Werbung

Nachricht vom 01.12.2022    

Rox-Klimatechnik spendet 5000 Euro an Kinderkrebshilfe Gieleroth

Seit vielen Jahren setzt sich die Kinderkrebshilfe Gieleroth für erkrankte Kinder und deren Familien ein. Das Unternehmen Rox-Klimatechnik in Weitefeld hat der Organisation jetzt eine beachtliche Spende zukommen lassen.

Marco Fischbach (Mitte) überreichte den Spendenscheck an Uwe Schneider (links) und Ulli Fischer. (Foto: ma)

Weitefeld. Krebskranken Kindern und ihren Eltern Hoffnung geben, das hat sich die Kinderkrebshilfe Gieleroth unter der Leitung ihrer Vorsitzenden Jutta Fischer, seit rund 30 Jahren zum Ziel gesetzt . Viel ist seitdem gespendet worden und trotz den schwierigen Zeiten finden sich glücklicherweise immer wieder Menschen, denen es eine Herzensangelegenheit ist, die Kinderkrebshilfe zu unterstützen und mit ihrer Spende dazu beizutragen, dass den kranken Kindern und Familien bei dem schwer zu gehenden Weg stützend zur Seite gestanden wird. Ein ganz großes Herz für die kranken Kinder zeigt die Firma Rox-Klimatechnik in Weitefeld, die bereits zum wiederholten Mal eine großzügige Spende geleistet hat.

Ulli Fischer und Uwe Schneider, ehrenamtliche Mitarbeiter der Kinderkrebshilfe, haben am Mittwochnachmittag in den Räumen des Weitefelder Unternehmens aus den Händen von Geschäftsführer Marco Fischbach einen symbolischen Scheck über den stolzen Betrag von 5000 Euro entgegengenommen und zeigten sich überwältigt von der großen Summe.



"Wir freuen uns sehr, dass die Firma Rox-Klimatechnik seit Jahren an unserer Seite steht und zu unseren treuesten Spendern gehört, das gibt uns jede Menge Zuversicht“, bedankten sich Fischer und Schneider für die Unterstützung. “Wir sind so dankbar, dass die Firma dies immer noch möglich macht. Bei den steigenden Kosten muss ja auch die Unterstützung für die zurzeit 38 Familien hochgefahren werden“, sagte Uwe Schneider. "Wir können niemanden abweisen und auch keine Wartelisten anlegen. Wenn die Familien kommen, dann muss geholfen werden." Dazu käme, dass es nicht nur um finanzielle Hilfe gehe. Wichtig sei, zur Seite zu stehen, Behördengänge zu leisten, in der Familie zu organisieren, zuzuhören und vor allem immer wieder zu versuchen, Hoffnung zu geben. Wenn geholfen werden könne, dann sei der schönste Lohn für das Ehrenamt leuchtende Kinderaugen und glückliche Eltern. (ma)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bundestagsabgeordneter und VG-Bürgermeister werfen Blick auf Freusburger Mühle Wohnprojekt

Kirchen. In Kirchen arbeitet eine Vereinigung aus jungen Familien und Einzelpersonen seit vielen Monaten an einem spannenden ...

Jugendlicher Motorradfahrer bei Auffahrunfall in Betzdorf verletzt

Betzdorf. Am Freitag (14. Juni) gegen 13.15 Uhr ereignete sich in der Steinerother Straße in Betzdorf ein Auffahrunfall mit ...

Am 16. Juni können Interessierte Zinnfiguren in der Museumsscheune Helmenzen gießen

Helmenzen. Nach original Vorbild werden die kleinen Zinn-Nachbildungen (bekannte Persönlichkeiten, Soldaten, Kutschen, Schachfiguren ...

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen

Wissen. Besonders froh waren die ehrenamtlichen Helfer über die sieben Erstspender: "Sie haben größte Anerkennung verdient!" ...

19-Jähriger verursacht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Daaden

Daaden. Kurz nach Mitternacht entdeckten Polizeibeamte ein verunfalltes Fahrzeug in der Oberdreisbacher Straße in Daaden. ...

Linie RE 9: Erkrankungen des Personals führen zu Ausfällen

Siegen. Laut einer Mitteilung des Zuginfo NRW-Teams sind verschiedene Fahrten zwischen Schladern (Sieg) und Siegen Hbf betroffen. ...

Weitere Artikel


Neuer Vorstand der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen plant viele Aktivitäten

Katzwinkel. Seit Gründung des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen im Jahr 2013 war Ernst Dornhoff Erster Vorsitzender. ...

Trotz Schwelbrand ist Elkhausener Kirche in Weihnachtszeit ein Ort der Zuversicht

Elkhausen. Nach dem Schwelbrand der Osterkrippe in der Elkhausener St. Bonifatius-Kirche im April ist diese leider nach wie ...

DJK-Weihnachtsshowturnen am dritten Advent

Wissen. Auf dem Programm stehen Shows der Rhönradturner zu den Liedern von „Die Eiskönigin“, „Starlight Express“ und „Transformers“. ...

Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

Region. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in einem Schreiben an die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament ...

Schöneberger Ortschef hat Amtsgeschäfte offiziell übernommen

Schöneberg. In der Sitzung des Ortsgemeinderates am 24. November ernannte und vereidigte der Beigeordnete Horst Küpper den ...

Grundschulkinder schmücken Weihnachtsbaum im Kirchener Rathaus

Kirchen. "Das habt ihr richtig toll gemacht“, freute sich Bürgermeister Andreas Hundhausen gemeinsam mit Klassenlehrerin ...

Werbung