Werbung

Pressemitteilung vom 08.12.2022    

Neues Spielgerät für die Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf

Schon beim Betreten des Schulhofes der Martin-Luther-Grundschule fällt das neue Spielgerät sofort ins Auge. Ein großzügiges Klettergerüst mit Rutsche, Brücke und vielen weiteren Extras ziert den Schulhof. Möglich gemacht haben dies die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain (als Schulträger), die Sparkasse Westerwald-Sieg und nicht zuletzt der Förderkreis der Martin-Luther-Grundschule.

Freuen sich über das neue Spielgerät. V.l.n.r.: Sascha Eckhardt (Sparkasse Westerwald –Sieg), René Semjank (Förderkreis), Mario Schneider (Förderkreis), Bürgermeister Bernd Brato, Marcus Rau (Förderkreis), Schulleiter Jörg Pfeifer und Nicole Heidrich (Förderkreis).
(Foto: VG Betzdorf-Gebhardshain)

Betzdorf. "Die Verbandsgemeinde als Schulträger hat hier eine besondere Verantwortung gegenüber den Schülerinnen und Schülern. Es ist wichtig, dass die Kinder sich hier wohlfühlen, denn wo man sich wohlfühlt da hält man sich auch gerne auf. Und das spiegelt sich ganz oft auch in den Leistungen und Ergebnissen wieder. Daher bin ich froh, dass es uns nun gelungen ist einen weiteren Wohlfühlfaktor in einer ohnehin schon tollen Lernumgebung für die Kinder zu schaffen.", bekräftigt Bürgermeister Brato die Anschaffung des Spielgerätes.

Neben der Verbandsgemeinde waren auch die Sparkasse Westerwald-Sieg und der Förderkreis der Martin-Luther-Grundschule als wichtige finanzielle Unterstützer bei der Beschaffung mit dabei. Der Förderkreis ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung und Verbesserung des Schulalltags. Alle gesammelten Spendengelder kommen zu 100% der Schule, und damit auch den Schülerinnen und Schülern, zugute. Mit den Spenden gestaltet der Förderkreis die Schule und den Schulalltag und unterstützt diese bei größeren und kleinen Projekten. Für das Spielgerät wurden auch dieses mal wieder fleißig Spenden gesammelt. Zu allen gesammelten Spenden durch den Förderkreis hat die Sparkasse Westerwald-Sieg mit dem Projekt "Heimatliebe" zusätzlich noch etwas oben drauf gepackt und so den Erwerb des Spielgerätes möglich gemacht.



Schulleiter Jörg Pfeifer ist sich sicher: "Das ist ein wichtiger und richtiger Schritt für unsere Schulentwicklung! Wenn man bedenkt, dass wir in diesem Jahr von 240 auf 280 Kinder angewachsen sind, war die räumliche Veränderung genau richtig. Und das wir jetzt noch so ein tolles Spielgerät haben, das ist einfach wunderbar." (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Westerwaldkreis. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, ...

SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

MVZ-Zweigstelle in Altenkirchen muss zum 31. März schließen

Altenkirchen. Es hat sich mittlerweile nicht nur unter Eltern herumgesprochen: Die kinderärztliche Versorgung im Landkreis ...

Kinder der Kita "Kleine Hände" Wissen lernen von Brandschutzexperten

Wissen. Angehörige des Kita-Teams erklärten den Kindern anhand von Bildkarten und einem kurzen Videofilm, wie Feuer entstehen ...

Brachbacher Künstlerin Nina Niederhausen stellt in Freudenberg aus

Brachbach/Freudenberg. Die Vernissage bekam auch ein Stück weit den Charakter eines Familientreffens. Denn ihr Bruder Kai ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen plant Aktivitäten

Birken-Honigsessen. "Der größte Luxus, den wir uns leisten sollten, besteht aus den unbezahlbaren, kostbaren kleinen Freuden ...

Weitere Artikel


Holzbrücke bei Hof Holpe bleibt für Fußgänger und Fahrradfahrer erhalten

Wissen/Hof Holpe. Nachdem die Holzbrücke am Wirtschaftsweg Hof Holpe massive Beschädigungen aufwies, erfolgte eine Sonderprüfung ...

Bätzing-Lichtenthäler trifft in "Virtueller Mittagspause" die EUTB Altenkirchen

Altenkirchen. Der EUTB, ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Die EUTB hat ...

Meilensteine der Musikgeschichte bei "Weltklassik am Klavier!" in Altenkirchen

Altenkirchen. Die beiden ausgebildeten Solopianisten Chie Tsuyuki und Michael Rosenboom sind nach der Altenkirchener „Weltklassik“-Premiere ...

Altglas trennen leicht gemacht: Was gehört wohin und was darf alles in die Container?

Region. Daher erfolgt die Trennung an den Glascontainern in die drei Farben Weiß, Braun und Grün. Andersfarbiges Behälterglas ...

Zoll warnt vor Gefahren bei Silvesterfeuerwerk: Schon beim Kauf auf Sicherheit achten

Region. Insbesondere in den Tagen vor Silvester werden Feuerwerkskörper unbekannter Herkunft oder mit mangelnder Verarbeitung ...

Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen ruft zum "Worldwide Candle Lighting Tag" auf

Altenkirchen. An dem Gedenktag um 19 Uhr eine Kerze ins Fenster gestellt. Auf der Homepage www.sternenkinder-westerwald.de ...

Werbung