Werbung

Pressemitteilung vom 01.12.2022    

Weihnachtsmarkt Hachenburg 2022 öffnet seine Pforten

Wenn Schneeflocken sacht zu Boden fallen und die Stände am Alten Markt verzuckern, wenn der betörende Duft von aromatischem Glühwein, Punsch und Mandelkern in die Nase steigt und Hände und Herzen wärmt, dann ist es wieder so weit: Vom 8. bis 11. Dezember lädt der Werbering Hachenburg zum historischen Hachenburger Weihnachtsmarkt ein.

Vom 8. bis zum 11. Dezember können sich die Besucher wieder auf dem Hachenburger Weihnachtsmarkt verzaubern lassen. (Foto: Stadt Hachenburg)

Hachenburg. Zwischen Donnerstag (8. Dezember) und Sonntag (11. Dezember) am Wochenende um den dritten Advent begrüßt die Löwenstadt seine großen und kleinen Gäste in der geschmückten Innenstadt und bietet glückstrahlende und glanzvolle Tage, reich an Nostalgie und Vorfreude. Örtliche Musikvereine mit weihnachtlichen Klängen, Chöre, Bands und Einzelkünstler sowie bekannte Weihnachtstraditionen wie die große Zopfverlosung mit attraktiven Preisen verkürzen die Wartezeit auf Weihnachten.

So können sich die Besucher jeweils ab 15 Uhr auf zahlreiche akustische Unterhaltungen freuen: Am Donnerstag unterhält Johannes Feick a cappella die Besucher, während abends Mirko Santocono mit seiner Akustik-Gitarre den Alten Markt in weihnachtliche Stimmung taucht. Auch der beliebte Bürgermeisterchor ist wieder mit dabei. Mit „Milli Zauberwald feiert Weihnachten“ erwartet die jungen Marktbesucher am Freitag ein ganz besonderes Mitmach-Musikevent während der Abend den Musikvereinen gehört: Freuen Sie sich auf einen Auftritt des Musikvereins Luckenbach sowie der Altstädter Dorfmusikanten.

Samstags geht es mit Akustikcover aus Rock und Pop von "FRIKADELLEZWOFUFFZICH" (ehemals Young Boy on Achse) weiter. Im Anschluss freuen sich der Posaunenchor Höchstenbach, das Blasorchester Marienstatt, der Männergesangsverein Altstadt sowie die HaKiJus und Kermespänz auf Ihren Auftritt. Straight and Dry bildet zusammen mit dem AlphornEcho Westerwald und dem Musikverein Neuhochstein-Schönberg am Sonntag den Abschluss unseres musikalischen Weihnachtsmarktes.



Freitags, samstags und sonntags jeweils ab 11 Uhr wartet zudem die große Zopfverlosung auf alle Neugierigen. Mit bis zu 30 Metern erstaunt der Weihnachtszopf Groß und Klein jedes Jahr aufs Neue. Und im Inneren des Zopfes warten attraktive Überraschungen auf neue Besitzer. Zuschlagen lohnt sich also gleich doppelt.

Bewahrt wurde auch die tolle und langjährige Zusammenarbeit mit all den guten Markthändlern, Gastronomen, Winzern und Brennereien, sowie den „Urgesteinen“ der Thüringer Zunftstraße, die ihre liebevoll von Hand hergestellten Weihnachtsartikel anbieten und beim Hachenburger Weihnachtsmarkt einfach nicht fehlen dürfen.

Freuen Sie sich auf ein paar schöne weihnachtliche Tage in der Löwenstadt. Der Weihnachtsmarkt ist von Donnerstag bis Samstag von 11 Uhr bis 20 Uhr und Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr für Sie geöffnet. (PM)

Alle Infos zum "Weihnachtsmarkt Hachenburg 2023".


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Puderbach. Als „Nicht zu unterschätzende Botschafterinnen des ländlichen Raums, die weit über die Landwirtschaft in die Gesellschaft ...

Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Altenkirchen. Die Jugendlichen (10 bis 16 Jahre), rund 70 nahmen teil, sammelten sich mit den Einsatzfahrzeugen in einem ...

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Friesenhagen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein stürzte am 13. April gegen 13 Uhr ein Traghubschrauber, auch ...

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Betzdorf-Gebhardshain erhält über 250.000 Euro an Fördergelder für digitale Projekte

VG Betzdorf-Gebhardshain. Zur kontinuierlichen Ausgestaltung des "Netzwerks Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" erhält die Verbandsgemeinde ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter - Winter zum zweiten Advent

Region. Im Uhrzeigersinn strömt die Luft um die Hochdruckgebiete herum und führt so zu einem "Kälte-Einbruch" am zweiten ...

Haus Felsenkeller: Bildungsangebot des Hauses erweitert sich

Altenkirchen. Die letzten Jahre waren für die Mitarbeiter „ein wilder Ritt“ und die Unsicherheit ist bei Weitem noch nicht ...

Wald braucht junge Menschen, die ihn für die Zukunft gestalten

Wissen/Region. Aktuell wird im Wald der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Forstverwaltung wieder viel gepflanzt. Dort wo einst Fichtenwälder ...

DJK-Weihnachtsshowturnen am dritten Advent

Wissen. Auf dem Programm stehen Shows der Rhönradturner zu den Liedern von „Die Eiskönigin“, „Starlight Express“ und „Transformers“. ...

Trotz Schwelbrand ist Elkhausener Kirche in Weihnachtszeit ein Ort der Zuversicht

Elkhausen. Nach dem Schwelbrand der Osterkrippe in der Elkhausener St. Bonifatius-Kirche im April ist diese leider nach wie ...

Neuer Vorstand der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen plant viele Aktivitäten

Katzwinkel. Seit Gründung des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen im Jahr 2013 war Ernst Dornhoff Erster Vorsitzender. ...

Werbung