Werbung

Pressemitteilung vom 02.12.2022    

Wissen: Diebstahl eines E-Bikes - 22-jährige Täterin gefasst

Am Donnerstag (1. Dezember) meldete sich ein 33-jähriger Geschädigter gegen 17.45 Uhr bei der Polizeiwache Wissen und gab an, dass sein E-Bike KTM im Wert von 3500 Euro gestohlen wurde. Nur für wenige Minuten hatte er das Fahrrad auf dem Parkplatz vor dem Rewe-Markt - mit einem Gliederschloss gesichert - abgestellt.

(Symbolbild)

Wissen. Fast zeitgleich mit dem Eintreffen der Polizei meldete ein weiterer Zeuge eine Frau, welche ein Fahrrad tragend zu Fuß in Richtung Schönstein unterwegs sei. Bei der sofortigen Nacheile konnte diese Frau wie beschrieben angetroffen werden. Bei dem Fahrrad handelte es sich zweifelsfrei um das entwendete E-Bike.

Die polizeibekannte 22-jährige Fahrraddiebin stritt die Tat nicht ab. Das E-Bike wurde wieder an den rechtmäßigen Besitzer übergeben und ein Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahl eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Steinefrenz. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, stellte ...

SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

MVZ-Zweigstelle in Altenkirchen muss zum 31. März schließen

Altenkirchen. Es hat sich mittlerweile nicht nur unter Eltern herumgesprochen: Die kinderärztliche Versorgung im Landkreis ...

Kinder der Kita "Kleine Hände" Wissen lernen von Brandschutzexperten

Wissen. Angehörige des Kita-Teams erklärten den Kindern anhand von Bildkarten und einem kurzen Videofilm, wie Feuer entstehen ...

Brachbacher Künstlerin Nina Niederhausen stellt in Freudenberg aus

Brachbach/Freudenberg. Die Vernissage bekam auch ein Stück weit den Charakter eines Familientreffens. Denn ihr Bruder Kai ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen plant Aktivitäten

Birken-Honigsessen. "Der größte Luxus, den wir uns leisten sollten, besteht aus den unbezahlbaren, kostbaren kleinen Freuden ...

Weitere Artikel


Erhöhtes Verkehrsaufkommen und Schulwegsicherheit - Polizei Hachenburg zeigt Präsenz

Kroppacher Schweiz. Solange wird die Polizei Hachenburg Sie und alle anderen betroffenen Ortschaften unterstützen und regelmäßig ...

Kölsche Weihnacht – Paveier und Gäste in Morsbach

Morsbach. Mit dabei sind in der Kulturstätte: der Kabarettist Marc Metzger (auch bekannt als „Dä Blötschkopp“), die kölsche ...

845 Kilometer über den Jakobsweg: Spenden für die Ukraine-Hilfe erwandert

Neuwied. Der gesammelte Betrag wurde von der VR Bank Rhein-Mosel eG mit rund 2.000 Euro aufgerundet. Das geht aus einer Pressemitteilung ...

Betzdorf: Betrunkener löst Gefahrenbremsung eines Zuges aus

Betzdorf. Vor Ort konnten die Polizeieinsatzkräfte einen 25-jährigen Mann antreffen, der sich nach Angaben von Zeugen im ...

Netzbetreiber investiert ins Stromnetz von Almersbach

Almersbach. Auch ist eine alte Turmstation abgerissen und durch eine neue Transformatorenstation ersetzt worden. Die Schwerpunkte ...

Den Fokus auf die Stärken richten: Arbeitsagentur unterstützt bei Inklusionsvorhaben

Region. Einer davon ist Florian Brendebach. Seit fast sechs Monaten arbeitet der 46-Jährige im Arbeitgeberservice. Er hat ...

Werbung