Werbung

Nachricht vom 25.07.2011    

550 Jahre Kausen werden gebührend gefeiert

Großes Jubiläumsfest am 30./31. Juli, in Kausen. Dann feiert der Ort sein 550-jähriges Bestehen und weiht zudem den neuen Dorfplatz ein und das neue Dorfwappen wird vorgestellt.

Kausen. Die Vorbereitungen für das Kausener Dorffest am letzten Juliwochenende sind in vollem Gange. Alle Einrichtungen und Vereine aus Kausen wirken mit. In erster Linie feiert die Gemeinde Kausen das 550-jährige Jubiläum der urkundlichen Ersterwähnung. Dabei soll der neue Dorfplatz eingeweiht sowie das neue Ortswappen vorgestellt und durch Landrat Michael Lieber an die Gemeinde Kausen übergeben werden.
Das alles ist im Rahmen eines bunten Festprogramms vorgesehen, das am Samstag, 30. Juli, um 15.30 Uhr mit einem Gottesdienst am neuen Dorfplatz beginnt. Am Sonntag, 31. Juli, ist ab 11 Uhr rund um den Dorfplatz und im Bereich Grubenweg, Kindergarten, Austraße, Feuerwehrhaus und Hofstraße eine Art stehender Festzug mit Musik und zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt geplant.

Samstag, 30. Juli 2011
15:30 Uhr – Gottesdienst am neuen Dorfplatz
16:30 Uhr – Einweihung des Dorfplatzes und Übergabe des Gemeindewappens
Mitwirkende:
Kirchenchor Cäcilia, Männergesangverein, Gospelchor Golden Chaptones, Musikverein Kausen
anschließend Unterhaltungsmusik mit dem Team Mettbach

Sonntag, 31. Juli 2011
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Festprogramm am Dorfplatz und im Bereich Grubenweg, Austraße und Hofstraße
mit Musik und zahlreichen Attraktionen für jung und alt; u.a. Marktständen, Traktorausstellung, Schmiede, Waldschule, historische Geräte und Vorführungen der Feuerwehr, Spiel und Spaß für Kinder
ab 17:00 Uhr - Festausklang mit Unterhaltungsmusik am Dorfplatz
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
Der geplante Bogen spannt sich von bäuerlichen Arbeiten und Produkten über historische Geräte bis hin zur Vielfalt der Natur und natürlich zu Musik, Gaudi und Kinderspaß. Zentraler Punkt der Festtage ist der neue Dorfplatz an der Hauptstraße, der mit seiner aufgelockerten Gestaltung künftig so etwas wie Treffpunkt und Begegnungsstätte werden soll.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: 550 Jahre Kausen werden gebührend gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Seit 65 Jahren verheiratet: Bechers feiern Eiserne Hochzeit

Seit 65 Jahren glücklich vereint, das können Wilma und Gerhard Becher von sich sagen. Die beiden wohnen im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe und feierten jetzt gebührend ihr eisernes Ehejubiläum.


Kreisgesundheitsamt: Hinweise für Rückkehrer aus Risikogebieten

Alle beteiligten Stellen auch im Kreis Altenkirchen unternehmen große Anstrengungen, um die Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verlangsamen und Infektionsketten zu unterbrechen. Deshalb gilt es, die Gefahr des Entstehens neuer Infektionen durch Rückkehrende bzw. Einreisende aus dem Ausland zu minimieren.


Corona-Pandemie: Ein weiterer Fall im Kreis Altenkirchen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Ein Mann mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Vermeintlicher Flugzeugabsturz stellt sich als harmlos heraus

Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am 2. August gegen 16.30 Uhr ein abgestürztes Leichtflugzeug in Kirchen-Freusburger Mühle gemeldet. Vor Ort stellte sich die Sachlage harmlos dar.


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.




Aktuelle Artikel aus Region


Wolfsindividualisierung liegt vor – im Westerwald sesshaft

Altenkirchen/Oberölfen. Erstmals in Rheinland-Pfalz nachgewiesen wurde der männliche Wolf im Dezember 2019 bei Linz am Rhein ...

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Neuwied. Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche, bei der sich die Täter mit Tricks Geldkarten und Geheimzahlen erschleichen, ...

Sommerschule im Kreis Altenkirchen ist gestartet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Im Kreis Altenkirchen haben sich für die Schulen mit den Klassen 5 bis 8 in Trägerschaft des Kreises ...

Corona-Pandemie: Ein weiterer Fall im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Es gibt hier keinen Zusammenhang mit den zuletzt festgestellten Infektionen im Kreis. Insgesamt ...

Ferienspaßaktion mit Unterstützung der Volksbank Daaden

Daaden. Große Freude herrschte über die Nachricht der Volksbank Daaden, die mit einer Spende in Höhe von 500 Euro die Aktivitäten ...

Deutschlands beliebteste Bäckerei: Abstimmen für den Backfreund aus Willroth

Willroth. Es ist nicht die erste Auszeichnung, die dem Backfreund aus Willroth zuteilwerden könnte: Bereits 2013 und 2017 ...

Weitere Artikel


Bushaltestelle wird verlegt - Markierungsarbeiten starten

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen hat die Markierungsarbeiten für die innerstädtischen Straßen "Im Kreuztal" und Rathausstraße ...

DRK-Kreisverband soll Notarztversorgung übernehmen

Kreis Altenkirchen. Die Diskussion um die notärztliche Versorgung der Bevölkerung im Kreis Altenkirchen ist erneut entbrannt. ...

Ortsbürgermeister Hubert Wagner schoss den Königsvogel

Birken-Honigsessen. Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Das traditionelle Vogelschießen der St.-Hubertus Schützenbruderschaft ...

Musikverein Brunken feierte 85. Geburtstag

Brunken. Wer das Konzert des Musikvereins Brunken mit Vlado Kumpan und seinen Musikanten nicht gehört und gesehen hat, hat ...

Immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Kunden

Betzdorf. Kunden und Kollegen können sich ein "Amt" ohne sie überhaupt nicht vorstellen: Seit vier Jahrzehnten gehört Marlies ...

Kunst und Unterhaltung rund um das Thema Garten

Wissen. Am Sonntag, 31. Juli, heißt es zum fünften Mal: GartenTräume im "Der Garten" in Wissen. Eine Verkaufsausstellung ...

Werbung