Werbung

Pressemitteilung vom 06.12.2022    

BC Smash Betzdorf bei den Rheinlandmeisterschaften zweimal auf dem Treppchen

Am vergangenen Samstag (3. Dezember) fand in Plaidt die Badminton-Rheinlandmeisterschaft O19 statt. Die Betzdorfer Akteure Kim Hoffmann, Mika Schönborn, Lucas Zimmermann, Thomas Knaack, Lisa Löhr und Melanie Schulz waren in allen Disziplinen vertreten.

Vorne v.l.: Kim Hoffmann, Lisa Löhr, Melanie Schulz. Hinten v.l.: Thomas Knaack, Lucas Zimmermann, Mika Schönborn. (Foto: privat)

Betzdorf/Plaidt. Gestartet wurde mit den Einzeln. Nachdem Zimmermann und Schönborn nach der ersten Runde aus dem Turnier schieden, kam Hoffmann eine Runde weiter. Doch in der zweiten Runde war gegen die Regionalliga-Spielerin Chalgoum nichts zu holen. Im Damendoppel konnte Hoffmann mit Partnerin Julia Klein (Gebhardshain) in der ersten Runde keinen Sieg erspielen und war somit raus. Auch Zimmermann flog mit Partner Ansgar Kirste (Remagen) nach der ersten Runde raus. Schönborn und Knaack konnten das erste Spiel in drei Sätzen gewinnen, doch im zweiten Spiel unterlagen sie in zwei Sätzen.

Löhr und Schulz hingegen spielten ein starkes Turnier. Nachdem sie das erste Spiel klar für sich entschieden, wartete in der zweiten Runde mit Remakulus/Chalgoum eine Paarung aus der Regionalliga. Doch die Betzdorfer Damen ließen sich nicht abschrecken und siegten in zwei Sätzen. Im Halbfinale traf man auf Andre/van Eckeren. Nach einem knappen ersten Satz (23:21), lagen Löhr/Schulz im zweiten Satz 13:18 hinten. Mit einer bemerkenswerten Aufholjagd konnten sie den zweiten Satz mit 21:19 für sich entscheiden.

Im Finale warteten dann Vermaßen/Becker, die in Remagen in der 2. Bundesliga spielen. Nachdem die Betzdorfer den ersten Satz knapp verloren (23:21) , konnten sie tatsächlich den zweiten Satz für sich gewinnen und spielten sich in den Entscheidungssatz. Im dritten Satz merkte man dann letztendlich doch den Klassenunterschied und die Betzdorfer verloren. Trotz allem eine klasse Leistung und somit sind Löhr und Schulz Vize-Rheinlandmeister im Damendoppel.



Im abschließenden Mixed schafften es Schönborn/Hoffmann nicht über die erste Runde hinaus.
Schulz nahm die Glückssträhne aus dem Damendoppel mit ins Mixed und gewann zusammen mit Zimmermann das erste Spiel gegen die Remagener Oberligaspieler Kirste/Rohbeck mit zweimal 21:19, wobei man auch hier im ersten Satz 12:18 hinten lag. Im Viertelfinale wartete wieder eine Regionalliga Paarung aus Andernach. Nonn/Remakulus mussten sich nach drei Sätzen gegen die Betzdorfer geschlagen geben.Im Halbfinale stand man Mund/Becker aus der 2. Bundesliga gegenüber. Wie auch im Damendoppel konnten die Smasher den Favoriten einen Satz klauen und verloren im dritten dann mit 15:21. Somit erreichten Zimmermann/Schulz den 3. Platz und konnten sich über ein erfolgreiches Turnier freuen. Die Qualifikation für die Südwestdeutsche Meisterschaft am ersten Januarwochenende in Mainz-Zahlbach wurde damit erreicht. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Betzdorfer glänzen bei Badminton-Verbandsmeisterschaften

Betzdorf/Nassau. Unter fachmännischer Turnierleitung von Oliver Schönborn (Betzdorf) konnte pünktlich mit den Doppel-Disziplinen ...

Futsal-Hallenkreismeisterschaft der C- bis E-Junioren im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Altenkirchen. Die beiden Erstplatzierten der Futsal-Hallenkreismeisterschaften 2023 der C- und D-Junioren nehmen an den Rheinlandmeisterschaften ...

B-Junioren des JFV Wolfstein sichern sich den Hallenkreismeistertitel 2023

Altenkirchen. In der Gruppe "Jeder gegen Jeden" war dies das einzige Spiel, das die Wölfe verloren. Neitersen trat mit drei ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Ausdauer-Cup: Läufer der "Mannschaft" gehen in Niederfischbach an den Start

Kirchen/Niederfischbach. Für den Verein "Die Mannschaft" waren René Metzger und Siegmar Sendzik am Start. Beide starteten ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Weitere Artikel


Nachruf: "Datt Ei" Hans Süper verstorben

Region. Nachdem Hans Süper 2004 vorerst Abschied von den ganz großen Kölner Karnevalbühnen genommen hatte, kreierte er eine ...

Einladung zur Letzten Schicht der Bindweider Bergkapelle

Malberg. Um 16.30 Uhr beginnt der Gottesdienst in der katholischen Kirche unter Mitgestaltung der Bindweider Bergkapelle. ...

Gelungene Weihnachtsfeier SV Leuzbach-Bergenhausen

Leuzbach. Über 60 Personen hatten sich angemeldet und erwartungsfroh trafen sich Jung und Alt nachmittags am Schützenhaus. ...

"Filmreif – Kino!" in Hachenburg zeigt "Die Küchenbrigade"

Hachenburg. Eine fröhliche und doch nachdenklich machende Komödie, die einen zum Lächeln bringt und auch den Appetit anregt. ...

"Eine geschenkte Zeit" in Niederfischbach begeisterte das Publikum im Dom

Niederfischbach. Viele Besucher an der katholischen Kirche St. Mauritius und Gefährten bewunderten die mannigfaltigen Stände, ...

Rechten Stimmungsmachern die "Gelbe Hand" zeigen - Aufruf für Azubi-Preis

Region. "Ob auf der Baustelle, in der Gebäudereinigung oder im Blumengeschäft – Menschen unterschiedlicher Herkunft kommen ...

Werbung