Werbung

Pressemitteilung vom 05.12.2022    

Erster Platz beim Jubiläumsschriften-Wettbewerb für Wissener Schützenverein

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat im Jahr 1988 den Jubiläumsschriften-Wettbewerb ins Leben gerufen, in dem die besten Jubiläumsschriften prämiert werden. Am vergangenen Mittwoch (30. November) wurden nun die Sieger aller eingereichten Jubiläumsschriften der Jahre 2017 bis 2022 in der Geschäftsstelle des LSB in Mainz bekannt gegeben.

Der Wissener SV hat im Jubiläumsschriftenwettbewerb des Landessportbundes den ersten Platz erreicht. Von links: Florian Marhöfer, Karl-Heinz Henn. (Foto: privat)

Wissen/Mainz. Bewertet wurden die Jubiläumsschriften von einer fachkundigen Jury. Der LSB-Vizepräsident für Kommunikation, Walter Desch, erläuterte vor der Ehrung dezidiert die Arbeit und das Punktesystem der Jury. „Dieser Wettbewerb hat ganz besondere Herausforderungen. Die Kriterien, nach denen wir gehen, waren der Inhalt, die Fotos, der Titel, die historische Betrachtung, das Layout und die Werbung“, so Desch

Der Wissener Schützenverein hat an dem Wettbewerb mit der für das 150-jährige Jubiläum ausgearbeiteten 223-Seiten umfassenden Vereinschronik „150 Jahre Wissener Schützenverein – eine Reise durch die Zeit“ teilgenommen, in der die lange Vereinsgeschichte kurzweilig aufgearbeitet wurde.

Die Redakteure der Jubiläumschronik, Karl-Heinz Henn und Florian Marhöfer, zeigten sich äußerst erfreut darüber, dass die Jury die Jubiläumsschrift in einem engen Auswahlverfahren auf den ersten Platz gewählt hat. Besonders wurden die aufwändige Fotorecherche, der chronologische Aufbau und die lockeren Beiträge wie in etwa dem „Neujahrsskispringen im Schützenhaus“ oder den Beiträgen rund um das Thema „Schießsport made in Wissen“ gelobt. Der erste Platz ist verbunden mit einer Siegprämie in Höhe von 1.500 Euro. Offensichtlich scheint die Wissener Vereinswelt ein gutes Händchen bei der Erstellung von Jubiläumsschriften zu haben, denn auch die Vereinschronik des VfB Wissen wurde im Jahr 2018 mit dem 1. Preis in diesem Wettbewerb ausgezeichnet.



Die Vereinschronik ist im Wissener Schützenhaus weiterhin für 9 Euro käuflich zu erwerben. Des Weiteren wurde ein Bildband, in dem alle Jubiläums-Feierlichkeiten fotografisch dokumentiert wurden, erstellt. Dieser ist in den Wissener Bankfilialen der Sparkasse und der Westerwald-Bank zu einem Preis von 3 Euro erhältlich. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jörg Gerharz ist neuer Vorsitzender der Altenkirchener Schützengesellschaft

Altenkirchen. Am Samstag (28. Januar) trafen zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Heimstraße ...

Schützen setzen weiter auf Bruno Schlechtinger

Brachbach. Harmonie und Zusammenhalt - so beschrieb Bruno Schlechtinger die Zusammenarbeit im gesamten Verein und bedankte ...

Beim VFL Kirchen konnten 40 Sportabzeichen überreicht werden

Kirchen. Beim VFL Kirchen werden seit Jahrzehnten die erzielten Leistungen sachkundig aufgenommen, um Sportabzeichen in Gold, ...

Der TC Druidenstein spielt jetzt auch Padel-Tennis

Kirchen. Am Freitag (20. Januar) wurde erstmalig in der Druidenhalle die ersten Trainingsstunden im Doppel erfolgreich absolviert. ...

Frank Becker bleibt 1. Vorsitzender der "Adler" Michelbach

Michelbach. Zu Beginn wurde die Totenehrung abgehalten und die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt. Der Vorsitzende ...

Patronatsfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain

Gebhardshain. Am 22. Januar wurde das Patronatsfest in der Pfarrkirche zu Gebhardshain gefeiert. Dieses Jahr krankheitsbedingt ...

Weitere Artikel


IHK-Regionalbeirat Altenkirchen tauscht sich zur aktuellen Wirtschaftslage im Landkreis aus

Altenkirchen. Die aktuelle Energiepreiskrise setzt viele Betriebe unter Druck. Vor allem die unsichere Energieversorgung ...

Kirchener Rathaus bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Kirchen. Von der Schließung ausgenommen ist das Standesamt. Hier gelten die üblichen Öffnungszeiten von 8 bis 12 Uhr. Eine ...

Klimafolgenanpassungsmanagement wird gefördert – überregionales Vorzeigeprojekt der VG Kirchen kann starten

Kirchen. Ziel ist es, die Verwundbarkeit der natürlichen, gesellschaftlichen und ökonomischen Systeme gegenüber den Folgen ...

Die EAM unterstützt Naturerlebnisse

Katzwinkel. Auch der EAM liegen die Region und ihre Natur am Herzen. Daher fördert der kommunale Energieversorger die Anschaffung ...

Wichtiger Schritt zur besseren sozialen Absicherung von Kreativen

Region. Die bisherige Regelung sollte Ende des Jahres auslaufen. Profitieren können insbesondere Schauspieler sowie vergleichbare, ...

Grundstein für weitere Schule von FLY & HELP in VG Rengsdorf-Waldbreitbach gelegt

Oberhonnefeld-Gierend. Im voll besetzten Kultur- und Jugendzentrum in Oberhonnefeld-Gierend bekamen die Besucher einen guten ...

Werbung