Werbung

Pressemitteilung vom 08.12.2022    

DJK Wissen-Selbach bietet neue Kurse an

Die DJK Wissen-Selbach hat ab Januar drei Kurse für Erwachsene sowie zwei Kurse für Kleinkinder im Angebot. Rückenfit, Power-Yoga, Yoga und Faszien sowie Eltern-Kind-Turnen: Es sind noch Plätze frei. Ein Kurs umfasst zehn Termine.

Yoga fördert die innere Ruhe und Ausgeglichenheit. (Symbolbild)

Wissen. Der Kurs Rücken-Fit findet ab 10. Januar dienstags von 16.45 bis 17.45 Uhr unter der Leitung von Anne Linke-Schwan im DJK Treff in Wissen statt. Die gelenkschonende Gymnastik stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen und verbessert die Haltung. "Gut für alle, die ihrem Rücken etwas Gutes tun möchten", heißt es vonseiten der DJK. Vinyasa (Power) Yoga ist eine sehr dynamische, körperorientierte Yogaform. Die Besonderheit dabei besteht in der Synchronisation von Atem und Bewegung. Die einzelnen Haltungen (Asanas) werden im Atemrhythmus miteinander verbunden, sodass eine fließende Bewegungsabfolge, ein "Flow“ entsteht. Dadurch kann ein meditativer Zustand erreicht werden, der es erlaubt, den Kopf freizubekommen und Abstand vom Alltag zu gewinnen. Der Kurs findet immer dienstags von 19.30 bis 20.45 Uhr im DJK-Treff in Wissen unter der Leitung von Anne Koch statt.

Energie tanken – Gelassenheit finden – gestärkt in den Tag starten. Durch gezielte Körperübungen (Asanas), Atem- und Entspannungstechniken, kräftigen und dehnen die Teilnehmer ihre Muskulatur für mehr Beweglichkeit, Kraft und Flexibilität. Sie verbessern ihre Körperhaltung und können durch regelmäßiges Üben Verspannungen lösen und Rückenschmerzen entgegenwirken. Yoga kann zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit beitragen. Der zehnwöchige Kurs Yoga und Faszien unter der Leitung von Susanne Kölsch findet immer dienstags von 10 bis 11 Uhr im DJK-Treff in Wissen statt.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

"Laufen, Springen und Toben mit Freddi dem Frosch“ geht in die nächste Runde. Im Januar starten zwei neue Eltern-Kind-Turnkurse. Jede Woche verwandelt sich die Turnhalle in eine neue Themenwelt und Freddi der Frosch ist immer mittendrin. Mitmachen können alle Kinder, die schon laufen können und noch keine drei Jahre alt sind. Los geht´s am Samstag, 14. Januar, in der Sporthalle der BBS in Wissen. Die Kurse umfassen zehn Termine á 45 Minuten (9.45-10.30 Uhr und 10.45-11.30 Uhr).

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Vereinshomepage. Weitere Informationen gibt es auch per E-Mail an info@djk-wissen-selbach.de. Die Teilnahme an einem Kurs kostet für Vereinsmitglieder 25 Euro und für Nichtmitglieder 50 Euro. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zahlreiche Pkw-Fahrer mit Potpourri an Drogen unterwegs

Altenkirchen. Dienstagnacht (7. Februar) kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altenkirchen einen PKW, der mit ...

Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Steinefrenz. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, stellte ...

SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

MVZ-Zweigstelle in Altenkirchen muss zum 31. März schließen

Altenkirchen. Es hat sich mittlerweile nicht nur unter Eltern herumgesprochen: Die kinderärztliche Versorgung im Landkreis ...

Kinder der Kita "Kleine Hände" Wissen lernen von Brandschutzexperten

Wissen. Angehörige des Kita-Teams erklärten den Kindern anhand von Bildkarten und einem kurzen Videofilm, wie Feuer entstehen ...

Brachbacher Künstlerin Nina Niederhausen stellt in Freudenberg aus

Brachbach/Freudenberg. Die Vernissage bekam auch ein Stück weit den Charakter eines Familientreffens. Denn ihr Bruder Kai ...

Weitere Artikel


Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Oberraden. Wer an Oberraden denkt, denkt auch zwangsläufig an die allseits beliebte und traditionelle Weihnachtskultparty ...

Kampfgeist der Wissener Handballerinnen führte zum Erfolg

Wissen. Doch dieses Mal wollte die Damenmannschaft sich unbedingt mit einem Sieg belohnen, der gerade bei diesem Derby besonders ...

Gewinne der Niederfischbacher Weihnachtsmarkt-Verlosung können abgeholt werden

Niederfischbach. Zum Budenzauber in Niederfischbach zählte auch eine Weihnachtsmarkt-Verlosung. Die Preise können nun in ...

Rund 400.000 Euro für die Erneuerung des Radwegs und des Tunnels in Peterslahr

Peterslahr / Mainz. Die Ministerin kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in den nächsten Tagen den förmlichen ...

Meilensteine der Musikgeschichte bei "Weltklassik am Klavier!" in Altenkirchen

Altenkirchen. Die beiden ausgebildeten Solopianisten Chie Tsuyuki und Michael Rosenboom sind nach der Altenkirchener „Weltklassik“-Premiere ...

Bätzing-Lichtenthäler trifft in "Virtueller Mittagspause" die EUTB Altenkirchen

Altenkirchen. Der EUTB, ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Die EUTB hat ...

Werbung