiben. Dazu kann dem Baby nachts zum Schlafen ein warmer Schlafanzug oder ein Strampler angezogen werden. Socken oder Fußwärmer halten die Füße schön warm. Zum Schlafen können Babys in eine weiche Decke gewickelt werden. Es ist wichtig darauf zu achten, dass der Raum nicht zu kalt, aber auch nicht zu warm ist, wenn das Baby zum Schlafen gelegt wird.

Als Alternative ist ein Baby-Schlafsack eine vielversprechende Möglichkeit. Es gibt viele verschiedene Arten von Babyschlafsäcken. Wenn alle Kriterien beim Kauf beachtet werden, kann man sicher sein, dass das Baby nachts gut und fest schläft. Beim Kauf der Kleidung kann auch auf den TOG-Wert geachtet werden. Der TOG-Wert ist ein Wärmemesswert für Babykleidung und ist bei der Auswahl der Kleidung für Babys neben der Qualität ein wichtiger Faktor. Mit den richtigen Tipps und Tricks kann das Baby nachts richtig anziehen leicht werden. (KathaBe)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Westerwald-Brauerei schaut trotz Kostenexplosion optimistisch in die Zukunft

Hachenburg. In dem schweren Marktumfeld konnte sich die Westerwald-Brauerei jedoch gut behaupten, wie Jens Geimer die Anwesenden ...

Anmeldestart: Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Das Prinzip ist einfach: In zehnminütigen Kurzinterviews können sich Bewerber und Unternehmen ...

Weitere Artikel


Grundsteuer: Frist bis 31. Januar 2023 verlängert

Region. Das Landesamt für Steuern empfiehlt jedoch, mit der Erklärung nicht bis zum Ende der verlängerten Abgabefrist zu ...

Neues vom TuS 09 Honigsessen

Birken-Honigessen. Hier gibt es am dritten Adventswochenende 10./11. Dezember Heiß- und Kaltgetränke, ebenso kann man bei ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen wurde zum Publikumsmagnet

Altenkirchen. Der diesjährige Weihnachtmarkt in Altenkirchen startete am Samstag (26. November). Bereits am Freitagabend ...

Eisbahn in Altenkirchen: Wagnis wird nicht nur zum Weihnachtsmarkt ein Highlight

Altenkirchen. Gemeinsam mit zahlreichen Sponsoren aus der Geschäftswelt konnte der Aktionskreis eine Eisbahn errichten, die ...

"Katzwinkel Glück Auf" - Katzwinkeler Jecken stehen für 2023 in den Startlöchern

Katzwinkel. Nachdem die Versammlung nach Entgegennahme der Rechenschaftsberichte für das abgelaufene Geschäftsjahr dem Vorstand ...

U16-Faustballer des VfL Kirchen nach Saisonauftakt auf Platz zwei

Kirchen/St. Goarshausen. Die U16-Mannschaft bestand aus: Silas Holz, Timo Bachmann, Esad Ramis Er, Niklas Schmidt, Can Stark, ...

Werbung