Werbung

Nachricht vom 08.12.2022    

Lkw Auflieger brannte auf der A3 bei Krunkel: Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr

Von Klaus Köhnen

Am Donnerstag, dem 8. Dezember, wurde der Leitstelle Montabaur ein Brand auf der Autobahn A3 gemeldet. Gegen 6 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Fahrzeugbrand groß, Lkw brennt.

Brandbekämpfung unter Atemschutz. (Bilder: kkö)

Krunkel. Die ersten eintreffenden Kräfte der Feuerwehren konnten den Brand eines Lkw bestätigen. Es war im Bereich des Aufliegers zu einem Feuer gekommen. Die Zugmaschine konnte durch den Fahrer abgekoppelt werden. Zunächst wurde kontrolliert, ob es sich bei der Ladung um Gefahrgut handelte. Dies war nicht der Fall, damit konnten sich die Einsatzkräfte auf den Löscheinsatz beschränken.

Die Brandbekämpfung wurde durch zwei Trupps unter Atemschutz (vier Feuerwehrleute) vorgenommen. Ein weiterer Gefahrenpunkt war der hölzerne Boden des Sattelaufliegers. Die Feuerwehren konnten eine Brandausbreitung verhindern. Ein weiterer Trupp der Feuerwehr kontrollierte, nach Ablöschen des brennenden Bereiches, der sich im Bereich der Achsen befand, den Innenraum des Anhängers. Hierbei wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt. Der Brandbereich wurde ebenfalls mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und Glutnester wurden abgelöscht. Während der Löscharbeiten wurde der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Einsatzstelle vorbeigeführt. Nach den Löscharbeiten stellte der unbeleuchtete und beschädigte Anhänger eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer dar. Daher wurde der Anhänger unter Begleitung der Feuerwehr zum nächstgelegenen Rastplatz gezogen.



Die freiwilligen Feuerwehren waren unter der Leitung von Manfred Klein, stellvertretender Wehrführer des Löschzuges Pleckhausen, mit rund 45 Kräften an der Einsatzstelle tätig. Die Feuerwehrleute wurden durch die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) unterstützt. Ebenfalls vor Ort war die Wehrleitung der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Neben den freiwilligen Feuerwehren waren die zuständige Polizei sowie der Rettungswagen aus Horhausen an der Einsatzstelle. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren beendet. Zur Brandursache sowie der Höhe des entstandenen Sachschadens liegen keine Informationen vor.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zahlreiche Pkw-Fahrer mit Potpourri an Drogen unterwegs

Altenkirchen. Dienstagnacht (7. Februar) kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altenkirchen einen PKW, der mit ...

Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Steinefrenz. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, stellte ...

SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

MVZ-Zweigstelle in Altenkirchen muss zum 31. März schließen

Altenkirchen. Es hat sich mittlerweile nicht nur unter Eltern herumgesprochen: Die kinderärztliche Versorgung im Landkreis ...

Kinder der Kita "Kleine Hände" Wissen lernen von Brandschutzexperten

Wissen. Angehörige des Kita-Teams erklärten den Kindern anhand von Bildkarten und einem kurzen Videofilm, wie Feuer entstehen ...

Brachbacher Künstlerin Nina Niederhausen stellt in Freudenberg aus

Brachbach/Freudenberg. Die Vernissage bekam auch ein Stück weit den Charakter eines Familientreffens. Denn ihr Bruder Kai ...

Weitere Artikel


A-Jugend Wisserland nach Elfmeterschießen bei der JSG Rhein-Westerwald eine Runde weiter

Wissen. Die Führung der Heimmannschaft in der 45. Minute konnte Fynn Schlatter zwar noch in der Nachspielzeit der ersten ...

Betzdorf: Knallgeräusche im Stadtgebiet - Hinweise gesucht

Betzdorf. Bei den anschließenden Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf die Verwendung von Pyrotechnik. Weitere Hinweise ...

Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen ruft zum "Worldwide Candle Lighting Tag" auf

Altenkirchen. An dem Gedenktag um 19 Uhr eine Kerze ins Fenster gestellt. Auf der Homepage www.sternenkinder-westerwald.de ...

Kammerphilharmonie Köln gastiert in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Weihnachtskonzert der Kammerphilharmonie Köln findet am Mittwoch, 28. Dezember, um 19.30 Uhr in der Christuskirche ...

Hamm erhält 200000 Euro Landeszuwendung für Ortskernsanierung

Hamm. Ausgehend von förderfähigen Gesamtkosten in Höhe von 266.667 Euro entspricht dies einem Fördersatz von 75 Prozent. ...

Steinbuschanlage in Wissen soll Babyschaukel bekommen

Wissen. Vorausgegangen war ein Schreiben aus dem August einer Familie auf Errichtung einer Babyschaukel im Mehrgenerationenpark ...

Werbung