Werbung

Nachricht vom 30.11.2022    

Beim nächsten Digital-Stammtisch in Wissen gehts um "Digitale Trends 2023“

Der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg widmet sich am 6. Dezember den sich andeutenden Trends und Hypes im kommenden Jahr 2023. Wie immer werden IT-Experten und Professionals in lockerer Runde das Thema diskutieren. Die Teilnahme ist für jedermann kostenlos möglich.

Beim nächsten Digital-Stammtisch am 6. Dezember in Wissen geht es um das Thema "Digitale Trends 2023 - Was kommt, was bleibt, was geht?“ (Foto: Veranstalter)

Wissen. Der nächste Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg findet am Dienstag, 6. Dezember, 18.30 Uhr, im Restaurant Hotel Germania in Wissen statt. Dabei geht es um das Thema "Digitale Trends 2023 - Was kommt, was bleibt, was geht?“ Wird es nächstes Jahr den großen Durchbruch bei der KI (Künstliche Intelligenz) geben? Kommt das Metaverse in Gang? Wird Twitter bald Geschichte sein? Wird es das Jahr der Cyberangriffe werden? Geht die Abmahnwelle weiter? Sind Bitcoin und Co vor dem Aus? Diese und weitere Fragen werden aufgeworfen und vielleicht auch beantwortet. Wie gewohnt ist mit fundierten Wortbeiträgen zu rechnen, dieses Mal ergänzt um eine Prise Spekulation, denn auch der Stammtisch kann nicht in die Zukunft schauen. Umso spannender wird es, wenn Meinungen aufeinander treffen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Wie immer gibt es nach dem offiziellen Teil reichlich Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und Themen jeglicher Art im Gespräch zu vertiefen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei. Bitte am Empfang melden.



Über den Digital Stammtisch Westerwald-Sieg
Der Digital Stammtisch Westerwald/Sieg ist eine ehrenamtliche Initiative Marc Nilius, Markus Bläser und Jonathan Schulte. Die drei Unternehmer aus der Region Wissen haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen Treffpunkt und ein Forum für die lokale Digital-Szene zu schaffen. Jeden ersten Dienstag im Monat treffen sich Unternehmer, Führungskräfte und digitale Vorreiter in lockerer Runde. Es ist eine offene Veranstaltung, zu der alle Interessierte eingeladen sind. (PM/KathaBe)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

Vollsperrung der "Konrad-Adenauer-Straße" in Niederfischbach am 24. Juni 2024

Niederfischbach. Die Firma Dr. Fink-Stauf wird, im Rahmen der bereits laufenden Baumaßnahmen in Niederfischbach, zwei zusätzliche ...

Weyerbusch: Alkoholisierter Fahrer ignoriert Polizeikontrolle und muss Führerschein abgeben

Weyerbusch. In der "Frankfurter Straße" in Weyerbusch versuchte eine Streifenwagenbesatzung gegen 0.50 Uhr einen Fahrzeugführer ...

17,2 Millionen Euro Fördermittel für Altenkirchen: ISB setzt Zeichen für Wirtschaft und Wohnraum

Kreis Altenkirchen. Die ISB hat im vergangenen Jahr 2023 im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz eine beachtliche Summe von ...

Weitere Artikel


Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

In Katzwinkeler Kirche St. Barbara liegen Decken für die Besucher bereit

Katzwinkel. Wie überall so wird auch in der St. Barbara-Kirche Energie gespart. Aus diesem Grund haben die Küsterinnen in ...

Altenkirchener Tiefgarage: Hauptrampen müssen neu beschichtet werden

Altenkirchen. Jeder Immobilien- oder Straßenbesitzer weiß: Wenn ich mich nicht darum kümmere, nagt der Zahn der Zeit auch ...

Gewinner des 10. Westerwälder Schüler- und Firmenlaufs erhalten Pokale

Betzdorf. Nach einer dreijährigen Corona bedingten Zwangspause gingen am 16. September mehr als 1.000 Läufer an den Start. ...

Weihnachtsmarkt in Obererbach

Obererbach. Die Obererbacher laden für Sonntag, 10. Dezember, ab 15 Uhr zum Weihnachtsmarkt ein. Speisen und Getränke werden ...

Schulungsangebot für Landwirte in Flammersfeld

Flammersfeld. Bei dem Seminar der Initiative "Landwirtschaft, die Werte schafft" unter dem Titel "Zoff am Zaun? Vom Streit ...

Werbung