Werbung

Pressemitteilung vom 28.11.2022    

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Die letzten Vorbereitungen wurden getroffen zum elften Föschber Weihnachtsmarkt für den 3. Dezember rund um den Siegerländer Dom in der Zeit von 14 Uhr bis 20 Uhr. Am Abend findet dann auch wieder die große Weihnachtsverlosung zugunsten des Hauses Mutter Teresa statt.

Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese und Bürgermeister Dominik Schuh mit dem 220 Zentimeter großen Weihnachtsmann. (Foto: Klaus-Jürgen Griese)

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese und Bürgermeister Dominik Schuh der 220 Zentimeter große Weihnachtsmann auf dem Marktplatz Ecke Konrad Adenauerstraße/Rothenberg Straße aufgestellt. Zum Glanz des Weihnachtsmarktes hatten zugleich Bauhofmitarbeiter und weiterer Helfer auf dem Aufgangsbereich der Domplatte den großen Weihnachtsbaum in die vorhandene Vorrichtung angebracht.

Nach zweijähriger Unterbrechung freue man sich, diesen Weihnachtsmarkt wieder durchführen zu können, so die Worte von Bürgermeister Dominik Schuh. In gemeinsamer Absprache hatte man sich nach der Fertigstellung der Domplatte (Siegerländer Dom) dazu entschieden, diesen Weihnachtsmarkt einmal um den Siegerländer Dom durchzuführen. Mehr als 25 Verkaufsstände haben sich mit Weihnachtskunst, Holz-Deko, Fein und Würzig, Schmuck und Design, Wolle und Strickwaren, Geschenke und Kunstkleinartikel angemeldet. Frisches Obst, Mandarinen und Nüsse bringt der Stand aus Erndtebrück mit, der zum ersten Mal vor Ort beim Föschber Weihnachtsmarkt vertreten sein wird, die sogenannte M.D. Früchtewelt. Natürlich wird dabei auch der Glühwein, heißer Kakao, Lumumba, die Waffel oder die Bratwurst beim Bierchen seinen Interessenten finden.



Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt um 14 Uhr durch Bürgermeister Dominik Schuh, gegen 16 Uhr wird der Musikverein 1871 Niederfischbach die Besucher auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. Gegen 17 Uhr wird Kinderfreude aufkommen, denn dann erwartet man den Weihnachtsmann und um 19 Uhr soll die Weihnachtsverlosung stattfinden mit den Hauptpreisen: Grundig LED Smart TV 43 Zoll, Lenovo Tablet 32 GB, Reisegutschein August Becker, Gutschein Event Maskottchen, Einkaufsgutscheine und vieles mehr. Der Erlös der Verlosung ist zum Wohle der Bewohner im Haus Mutter Teresa Altenwohn und Pflegeheim Niederfischbach vorgesehen. Lose sind erhältlich bis Freitag, den 2. Dezember, in der Postfiliale Niederfischbach sowie am Weihnachtsmarkttag am Los Verkaufsstand. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Weihnachtsmärkte  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Reparatur-Café in Kausen unterstützt beim Tüfteln

Kausen. Am Samstag, 18. Februar, wird das Team von 14 bis 18 Uhr wieder im Pfarr- und Gemeindezentrum in der Hauptstraße ...

Karnevalistische Andacht in der Schönsteiner Kirche

Wissen. Veranstalter sind Chorus live und die kfd Schönstein unter Mitgestaltung der Kommunionkinder und einiger Bläser. ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg: Neuer Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin

Altenkirchen. Bis dahin übernimmt Doktor Hazem Zakri, zunächst kommissarisch, mit sofortiger Wirkung auch den Standort Altenkirchen ...

Weitere Artikel


Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Hövels: Kollision von zwei PKW

Hövels. Auf der langen Geraden in Höhe Kleehahn kollidierten die beiden Fahrzeuge seitlich miteinander. Beide Unfallbeteiligten ...

Matthias Reuber besuchte Firma Kumm-Technik in Krunkel

Krunkel. Kumm-Technik hat sich auf Produkte für die Landwirtschaft spezialisiert und ist europaweit tätig. „Es ist vorbildlich ...

Wisserland muss sich gegen Tabellenführer Eisbachtal mit 1:4 geschlagen geben

Wissen. Nach dem Anstoß wurde der Ball auf Tom Zehler zurück gespielt, der mit einem langen Pass Marvin Heuser in halblinker ...

Werbung