Werbung

Pressemitteilung vom 28.11.2022    

Wissen: Betrunken unterwegs und Unfall gebaut

Am Montag (28. November) befuhr ein 27-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Toyota Aygo gegen 1.30 Uhr die B 62 (Bahnparallele) aus Richtung Wissen kommend in Richtung Nisterbrück. Am Ende der langen Gerade kam er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung im Verlauf einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug in die rechten Schutzplanken.

(Symbolbild)

Wissen. Der Toyota wurde von dort wieder abgewiesen und schleuderte quer über die Fahrbahn in die linksseitigen Schutzplanken, wo das Fahrzeug zum Stillstand kam. Bei dem Unfall erlitt der 27-Jährige leichte Verletzungen. An dem Fahrzeug und den Schutzplanken entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Altenkirchen Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers. Einen angebotenen Atemalkoholtest verweigerte er. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zahlreiche Pkw-Fahrer mit Potpourri an Drogen unterwegs

Altenkirchen. Dienstagnacht (7. Februar) kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altenkirchen einen PKW, der mit ...

Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Steinefrenz. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, stellte ...

SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

MVZ-Zweigstelle in Altenkirchen muss zum 31. März schließen

Altenkirchen. Es hat sich mittlerweile nicht nur unter Eltern herumgesprochen: Die kinderärztliche Versorgung im Landkreis ...

Kinder der Kita "Kleine Hände" Wissen lernen von Brandschutzexperten

Wissen. Angehörige des Kita-Teams erklärten den Kindern anhand von Bildkarten und einem kurzen Videofilm, wie Feuer entstehen ...

Brachbacher Künstlerin Nina Niederhausen stellt in Freudenberg aus

Brachbach/Freudenberg. Die Vernissage bekam auch ein Stück weit den Charakter eines Familientreffens. Denn ihr Bruder Kai ...

Weitere Artikel


Wisserland muss sich gegen Tabellenführer Eisbachtal mit 1:4 geschlagen geben

Wissen. Nach dem Anstoß wurde der Ball auf Tom Zehler zurück gespielt, der mit einem langen Pass Marvin Heuser in halblinker ...

Matthias Reuber besuchte Firma Kumm-Technik in Krunkel

Krunkel. Kumm-Technik hat sich auf Produkte für die Landwirtschaft spezialisiert und ist europaweit tätig. „Es ist vorbildlich ...

Hövels: Kollision von zwei PKW

Hövels. Auf der langen Geraden in Höhe Kleehahn kollidierten die beiden Fahrzeuge seitlich miteinander. Beide Unfallbeteiligten ...

VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf schult Brandschutzhelfer

VG Daaden-Herdorf. Mit der Ausbildung kann die Sicherheit vor allem in den Kindertagesstätten und Schulen weiter erhöht werden. ...

Kita-Kinder im Weihnachtsfieber - traditionelles Baumschmücken in Busenhausen

Busenhausen. Mit vielen selbst gestalteten Sternen, Kerzen und Lebkuchenmännern, sind einige Kita-Kinder los gezogen, um ...

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Wissen. Während des Abbiegevorgangs beachtete der Fahrer nicht den Vorrang einer entgegenkommenden 41-jährigen Fahrzeugführerin ...

Werbung